Was sind Arten von Palmen, verschiedene Arten von Palmen.

Was sind Arten von Palmen, verschiedene Arten von Palmen.

Was sind Arten von Palmen, verschiedene Arten von Palmen.

Dies ist vergleichbar mit der Frage: Ist das Tier wirklich ein «Hund» oder eine «chien» oder eine «perro». Es hängt alles davon ab, ob Sie sprechen Englisch oder Französisch oder Spanisch. Das Tier ist nicht wirklich … alles wie von selbst. Ebenso ist eine Palme «Baum» nicht wirklich etwas, aber nur das, was die Leute sagen, es ist. Die Milliarden von Menschen auf der Erde heute und alle, die vor ihnen lebten, haben ein Wort «Baum» geschaffen, die Palmen umfasst. Dies ist die klassische Wörterbuch-Definition. Obwohl das Wort in jeder Sprache anders ist, das Konzept, die Idee von dem, was ein «Baum» ist, bleibt gleich. Perennial Gehölzen einen Hauptstamm, dicke Rinde und deutliche Krone aufweisen, sind Bäume. In dieser Definition von Bäumen die Palmen haben keine holzigen Stamm, daher sind diese nicht Bäume in engeren Sinne. In jüngster Zeit wurde eine kleine Anzahl von Menschen sich dem Studium der Pflanzen wurden widmen. Um ihnen zu helfen, ihre Feld organisieren, leihen sie einige unserer Worte und ihnen neue Bedeutungen geben. Auf dem Gebiet der Botanik, unser Wort «Baum» ist nun ein technischer Begriff, die Palmen nicht enthalten. Stattdessen Palmen —that haben nicht wood— in die kategorisiert "manicot" Klasse der blühenden Pflanzen (zusammen mit Orchideen, Tulpen, Zwiebeln, Zuckerrohr, Bambus, Weizen und crabgrass). — So, von botanischen Definition, eine Palme ist kein Baum. — Für die Milliarden von Nicht-Botaniker auf dem Planeten, und die meisten ihrer Wörterbücher, ist eine Palme Baum. Wenn zwei verschiedene Gruppen zwei verschiedene Definitionen verwendet werden, dann gibt es zwei richtigen Antworten. Aber weder ist, was es «wirklich» ist, weil es nicht «wirklich» ist alles! Informationen, die in einigen relevanten Bücher gefunden werden kann: Nach einer Enzyklopädie der kultivierten Palmen / Robert Lee Riffle und Paul Craft (Portland OR / Cambridge: Timber Press, 2003. ISBN 0881925586) "Palmen gehören zu den wenigen monocot Familien mit holzigen Geweben". Palms "kann sein, Strauch, treelike oder vinelike". "Als monocots, Palmen durch den Anbau neuer Holz nicht ihre Stamm Größe zu erhöhen. Vielmehr, wenn der Kofferraum vergrößert, tut sie dies durch das Gewebe expandiert zuerst gebildet". Palmen werden als Bäume im folgenden: Oxford-Wörterbuch der Pflanzenwissenschaften / herausgegeben von Michael Allaby (Oxford): Oxford University Press, 2004. ISBN 0198608764: Seite 319) Anlage / Editor-in-Chief Janet Marinelli (London: Dorling Kindersley 2004. ISBN 0751347973: Seite 356) Die neue Royal Horticultural Society Wörterbuch der Gartenarbeit / Editor-in-Chief Anthony Huxley (London: Macmillan, 1992. ISBN 0333474945: Vol.3, Seite 443) (mehr)

+ 5 andere fanden diese nützliche

Ich bin mir ziemlich sicher, sie sind Bäume. ZWEITE ANTWORT: Es scheint eine gewisse Uneinigkeit zu sein, ob Palmen an allen Bäumen aufgerufen werden soll (keine Verzweigungen, aber nur Stämme, … Blattstiele und Blätter), obwohl sie oft enorme Höhen erreichen Sie so weit wie Pflanzen gehen. Trotzdem sind sie sicherlich nicht Farne (die über Sporen vermehren), aber blühende Pflanzen. *** Palms sind weder ein Nadelholz (Gymnospermen) noch ein Hartholz (Angiospermen). Palmen sind Mitglieder der Arcaceae Familie der Blütenpflanzen. Sie wurden genannt "die Fürsten des Pflanzenreiches." Natürlich, die aufgrund ihrer enormen Größe, sind Palmen gemeinhin als «Bäume». Wenn man auf das Auto fällt, wirst du nicht der Versicherungsvertreter zu sagen, dass der Schaden durch eine blühende Pflanze verursacht wurde. Also, während Sie und ich könnte sie Bäume nennen, Palmen sind wissenschaftlich nicht als solche eingestuft (mehr)

10 Personen fanden diese nützlich

Es gibt alle verschiedenen Arten von Palmen, die alle ursprünglich aus verschiedenen Ländern. Die Kokospalme ist auf der Insel der Seychellen heimisch. Die Flasche Palme tr … ee ist auf Round Island heimisch. Die Babassu Palme stammt aus Südafrika. Die Bismark Palme stammt aus Madagaskar. Der Palmfarn Palme stammt aus Australien. Die Palmyra Palme stammt aus drei verschiedenen Orten: Indien, Afrika und Asien. Die Carpentaria Palme stammt aus Australien. Die Europäische Fan Palme stammt aus den Mittelmeerregionen. Und der König Sago Palme ist nach Japan heimisch. (MEHR)

11 Personen fanden diese nützlich

Beantwortet von The WikiAnswers ® Gemeinschaft

Antwort Ich bin nicht sicher, wie viele Gesamt Arten gibt es, aber hier ist ein paar, die ich kenne, die in ariden und semi-ariden Regionen der Welt zu finden sind: … Washingtonia filifera (Kalifornien / Arizona / Mexiko) Washingtonia robusta (Mexiko) Phoenix dactylifera (Nordafrika / Mittlerer Osten) Phoenix canariensis (Kanarische Inseln) Phoenix theophrasti (Kreta) Brahea armata (Mexiko) Brahea edulis (Mexiko) Brahea brandegeei (Mexiko) Medemia argun (Southern Sahara) Nannorhops ritcheana (Afghanistan) Chamaerops humilis (Mittelmeerraum) Chamaerops humilis v. cerifera (Marokko) Livistona mariae (Australien) Hyphaene thebaica (Afrika) (mehr)

ANTWORT: Palme ist die Abkürzung für Palmettobaum. ZWEITE ANTWORT: Nicht ganz richtig. Palmetto Mittel"kleine palme". Wie ich es verstehe, Palm bedeutet handgeformten (man denke an die Palme … Ihre Hand), weil die Blätter einer Palme auffächern wie die Finger einer Hand. (MEHR)

+ 44 andere fanden diese nützliche

Sie sind am häufigsten in tropischen Regionen. Einige Arten von Palme haben es geschafft, so weit nördlich wie Kanada, um zu überleben, aber nicht ohne besondere Pflege. Sie sind ursprünglich aus dem tro … Bilder und Subtropen. Ob sie tatsächlich einem Baum sind oder nicht, hängt von der Definition der "Baum" Sie abonnieren. Es wird am häufigsten als Gehölz definiert, die viele Nebenzweige unterstützt nicht auf dem Boden auf einem einzigen Hauptstamm hat. Eine Mindesthöhe Spezifikation bei Fälligkeit wird von einigen Autoren zitiert, von 3 m bis 6 m variiert; Einige Autoren setzen ein Minimum von 10 cm Stammdurchmesser (30 cm Umfang). Palmen werden als "Bäume" von dieser Definition, aber sie sind nicht wissenschaftlich als solche klassifiziert. Bäume, Sträucher und Reben haben alle eine Sache, die sie vom Rest der Pflanzenwelt trennt: einen holzigen Stamm, die Staude oder dass lebt seit vielen Jahren. Grasses, Palmen, Farne und sogar einige Kakteen (die Saguaro sehen) können große und ausdauernde sein, sind aber nicht aus Holz und ihre Spitzen sind Jahr für Jahr nachgewachsen. Beachten Sie, dass durch diese taxonomische Ausnahme, Joshua "Baum" auch versagt um den Schnitt zu machen. Einige Palmen und Farne wachsen sehr groß, und sie haben eine harte, holzartige, vertikale Stiel, aber ihre Methode des Wachstums schließt sie aus, als Bäume eingestuft werden. Sie werden informell als Bäume bezeichnet, sondern gehören zu verschiedenen taxonomischen Familie. (MEHR)

3 Personen fanden diese nützlich

Nein. es ist nicht einmal in der Nähe einer zu sein "großer Baum". Die Palme scheint wie ein Atom zu den Redwood-Bäume verglichen. Redwood-Bäume sind etwa 250 bis 300 Fuß und manchmal sogar 320 … Füße, und das höchste Redwood ist 371,1 Meter. und die höchste Palme auch bekannt als das Wachspalme kann 230 Meter erreichen. die meisten Palmen sind allerdings meist 25-80 Meter. (MEHR)

6 Personen fanden diese nützlich

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS