Was sind die Ursachen Durchfall bei Babys …

Was sind die Ursachen Durchfall bei Babys …

Was sind die Ursachen Durchfall bei Babys ...

Entdecken Sie die neuesten Erkenntnisse über die Ursachen von Durchfall bei Babys, und wie Erleichterung für Ihr Kind zu bekommen.

Ärzte und Forscher sind sich einig, dass Durchfall kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Die häufigsten Ursachen von Durchfall bei Babys umfasst Fütterungsfragen (wie zum Beispiel eine Empfindlichkeit auf ein Lebensmittel in der Ernährung der Mutter, wenn das Baby gestillt wird), Kuhmilcheiweiß-Allergie, und Darm-Viren. Immer auf die Ursache von Durchfall Ihres Babys ist der Schlüssel zur Linderung. Wenn Ihr Baby Durchfall auftreten, sollten Sie mit Ihrem Kinderarzt sprechen, um herauszufinden, warum.

Baby-Durchfall durch eine Nahrungsmittelempfindlichkeit

Wenn Sie stillen, kann Ihr Kind auf etwas reagieren Sie gegessen haben. Der beste Weg, um herauszufinden: Beseitigen Sie bestimmte Lebensmittel aus Ihrer Ernährung auf Versuchsbasis, mit der Hilfe von Ihrem Kinderarzt. Sie werden wahrscheinlich ein Ernährungstagebuch zu halten und notieren Sie ein Muster von Symptomen beachten Sie, wenn Sie bestimmte Lebensmittel zu konsumieren.

Baby-Durchfall: Anzeichen für eine Allergie

Eines der Top-Hinweise zu Durchfall aufgrund einer Allergie ist Rezidiv nach fast jeder Fütterung. Wenn Ihr Baby diese Erfahrung hat, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, ob sie eine Kuhmilcheiweiß-Allergie haben könnten

Wenn es sich um eine Allergie verursacht Baby Durchfall ist, Formel Schalt könnte die Antwort sein. Ihr Kinderarzt kann Nutramigen® mit Enflora ™ LGG® vorschlagen, die hypoallergene Proteine ​​hat, die einfach für Babys zu verdauen.

Baby-Diarrhoe durch einen Virus

Darüber hinaus ist eine der häufigsten Ursachen von Durchfall bei Säuglingen ist Virengastroenteritis. eine Entzündung des Magens und des Dick- und Dünndarm. Die neuesten Erkenntnisse in der Behandlung:

Für milde Durchfall Für Säuglinge mit einer milden Gastroenteritis, die nicht dehydriert sind, empfehlen Experten, dass Sie auch weiterhin das Baby Muttermilch oder Formel zu füttern. können Babys auf ihrer normalen Ernährung zu halten helfen, die Dauer von Durchfall, reduzieren, während immer noch Babys mit der Nahrung, die sie benötigen.

Durchfall mit Dehydratation kombiniert: Wenn Sie Ihr Baby vermuten entwässert werden kann, wenden Sie sich sofort an einen Arzt. Die Forschung zeigt, dass Durchfall besonders schwerwiegend ist, wenn es in Austrocknung führt. Anzeichen von Austrocknung sind:

  • Keine Tränen beim Weinen
  • Mangel an nassen Windel für 6 bis 8 Stunden in einem Säugling oder nur eine kleine Menge von dunkelgelben Urin Urinieren
  • Reizbarkeit
  • Lethargie

Die Forschung hat gezeigt, dass eine orale Rehydratation Lösung, die die Nährstoffe, die Ihr Baby verloren hat, wieder auffüllen können und erhalten Sie Ihr Baby auf dem Weg zu einer guten Gesundheit.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS