Welche Lebensmittel beruhigen den Magen …

Welche Lebensmittel beruhigen den Magen …

Welche Lebensmittel beruhigen den Magen ...

Vielen Dank für die A2A!

Eine wachsende Zahl von Forschung zeigt, dass eine gesunde und ausgewogene Darm-Biom / Darmbakterien Balance unglaublich wichtig ist. In der Tat hat die National Institutes of Health eine internationale Anstrengung unter Forschern initiiert das Human Microbiome Projekt genannt.
Das menschliche microbiome Projekt: die mikrobielle Teil von uns selbst in einer sich verändernden Welt zu erkunden

Ungesunde Darmbakterien ist weit verbreitet in der westlichen Gesellschaft, und ist in einer Reihe von gesundheitlichen Problemen verwickelt. einschließlich Reizdarmsyndrom (IBS), Crohn s, verschiedene Stoffwechselstörungen, Fettleibigkeit, und möglicherweise Autoimmunerkrankungen. Für saurem Reflux und Sodbrennen kann es abhängen, was bewirkt, dass es für Sie, aber es klingt wie Sie eine Form von IBS haben kann.

Für Menschen mit extremen Problemen, experimentieren Gastroenterologen sogar mit fäkalen Mikrobiota Transplantation mit starken Erfolg. Ja, Du hast mich gehört, und es ist das, was Sie denken, es ist — ein Poop-Transplantation ungesunde Darmbakterien mit einem gesunden Darm-Biom zu ersetzen.
Fecal bacteriotherapy

So, während ich m, was darauf hindeutet, nicht was Sie brauchen, so weit zu gehen, wie eine gesunde Freund Rekrutierung für eine Darmbakterien zu fragen "Spende" und Transplantation an der Gastroenterologe s Büro, Ihre Darmbakterien ist ein wichtiger Faktor zu berücksichtigen.

Für die langfristige, ich d empfehlen Ihnen, eine Diätassistentin finden, die über Darmbakterien informiert zu verschreiben Präbiotika und Probiotika für Sie. Ich ging zu Ashley Koff, einem hoch angesehenen Diätassistentin in LA, und sie UltraFlora IB von Metagenics für mich verschrieben. Es hat sich auf jeden Fall einen signifikanten Unterschied für mich gemacht. Jede Kapsel enthält 60 Milliarden Organismen. Es s relativ teuer (fast $ 1 pro Kapsel), aber es lohnt sich. Sie können es von Metagenics bestellen selbst, aber Sie einen Rabatt erhalten, wenn Sie ihnen Ihre Diätassistentin geben s-Code. Dass man speziell ist so konzipiert, eigentlich für Menschen mit IBS (Reizdarmsyndrom), obwohl IBS isn t wie Problem mein Darmbakterien selbst manifestiert. (Ich wahrscheinlich "Leaky gut" und Glutenunverträglichkeit und wurden mit Hashimoto diagnostiziert s Hypothyreose, die ich nun endlich unter Kontrolle zu haben).

Ihre Diätassistentin kann auch, welche Lebensmittel unterstützen Ihre gesunde Bakterien erklären, und welche Lebensmittel tragen zu dem Problem.

Um vereinfachend, ganze Lebensmittel zu essen und Lebensmittel beladen mit Mehl und Zucker zu vermeiden (einschließlich Brot), wird Ihre gesunde Darmbakterien unterstützen. Dinge mit Mehl und Zucker wird Ihre ungesunde Bakterien ernähren und Ihre Ungleichgewicht noch schlimmer, eine Verschlechterung der daraus resultierenden gesundheitlichen Probleme im Laufe der Zeit.

Für kurzfristige Linderung. Ich stimme mit einigen der anderen Antworten. Mein Mann hat saurem Reflux und einige Dinge, die er tut, seine Symptome zu lindern oder zu reduzieren sind:

— Vermeidung von Milch (zum größten Teil)
— nimmt seine Medikamente vor dem Essen
— aufrecht 3 Stunden bleiben nach dem Essen
— dafür, dass er das Abendessen mindestens 3 Stunden, bevor Sie zu Bett gehen
— auf einem Keilkissen schlafen, aufrecht zu bleiben

— trinken Pfefferminztee
— Trinken Ingwer-Tee

— Tums oder andere Antazida Einnahme
— Lebensmittel zu essen, die ist leicht zu verdauen

Für die letzten beiden Vorschläge, passen Sie auf, obwohl sie sofort Abhilfe schaffen könnte, sie das Problem im Laufe der Zeit verschlechtern könnte, je nachdem, was es für Sie verursacht, und die leicht zu verdauen Lebensmittel, die Sie wählen.

Ihr Magen braucht eine gewisse Menge an Säure, um wirksam zu sein, und Krankheitserreger zu töten, so dass Sie don t wollen zu viel um die Säure zu reduzieren. Umgekehrt könnte nehmen zu viele Tums auch dazu führen, Ihren Körper overcompensating durch noch mehr Säure produzieren.

Wie für Lebensmittel, die leicht verdaulich ist, Brot ist oft die erste Wahl, aber wenn Ihr Problem durch ein Darmbakterien Ungleichgewicht verursacht wird, Brot essen könnte dieses Problem im Laufe der Zeit verschlechtern, auch.

Ich stellte vor kurzem einen Artikel zu diesem Thema in meinem Blog:

Die Top Vier Tipps für die ich meinen Patienten geben, mit ihr Sodbrennen oder IndigestionAcid Reflux oder Sodbrennen Hilfe ist ein großes Problem für viele von uns. 60% der Bevölkerung haben Symptome der Reflux (Brennen in der Brust, Verdauungsstörungen, oder Aufstoßen) und ein Drittel wöchentlich diese Symptome haben. Es kann die Qualität unseres Lebens, beeinflussen den Genuss unserer Mahlzeiten, zu behindern und unsere täglichen Aktivitäten zu unterbrechen.
In diesem Artikel möchte ich einige Tipps zu teilen, wie der Reflux-Beschwerden zu kümmern.

Reflux ist eine chronische Erkrankung, in dem Inhalt des Magenspülung in die Speiseröhre Symptome wie Sodbrennen oder Aufstoßen verursachen. Es wird normalerweise durch das Versagen des unteren Ösophagus-Schließmuskels, wobei das Ventil zwischen Magen und Speiseröhre verursacht, richtig zu schließen. Das bewirkt, dass Mageninhalt in die Speiseröhre zu gelangen, was zu Irritationen zu Sodbrennen oder Verdauungsstörungen führen.
Was sind die Symptome von saurem Reflux

Reflux kann in einer Anzahl von Weisen darstellen. Die häufigsten Symptome sind in der Brust oder Aufstoßen von Nahrung oder Speichel zu verbrennen. Andere Symptome sind ein Gefühl von etwas in der Kehle (genannt globus), chronischer Husten, Räuspern, Verdauungsstörungen oder eine Magenverstimmung oder Schmerzen in der Brust, die wie ein Herzinfarkt fühlt.

Was ist saurem Reflux zu tun.
Es gibt eine Reihe von Dingen, die ich schlage vor, typischerweise mit saurem Reflux zu helfen. Vor allem erinnern, bevor die Umsetzung keine neuen Empfehlungen an Ihren Arzt zu sprechen.

Vermeiden Sie Auslöser Lebensmittel.Es gibt bestimmte Lebensmittel, die häufig Symptome von Sodbrennen verursachen. Diese beinhalten:
● Kaffee (mit oder ohne Koffein)
● Zitrusfrüchte und Säfte
● Tomaten
● Kohlensäurehaltige Getränke
● Schokolade
● Pfefferminze, Knoblauch und Zwiebeln
● Spicy oder frittierten Lebensmitteln
Die meisten dieser Lebensmittel entspannen den unteren Schließmuskels der Speiseröhre und kann verzögern die Magenentleerung, deshalb Reflux-Symptome zu verursachen. Durch die Vermeidung dieser Lebensmittel, können Sie hoffentlich Ihre Symptome unter Kontrolle zu bekommen.
Ein weiterer Tipp, den ich für die Patienten geben, ist ein Ernährungstagebuch zu halten, so dass Sie Ihre Trigger Lebensmittel bestimmen können und Ihre Ernährung entsprechend ändern.

Vermeiden Sie spät in die Nacht Mahlzeiten. Wir bekommen in die Gewohnheit, immer später in der Nacht zu essen. Diese Late-Night-Mahlzeiten kann viel schlimmer machen Reflux. Lebensmittel neigt dazu, im oberen Teil des Magens zu legen und, wenn Sie schlafen hinlegen kann der Inhalt leicht nach oben in die Speiseröhre verursacht Sodbrennen. Versuchen Sie spät in die Nacht Mahlzeiten zu vermeiden oder zu warten, mindestens 2-3 Stunden vor der Verlegung nach der letzten Mahlzeit nach unten.

Vermeiden Sie Kohlenhydrate oder Fette, vor allem für das Abendessen. Diese Lebensmittel in Ihrem Magen länger bleiben und verursachen die unteren Schließmuskels der Speiseröhre zu entspannen, so dass Reflux schlimmer. Wenn möglich, zu vermeiden oder zu minimieren Kohlenhydrate oder Fette mit Reflux helfen kann.

Nehmen Sie Ihre Medikamente richtig. Einer der häufigsten Fehler, die Menschen machen, wenn sie Säure-reduzierende Medikamente (wie Prilosec oder Nexium) nehmen ist, dass sie sie auf nüchternen Magen vor den Mahlzeiten nicht nehmen Sie. Für die meisten der Sodbrennen Medikamente (außer Dexilant), müssen sie auf nüchternen Magen eingenommen werden, bevor die Mahlzeiten (nicht nach).

Durch diese einfache Änderung vorgenommen haben, könnte dies einen großen Unterschied in Ihre Symptome machen.

Dies sind einige der Tipps, die ich für die Patienten geben, wenn sie mich für Reflux zu sehen. Denken Sie daran, wenn Sie neue Symptome von Sodbrennen nach dem Alter von 50 Jahren haben, Übelkeit oder Erbrechen, schwarzer oder blutiger Stuhl, Gewichtsverlust oder Appetitlosigkeit können diese über Anzeichen von etwas mehr sein. Bitte beachten Sie auch sicher sein, alle neuen Änderungen Sie Arzt zu sprechen, bevor die Umsetzung.

IBS kann am ehesten, indem sie Lebensmittel geholfen werden, die in der Probiotika-reich sind. Dies sind lebende Mikroorganismen, deren Zahl in unserem Magen bekommt immer weniger, da wir ständig antiboitics nehmen, dass sie alle unsere Magenschleimhaut entfernt. Oder Sie können möglicherweise Probiotika nehmen.

Probiotika ist nicht die Antwort auf jede Krankheit, die Sie haben. Allerdings gibt es bestimmte Bakterienstämme, die bei der Heilung von Ihnen von einigen Beschwerden helfen könnte.

Eine dieser vielen Beschwerden, die Probiotika helfen kann, ist Reizdarmsyndrom oder IBS. IBS ist auch als gastrointestinale Beschwerden bekannt. Es könnte durch Einnahme Probiotika geholfen werden, die die Bakterien-Stämme Bifidobacterium bifidum MIMBb75, Bifidobacterium infantis 35624, und Lactobacillus plantarum 299v hat.

Hier sind einige andere für bestimmte Krankheiten benötigt Stämme:

1. Laktose-Intoleranz — das probiotische Ergänzung zu nehmen müssen Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus haben. Diese werden produzieren Enzym Laktase, dass der menschliche Darm helfen, die Laktose zu verdauen.

2. Kalt — Bifidobacterium animalis lactis Bi-07 und Lactobacillus acidophilus NCFM sind die Stämme, die bei der Verringerung der Dauer und Intensität der Kälte beitragen.

3. Gingivitis, Periodontitis, Mundgeruch oder — Lactobacillus reuteri LR-1 oder Lactobacillus reuteri LR-2 sind die Stämme, die die Bildung von Plaques in den Mund verhindert werden. Diese können auch die Mundgesundheit zu fördern, indem die Bindung an die Zähne und das Zahnfleisch.

4. Vaginal-Infektion (Infektion der Harnwege und bakterielle vaginosus) — Sie müssen nehmen Lactobacillus rhamnosus GR-1, Lactobacillus acidophilus und Lactobacillus reuteri RC-14, die bei der Verhinderung der oben genannten Infektionen zu helfen nachweislich. Lactobacillus reuteri RC-14 sind am effektivsten zum Schutz vor Pilzinfektionen, weil eine ihrer wichtigsten Funktionen ist die vaginale Umgebung zu kolonisieren und unerwünschte Bakterien und Pilze bekämpfen.

5. Ekzem — Lactobacillus fermentum VRI-003 PCC und Lactobacillus rhamnosus HN001, können bei der Behandlung von juckenden und schuppende Hautausschläge tatsächlich helfen.

Plus, wenn Sie antiboitics einnehmen, könnten Probiotika auch für Sie von Vorteil sein. Antibiotika wischen die Bakterien in Ihrem Körper aus, Böse und Gute, die mit verschiedenen Infektionen oder Durchfall führt. Probiotika mit Stämmen wie Saccharomyces boulardii und Lactobacillus rhamnosus GG wird Einnahme helfen dies zu verhindern. Es wird empfohlen, dass Sie Probiotika sechs Stunden nach jeder Dosis von antobiotics genommen nehmen. Sobald die Antibiotika gestoppt werden, ist es adviced Probiotika für ein bis zwei Wochen die Einnahme.

Bevor Sie eine probiotische Ergänzung aus dem Regal holen, versuchen Sie Ihre persönliche Krankheit zu identifizieren, so dass Sie das Etikett für die Belastung überprüfen Sie benötigen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS