Welche Athleten kennen müssen …

Welche Athleten kennen müssen …

Welche Athleten kennen müssen ...

Egal, ob Sie sind eine Elite-Sportler oder ein Wochenende Krieger, in regelmäßigen intensiven Training einbezogen werden können Ihre Eisenvorräte erschöpfen und setzen Sie die Gefahr der Entwicklung, was als Eisenmangelanämie bekannt ist. Sie könnten etwas aus der Lethargie zu Reizbarkeit fühlen, oder sogar einen Verlust von Interesse Gefühl alle zusammen in der Ausübung. Als Sportler sind diese Gefühle auf Ihre Fortschritte und Trainingsziele abträglich. Also, was ist Eisenmangel und wie kann man sie vermeiden? Nun, lassen Sie mich “Eisen” aus den Fakten für Sie.

Eisen ist ein wichtiger Nährstoff, was bedeutet, der Körper von außen in Anspruch nehmen muss, aus Ihrer Ernährung. Wenn nicht genügend Eisen verbraucht wird, kann es Eisenmangel verursachen Anämie zu entwickeln. Anämie ist eine Bedingung, dass Ihr Körper beeinträchtigt s Fähigkeit, Sauerstoff zu transportieren. Bedenkt man, dass Eisen in der Nahrung Empfehlungen 1,3 bis 1,7-mal höher für Sportler als Nicht-Sportler und 1,8-mal höher für Vegetarier als Fleischesser sind, können Sie sehen, wie wenn Sie Ihre Ernährung vor Ort auf nicht war, oder wenn Sie die Symptome nicht bewusst waren, nur, wie lähmend dies könnte geworden. 1 Es ist wichtig, dass Eisenmangel ist ein besonders häufiges Problem für Frauen und jungen Athleten zu beachten.

Die Rolle von Eisen im Körper

Eisen ist ein Teil des Hämoglobins, das ein Protein im Blut ist, das Sauerstoff zu allen Zellen in den Körper transportiert. Das Gehirn hat eine große Nachfrage nach Sauerstoff. Ohne genügend Eisen in Ihrem System, finden Sie es schwer, sich zu konzentrieren und müde und gereizt fühlen. Unzureichende Eisen im Körper kann aeroben Metabolismus beeinträchtigen, indem die Zufuhr von Sauerstoff zu den Geweben verringern und die Kapazität von Muskeln zu reduzieren Sauerstoff zur oxidativen Erzeugung von Energie verwendet werden.

Eisen ist erforderlich für:

  • Transport von Sauerstoff im Blut und in den Muskeln.
  • Erstellung von roten Blutkörperchen.
  • Die Beteiligung an der Elektronentransportsystem, das die Freisetzung von Energie aus Zellen steuert.
  • Ein gesundes Immunsystem.

Die Symptome von Eisenmangel sind vielfältig und können in einigen Fällen als anstrengendes Training aufgrund der Anzeige von vielen gemeinsamen Symptome diagnostiziert werden. Einige der Symptome von Eisenmangel sind chronische Müdigkeit, häufige Verletzungen, Verlust der Ausdauer und Kraft, wiederkehrende Krankheit, Reizbarkeit, Appetitlosigkeit und Verlust des Interesses an Übung. Der einzig sichere Weg, um einen Mangel zu diagnostizieren ist ein Bluttest Ihre Eisenstatus zu bestimmen.

Eine Sache zu erinnern ist, dass Eisenmangel doesn t passieren nur über Nacht. Es beginnt langsam und wird von schlechten Ernährungsverbrauch verschärft. Dies zwingt dann den Körper in seine Reserven zu erschließen. Im Laufe der Zeit werden diese Reserven wodurch der Körper aufgebraucht roten Blutkörperchen herzustellen, die kleiner sind und tragen weniger als ein normales Niveau von Hämoglobin.

Dies könnte nicht wie eine große Sache scheinen aber wie die durchschnittliche Lebensdauer eines roten Blutkörperchens beträgt 120 Tage im Laufe der Zeit die kleineren und minderwertig roten Blutkörperchen, die guten zu out-Nummer starten. Dies beeinträchtigt stark die Körper s Fähigkeit, Sauerstoff durch den Körper zu tragen, was in deinem Herzen, um schneller zu schlagen Sauerstoffzufuhr zu gewährleisten.

Eisenmangel erleben im Vergleich zu ihren nicht-sportlichen Pendants Es gibt ein paar Gründe, warum Athleten zu einem höheren Risiko sind:

Höhere Anforderungen für Eisen Verwendung:

  • Rote Blutkörperchen Masse zunimmt, haben bedeutet Athleten höheren Eisenbedarf.
  • Eisen Bedürfnisse sind in Zeiten des Wachstums höher.

Erhöhtes Risiko für Eisenverlust:

  • Eisen wird im Schweiß verloren. Athleten mit hohen Schweißverlusten haben einen höheren Eisenverlust.
  • Eisen kann durch gastrointestinale Blutungen verloren. Magen-Darm-Blutungen während der anstrengenden Übung aufgrund kleinere Schäden an den Magen und Darmauskleidung gemeinsam.
  • Gewohnheitsmäßigen Gebrauch von entzündungshemmenden Arzneimitteln führt zu Eisenverlust.
  • Fußaufsatz Hämolyse, die durch wiederholte Stampfen der Füße auf harten Oberflächen verursacht wird, kann rote Blutkörperchen zerstören, für Eisen ermöglicht verloren.

Der Unterschied zwischen Anämie und Sport Anämie

Eine Person’s Eisenstatus kann schwierig sein, aus einem einzigen Bluttest zu bewerten, wie anstrengende Übung kann das Volumen von Plasma im Blut erhöhen, um die Hämoglobinwerte zu verwässern. Dieser Anstieg kann manchmal falsch deuten darauf hin, gibt es einen Mangel. Das nennt man Sport Anämie . Dieser Zustand benötigt keine Behandlung, wie es in der Regel bei Menschen zu finden ist, die nur in den frühen Phasen eines Trainingsprogramms sind.

Da der Körper Eisen zu produzieren nicht in der Lage ist, muss sie durch die Nahrung zugeführt werden, die wir essen. Obwohl Eisen weit verbreitet in Lebensmitteln verteilt wird, sind einige Quellen besser sind als andere absorbiert. Zwei Arten von Eisen existieren in Lebensmitteln und sie sind Häm-Eisen und Nicht-Häm-Eisen.

Häm-Eisen wird im Muskelfleisch von tierischen Lebensmitteln wie Rindfleisch, Lamm, Leber, Fisch, Schweinefleisch und Geflügel gefunden. 15 bis 18% dieser Art von Eisen absorbiert wird. Es sollte beachtet werden, dass mageres rotes Fleisch enthält dreimal so viel Eisen wie Huhn oder Fisch, was ihn zu einem der reichsten Quellen von Eisen.

Nicht-Häm-Eisen wird in pflanzlichen Lebensmitteln gefunden. Quellen sind Getreidekörner und verstärkte Getreide. Eier, Hülsenfrüchte, einige grüne Gemüse, getrocknete Früchte und Nüsse sind auch gute Quellen. Die Absorption von Nicht-Häm-Eisen aus diesen Lebensmitteln ist wesentlich niedriger als Häm-Eisen bei rund 5%.

Absorptions kann entweder in Abhängigkeit von der Nahrung behindert oder verstärkt werden, dass das Eisen-reiche Lebensmittel in der gleichen Mahlzeit begleitet. Nicht-Häm-Eisen aus pflanzlichen Quellen ist empfindlich auf diese anderen Komponenten. Die Aufnahme von entweder Fleisch oder Vitamin-C-reiche Lebensmittel in der gleichen Mahlzeit kann mit bis zu vier Mal die Aufnahme von Nicht-Häm-Eisen-reiche Lebensmittel zu erhöhen. Auf der anderen Seite, den Verbrauch von Tee oder Kaffee kann die Absorption durch die Tannine verringern.

Um die leeren Vorräte an Eisen in Ihrem Körper eine Form der Ergänzung zu erholen wird zusammen mit einer Ernährung, die reich an Eisen haltigen Lebensmitteln benötigt werden. Supplementation beinhaltet im Allgemeinen 100-300mg Eisen pro Tag in Verbindung mit Vitamin-C-Aufnahme zu verbessern. Dies liegt daran, Ernährungsumstellung allein zu lange dauern, das Problem zu beheben. Einige Ärzte geben eine Eiseninjektion sondern ergänzt werden bevorzugt. Ihre Eisenspeicher Wiederherstellen ist ein langsamer Prozess und bis drei Monate dauern kann.

Ein Arzt sollte immer konsultiert werden, bevor Sie Ihr Eisen ergänzen, wie regelmäßige Verwendung von nicht benötigte Eisenpräparate mit Zink und Kupfer-Absorption kann auch negative Auswirkungen auf das Immunsystem haben. In einem Teil der Bevölkerung, eine genetische Hämochromatose Störung lässt überschüssiges Eisen absorbiert werden. 2 Diese Eisenüberladung Störung betrifft etwa 1 von 300 Kaukasiern. In diesem Zustand kann zu viel Eisen in den Zellen und Gewebe verursachen irreversible Schäden zusammen mit einem hohen Risiko für Krebs und Herzerkrankungen. Immer fragen Sie Ihren Arzt Ihre Eisenstatus zuerst zu überprüfen, bevor Sie Eisenpräparate nehmen. Als Seite beachten sie für eine gesunde, normale Person aus ihrer Ernährung zu viel Eisen zu absorbieren, ist unmöglich.

  • Erhöhung des Verbrauchs von Eisen-reiche Lebensmittel.
  • Wählen Sie eine Vielzahl von eisenreichen täglich Lebensmittel.
  • Essen Sie mageres rotes Fleisch, Geflügel oder täglich Fisch und Meeresfrüchte.
  • Essen Sie mageres rotes Fleisch mindestens drei bis vier Mal pro Woche.
  • Wenn Vegetarier, sicherzustellen, Auswahl von Lebensmitteln sind eisenreiche und mit Vitamin C-reiche Lebensmittel kombiniert.
  • Vermeiden Sie raubend starken Tee oder Kaffee beim Essen Eisen reiche Lebensmittel.

Wie Sie jetzt Eisen ist ein wichtiger Nährstoff sehen kann, aber es shouldn auch t um mehr als Ergänzung dazu missbraucht werden. Die bessere Route ist Anpassungen auf Ihre Ernährung zu machen. Eine ausreichende Zufuhr von Eisen reiche Lebensmittel ist der Schlüssel, um die Leistung zu erhalten und zu maximieren Ergebnisse.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was Frauen kennen müssen …

    Verdauung — Ihr Körper wird es nicht jeden Tag, mehrmals in der Tages- jedoch einige Frauen finden ihre Gesundheit des Verdauungsmuster mit dem Alter verändern. Verstehen, die…

  • Welche Nierenspender wissen müssen …

    Mit Karl Womer, M.D .. Assistant Professor für Medizin, Nephrologie Beschreiben Sie, was Sie tun. Ich bin Doktor Karl Womer, Assistant Professor für Medizin an der Johns Hopkins. Meine Aufgabe…

  • Was ist Anämie und welche Ursachen it

    Was ist Anämie? Wenn Sie don t genug gesunden roten Blutkörperchen haben, haben Sie eine so genannte Anämie. Das heisst Ihr Blut hat zu wenig Hämoglobin . der Teil der roten Blutkörperchen…

  • Was ist Anämie und welche Ursachen it

    Anämie (Uh-NEE-mee-uh) tritt auf, wenn Sie weniger als die normale Anzahl der roten Blutkörperchen im Blut oder wenn die roten Blutkörperchen im Blut nicht genügend Hämoglobin…

  • Die Besten Startseite Kuren für Akne, Welche Lebensmittel Akne heilen.

    Wenn Sie Akne HABEN, möchten Sie wissen, Wie schnell loswerden Akne zu bekommen. Sie haben wahrscheinlich zu viel Geld für Produkte und Behandlungen ausgegeben, sterben Entweder nicht Akne…

  • Vitamin B12, welche Ursachen Mangel an b12 im Körper.

    Die allgemeine Gesundheit ist das Ergebnis von vielen verschiedenen Faktoren ab. Ernährung, Lebensstil, Genetik und Umwelt alle tragen zum Zustand unseres Wohlbefindens. Obwohl es schwierig…