Was sind die Ursachen Dry Patches auf der …

Was sind die Ursachen Dry Patches auf der …

Was sind die Ursachen Dry Patches auf der ...

Trockene Haut ist eine der häufigsten Hautprobleme, die Menschen aller Altersgruppen betreffen. Obwohl trockene Haut besonders problematisch, während der trockenen Wintermonate sein kann, kann trockene Haut das ganze Jahr über auftreten. Talg hält die Haut elastisch und weich, so dass, wenn es ein Tropfen auf ein normales Niveau ist, trockene Flecken oder Xerosis kann zur Folge haben. Diese trockenen Patches schuppige, empfindliche und juckende. Sie können auch ganz in der Farbe rot erscheinen. Die Haut ist unser Körper die erste Verteidigungslinie gegen eine Infektion, so wollen wir es gesund zu halten und den Sonnenbrand verhindern. Gesichts trockene Haut kann auch für die Person peinlich sein. Die Kenntnis der zugrunde liegenden Ursachen von trockener Haut und die entsprechenden Behandlungsmethoden sind daher unerlässlich.

Was verursacht trockene Flecken im Gesicht?

Die Ursachen für trockene Haut Patches können entweder die Umwelt oder die medizinische sein. Umwelt Ursachen sind äußere Reize, die die Haut auf Ihrem Gesicht verschärft haben. Medizinische Ursachen für trockene Haut Patches beinhalten eine zugrunde liegende Erkrankung.

Umwelt: In den Wintermonaten trocken, kalter Wind erleben, die für Ihre Haut schädlich sind und in trockene Flecken führen kann. Weil Ihr Gesicht ist normalerweise nicht abgedeckt, während Sie draußen im Winter sind, ist es sehr leicht und oft von der Kälte betroffen. Im Winter gibt es sehr wenig Feuchtigkeit in der Luft, was bedeutet, dass Ihre Haut wenig Feuchtigkeit aus der Umgebung erhält. Im Sommer kann es auch eine gefährliche Zeit für die Haut, wie längere Sonneneinstrahlung Hautschäden verursacht. Die Sonne senkt Ihre Haut natürliche Öle. Sie sind jedoch immer noch auf die Sonnen gefährlichen Auswirkungen im Winter ausgesetzt sind, vor allem, wenn es Schnee auf dem Boden ist UV-Licht zu reflektieren.

in zu heißem oder kaltem Wasser baden oder einfach zu häufig Baden kann auch trockene Haut verursachen. in gechlortem Wasser Schwimmen können die gleiche Wirkung haben. Kosmetik sind eine der häufigsten Ursachen für trockene Haut, vor allem im Gesicht. Harsh Make-up, Toilettenartikel und Reinigungsmittel können das Gesicht seiner natürlichen Öle Streifen, was zu trocken, rot und irritierte Haut.

Medizinisch: Die atopische Dermatitis oder Ekzem ist eine chronische Hauterkrankung, die Hautausschläge verursacht. Diese Ausschläge sind schuppig, rot, trocken und juckt. Sie können über den ganzen Körper manifestieren, und wird durch kalte Luft, aggressiven Chemikalien, Stress, Wasser und Reinigungsmittel noch verstärkt werden. Psoriasis ist eine andere Hauterkrankung, die rote, schuppige Flecken oder Schuppen verursacht, die die Haut beeinflussen. Die Symptome der Psoriasis normalerweise erscheinen and verschwinden sporadisch, und sie sind rote Flecken überall auf dem Körper, sind aber am häufigsten erlebt am Ellenbogen, Knie und Rumpf. Diese Patches werden rot-rosa Farbe, juckende, trockene, schuppige und angehoben. Weitere Symptome der Psoriasis sind Gelenkschmerzen, kosmetische Veränderungen an den Nägeln oder Änderung der Farbe und Dichte, und Schuppen.

Hausmittel für trockene Haut

Trockene Haut kann effektiv mit Hausmitteln gelöst werden. Die folgenden Methoden können Juckreiz, Rötung und Trockenheit verringern.

Aloe Vera: Das Gel innerhalb dieser Pflanze ist die Zugabe von Feuchtigkeit auf Ihre trockene Haut sehr effektiv. Schneiden Sie einfach ein Blatt von einer Aloe Vera Pflanze ab, die verwundete Seite nehmen, drücken alle die Soft-Gel in deine Hand aus und es dann zu den trockenen Flecken auf Ihrem Gesicht. Aloe Vera Produkte sind in einem Drogeriemarkt erhältlich.

Schachtelhalm: Es kann Rötung, Schwellung, Trockenheit und Juckreiz zu reduzieren. Das Kraut kann aus natürlichen Drogerien in ihrer trockenen Form gebracht werden. Mischen Sie 1 TL. Schachtelhalm mit 1 Tasse Wasser in einen Topf geben. Setzen Sie diese Grube auf den Herd und erhitzen Sie es für 10 Minuten. Lassen Sie das Gebräu etwas abkühlen lassen und dann mit einem Waschlappen, reiben Sie die Mischung auf die trockene Haut. Dieser Vorgang sollte zweimal täglich wiederholt werden, bis die trockenen Hautflecken verschwunden sind.

Es gibt auch einige Dinge, die Sie von dem Auftreten in erster Linie um trockene Haut zu verhindern tun können:

Befeuchten Sie oft: regelmäßig Befeuchtung kann ein wirksames Verfahren zur Verhinderung von trockener Haut, ebenso wie es für die Behandlung. Jeden Morgen und Abend wird empfohlen, dass Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser waschen und dann sanft pat Ihr Gesicht trocken mit einem sauberen Handtuch trocknen. Als nächstes wenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, vorzugsweise ein nicht-parfümierten und natürliches Produkt, um Ihr Gesicht. Öle, wie zum Beispiel Vitamin E Öl, Mandel- oder Olivenöl kann auch auf feuchtigkeitsspendende Ihre Haut wirksam sein.

Verhindern, dass Sonnenschäden: Verwenden Sie immer eine Feuchtigkeitscreme mit LSF 15 oder höher. Ihre Haut ist für die UV-Strahlen der Sonne ausgesetzt das ganze Jahr, die austrocknen und schädigen die Haut. Sie sollten auch Lippenbalsam mit LSF 15 das ganze Jahr über zu sperren Feuchtigkeit und verhindern, dass Sonnenschäden verwendet werden.

Kosmetik und Reinigungsmittel: Wenn Ihre Seifen, Hautprodukte Kommissionierung und Make-up sicher sein, für Produkte zu entscheiden, die ätzenden Chemikalien enthalten nicht. Ätzenden Chemikalien wird die Haut ihre natürliche Öle Streifen, was zu trockener Haut. Wenn Sie extrem empfindliche Haut haben, ist es wichtig, dass Ihr Kauf Produkte, die speziell für empfindliche Haut gemacht werden.

Wenn, um zu sehen, einen Arzt

Obwohl trockene Flecken auf der Haut normalerweise auf eigene Faust oder mit Hausmitteln verschwinden, gibt es bestimmte Hauterkrankungen, die medizinische Behandlung benötigen. Fragen Sie Ihren Arzt, sobald Sie eine der folgenden Symptome auftreten:

  • Chronische trockene Haut. Das bedeutet, dass es für eine längere Zeit dauert Zeit und Hausmittel unwirksam sind.
  • Blasen, die bluten und sind entzündet.
  • Verdickte Haut. Die Haut wird eine ledrige Konsistenz aufweisen.
  • Die Patches sind schuppig.
  • Fingernägeln ändern in Farbe und Textur. Sie werden gelb-braun und verdicken.
  • Schwere Schuppen
  • Gelenkschmerzen
  • Haarausfall

Wenn Sie eine der oben genannten Symptome auftreten, dann können Sie Ekzem, Seborrhoe Dermatitis oder Psoriasis haben. Alle diese Hauterkrankungen wird die medizinische Behandlung benötigen. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihren Arzt sofort.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS