Was kalten wunden Ausbrüche auf lips verursacht

Was kalten wunden Ausbrüche auf lips verursacht

Was kalten wunden Ausbrüche auf lips verursacht

Eine kalte Wunde auf dieser Lippe des Patienten wurde durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV-1) verursacht.

Ärztlich bekannt als rezidivierenden Herpes labialis, Fieberbläschen oder "Fieberbläschen," sind Gruppen von schmerzhaften, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die auf oder um die Lippen zu clustern neigen, obwohl sie gelegentlich die Zunge, Zahnfleisch und den harten und weichen Gaumen beeinflussen können. Herpes Simplex Virus Typ 1 (HSV-1) ist die häufigste Virus, das Fieberbläschen verursacht und wird in der Regel durch direkten Kontakt mit infizierten Läsionen oder Körperflüssigkeiten wie Speichel erworben.

"Ein Ausbruch verursacht in der Regel kleine Blasen oder wunde Stellen um den Mund, und sie innerhalb von ein paar Wochen heilen," der Senior Vice President für medizinische Angelegenheiten an der North Shore, sagte Dr. Alan Mensch, — Long Island Jewish’s Plainview Syosset Krankenhäuser.

HSV-1 ist bei jüngeren Menschen im Laufe der Zeit verringert, wahrscheinlich wegen "Verbesserung der Lebensbedingungen, bessere Hygiene und weniger Gedränge," sagten die Forscher. Aber Jugendliche ohne HSV-1-Antikörper ein erhöhtes Risiko sein kann, um das Virus zu bekommen, wenn sie sexuell aktiv werden, fügten sie hinzu.

Wie andere Herpesviren HSV-1 in den Nervenzellen, ohne dass Symptome überwintern können, aber dann wieder auftauchen, wenn eine Person krank ist, gestresst oder menstruierende, neue Ausbrüche der kalten Wunde verursacht. Aber wiederkehrende Fieberbläschen erscheinen nur in 14 bis 40 Prozent der infizierten Personen, nach einem Bericht von 2002 von der National Institute of Dental und kraniofaziale Forschung.

Symptome & Diagnose

Allerdings sind in der Lage die meisten Ärzte kalte Wunden zu erkennen, wenn sie sie sehen.

"Es s wirklich eine klinische Diagnose," Mensch sagte Live-Wissenschaft. "Ich denke, es kultiviert werden kann, aber ich don t denken, jemand das tut. Dort s nur sehr wenige Dinge, die es mit verwechselt werden."

Kalte Wunden unterscheiden sich von Geschwüren. sind kleine Geschwüre, die in der Regel in den Mund erscheinen und werden nicht durch die HSV-1-Virus verursacht.

Berühren kalte Wunden können auch eine seltene Infektion verursachen, wie Herpes Panaritium bekannt, die eine Person verursacht s Finger oder die Hand Rötung zu haben, Schwellungen und Blasen, die klar oder gelbliche Flüssigkeit sickern, sagte Mensch. Herpetische Whitlow sollte schnell behandelt werden, bevor es zu Komplikationen wie Superinfektion oder herpetische Enzephalitis führt, einer Herpes-Infektion des Gehirns.

Behandlung & Medikation

Oral antivirale Medikamente wie Aciclovir (unter dem Markennamen Zovirax) oder Famciclovir (Famvir), werden in der Regel an immunsupprimierten Patienten verschrieben. Obwohl diese können nach drei bis vier Tagen von Blasen, einige Studien, einschließlich einer Doppelblind-Studie, die von der University of Utah unwirksam. haben gezeigt, dass antivirale Medikamente schneller die Wunden heilen helfen können, und die Wunden weniger schmerzhaft machen.

Verhütung

Da ist Herpes-Virus es ansteckend, s am besten, um direkten Kontakt mit Fieberbläschen zu vermeiden und vermeiden persönliche Gegenstände wie Rasierer und Handtücher zu teilen. Stress kann auch einen Ausbruch auslösen, ebenso wie eine Erkältung oder Fieber, damit die Namen "Fieberbläschen" und "Fieberbläschen," obwohl es HSV-1 und kein Fieber oder Kälte, die die Wunden verursacht, sagte Mensch.

Die aktuelle Forschung auf die, ob antivirale Cremes und Sonnenschutz können Fieberbläschen verhindern, ist widersprüchlich auf der Grundlage mehrerer Studien, nach dem kanadischen Family Physician Artikel. Wenn jedoch das Virus häufig zurückkehrt, orale antivirale Medikament kann die Häufigkeit von Fieberbläschen zu reduzieren.

Zusätzliche Berichterstattung von Live-Wissenschaft Staff Writer Laura Geggel auf Twitter @LauraGeggel. Folgen Sie Live-Wissenschaft @livescience. Facebook & Google+.

  • Erfahren Sie mehr über Faktoren, die kalte Wunden verursachen am National Institute of Dental und kraniofaziale Forschung zu wiederholen.
  • Die Behandlung von Fieberbläschen ist in Reichweite, nach dieser Harvard Medical School Artikel.
  • Sehen Sie, warum Sie sollten davon ausgehen, Herpes ist überall. nach WBUR

Herausgeber s Empfehlungen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS