Was ist Neuralgie Neuritis, was Neuralgie neuritis. ist

Was ist Neuralgie Neuritis, was Neuralgie neuritis. ist

Was ist Neuralgie Neuritis, was Neuralgie neuritis. ist

Neuralgie

Definition

Neuralgie ist als ein heftiges Brennen oder stechender Schmerz durch Reizung oder Schädigung eines Nervs verursacht definiert. Der Schmerz ist in der Regel kurz, aber schwerwiegend sein können. Es fühlt sich oft, als ob es im Verlauf des betroffenen Nerven zu schießen.

Beschreibung

Verschiedene Arten von Neuralgie treten je nach dem Grund der Nerv gereizt war. Neuralgie kann durch eine Vielzahl von Ursachen, einschließlich Karies, Überanstrengung der Augen oder Schindeln (eine Infektion verursacht durch das Herpes-Zoster-Virus) ausgelöst werden. Schmerz ist in der Regel in dem Teil des Körpers, der Ansicht, dass durch die gereizten Nerven versorgt wird.

Ursachen und Symptome

Neuralgie wird durch Reizung oder Nervenschäden von systemischen Erkrankungen, Entzündungen, Infektionen und Kompression oder körperliche Reizung eines Nervs verursacht. Die Lage der Schmerz ist abhängig von der zugrunde liegenden Erkrankung, die die Nerven oder die Position des jeweiligen Nerv reizt, die gereizt wird.

Neuralgie kann von Karies führen. schlechte Ernährung, Überanstrengung der Augen, Nase Infektionen, oder durch Einwirkung von Feuchtigkeit und Kälte. Postzosterschmerz ist eine intensive lähmenden Schmerzen an der Stelle einer früheren Angriff von Schindeln gefühlt. Trigeminusneuralgie, verursacht eine kurze, Sengender Schmerz entlang des Nervus trigeminus (auch tic douloureux, die häufigste Form der Neuralgie genannt), die Gefühl im Gesicht versorgt. Die Gesichtsschmerz Migräne Neuralgie dauert zwischen 30 Minuten und einer Stunde und erfolgt gleichzeitig an aufeinanderfolgenden Tagen. Die Ursache ist nicht bekannt.

Okzipitalisneuralgie wird durch einen gequetschten N. occipitalis verursacht. Es gibt zwei Okzipitalnerven, die jeweils an der Rückseite des Halses, die jeweils auf die Haut über die Hälfte der Rückseite des Kopfes liefert Gefühl. Diese Nerven können aufgrund von Faktoren, eingeklemmt werden, die von Arthritis zu Verletzungen, aber das Ergebnis ist das gleiche: Taubheit, Schmerzen oder Kribbeln über die Hälfte der Basis des Schädels.

Diagnose

Neuralgie ist ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung; seine Diagnose hängt die Ursache der Erkrankung zu finden, um den Schmerz zu schaffen.

Um Occipitalneuralgie diagnostizieren, ein Arzt kann eine geringe Menge an Betäubungsmittel in den Bereich des Hinterhauptsnerv injizieren. Wenn der Schmerz vorübergehend verschwindet, und es gibt keine andere physikalische Gründe für die Schmerzen, kann der Arzt empfehlen Chirurgie mit dem eingeklemmter Nerv zu behandeln.

Behandlung

Glossopharyngeal, Trigeminus und postherpetic Neuralgien manchmal zu Antikonvulsiva reagieren. wie Carbamazepin oder Phenytoin oder auf Schmerzmittel, wie Paracetamol. Trigeminusneuralgie können auch durch eine Operation gelindert werden, in dem die Nerven geschnitten oder dekomprimiert. In einigen Fällen Kompression Neuralgie (einschließlich Okzipitalisneuralgie) können durch eine Operation gelindert werden.

Menschen mit Schindeln sollten einen Arzt innerhalb von drei Tagen nach der Entwicklung den Ausschlag, da eine aggressive Behandlung der Blasen zu sehen, die mit dem Hautausschlag auftreten können, die Schwere der Infektion erleichtern und das Risiko der Entwicklung Postzosterschmerz minimieren. Es ist jedoch nicht klar, ob die Behandlung Postzosterschmerz verhindern kann.

Wenn Postzosterschmerz entwickelt, kann eine Vielzahl von Behandlungen ausprobiert werden, da ihre Wirksamkeit von Person zu Person variiert.

  • Antidepressiva wie Amitriptylin (Elavil)
  • Antikonvulsiva (Phenytoin, Valproat oder Carbamazepin)
  • Capsaicin (Xostrix), das einzige Medikament zugelassen von der FDA für die Behandlung von Postzosterschmerz
  • topische Schmerzmittel
  • Desensibilisierung
  • TENS (transkutane elektrische Nervenstimulation)
  • dorsale Wurzelzone (Drez) Chirurgie (eine Behandlung der letzten Instanz)

Alternative Behandlung

B-Vitamine. in erster Linie durch intramuskuläre Injektion verabreicht, kann eine wirksame Behandlung. Eine ganze Lebensmittel Ernährung mit ausreichend Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette, die auch Hefe, Leber, Weizenkeime enthält, und Lebensmittel, die reich an B-Vitaminen sind, können hilfreich sein. Akupunktur ist eine sehr wirksame Behandlung, insbesondere für Postzosterschmerz. Die homöopathische Behandlung kann auch sehr effektiv sein, wenn das richtige Mittel verwendet wird. Einige botanische Arzneimittel können auch nützlich sein. Zum Beispiel schwarz cohosh (Cimicifuga racemosa ) Erscheint auf neuere Forschungen entzündungshemmende Eigenschaften auf Basis haben.

Prognose

Die Wirksamkeit der Behandlung hängt von der Ursache der Neuralgie, aber viele Fälle Schmerzlinderung reagieren.

Trigeminusneuralgie neigt zu kommen und gehen, aber aufeinanderfolgende Angriffe werden deaktivieren kann. Obwohl Neuralgie nicht tödlich ist, der Patient&# X0027; s Angst vor Schmerzen sein kann ernsthaft mit dem täglichen Leben stören.

Manche Menschen mit Postzosterschmerz reagieren vollständig auf die Behandlung. Die meisten Menschen erleben jedoch einige Schmerzen nach der Behandlung, und ein paar erhalten gar keine Linderung. Manche Menschen leben mit dieser Art von Neuralgie für den Rest ihres Lebens, aber für die meisten, die Bedingung verblasst allmählich innerhalb von fünf Jahren ab.

Schlüsselbegriffe

Desensibilisierung — Eine Technik der Schmerzreduktion, in dem die schmerzende Stelle mit stimuliert wird, was den Schmerz verursacht.

Dorsale Wurzeleintrittszone (Drez) — Eine Art von Nervenchirurgie für Postzosterschmerz, die gelegentlich verwendet, wenn der Patient keine andere Schmerzlinderung bekommen kann. Die Operation zerstört den Bereich, wo geschädigten Nerven das zentrale Nervensystem verbinden, um dadurch mit unangemessenen Schmerz Nachrichten von Nerven zum Gehirn stören.

Glossopharyngeusneuralgie — Sharp rezidivierenden Schmerzen tief in der Kehle, die sich um den Mandeln und möglicherweise das Ohr auf den Bereich erstreckt. Es wird durch Schlucken oder Kauen ausgelöst.

Migräne Neuralgie — Eine Variante von Migräneschmerzen, auch Cluster-Kopfschmerz genannt, in denen schwere Schmerzattacken das Auge und Stirn auf einer Seite des Gesichts beeinflussen.

Okzipitalisneuralgie — Schmerz auf der einen Seite von der Rückseite des Kopfes verursacht durch Einklemmung oder Kneifen eines N. occipitalis.

Postzosterschmerz — Anhaltende Schmerzen, die als Komplikation einer Herpes zoster-Infektion auftritt. Obwohl der Schmerz behandelt werden kann, ist die Reaktionsvariable.

Gürtelrose — Eine schmerzhafte Hautausschlag mit Blasen, die im Verlauf eines Nervs erscheint. Er wird durch eine Infektion mit Herpes-zoster-Virus verursacht.

TENS — Die Abkürzung für die transkutane elektrische Nervenstimulation, verwendet eine Technik, um chronische Schmerzen zu kontrollieren. Die Elektroden über die schmerzende Stelle platziert einen milden elektrischen Impuls zu den nahe gelegenen Nervenbahnen liefern, wodurch Schmerzen lindern.

Trigeminusneuralgie — Kurze Episoden starker stechender Schmerz auf der einen Seite des Gesichts durch eine Entzündung der Wurzel des Nervus trigeminus verursacht. Auch als tic douloureux bezeichnet.

Ressourcen

Periodika

Felder, H. &# X0022; Behandlung von Trigeminusneuralgie.&# X0022; The New England Journal of Medicine 334 (April 1996): 1125-1126.

Organisationen

Amerikanische Chronic Pain Association. P. O. Box 850, Rocklin, CA 95677-0850. (916) 632-0922. &# X2329; http: //members.tripod.com/&# X223C; widdy / ACPA.html&# X232A ;.

Nationale Chronic Pain Outreach Association. P. O. Box 274, Millboro, VA 24460. (540) 997-5004.

Trigeminusneuralgie / Tic Douloureux Association. P. O. Box 340, Barnegat Light, New Jersey 08006. (609) 361-1014.

Neuralgie

Schmerzen in einem Nerv oder entlang der Strecke von einem oder mehreren Nerven, die meist aus einem starken, spasmlike Schmerzen, die in Abständen wieder auftreten kann. Es ist durch eine Entzündung oder Verletzung eines Nerven oder eine Gruppe von Nerven verursacht. Die Entzündung eines Nervs oder Neuritis. verschiedene Teile des Körpers betreffen kann, von der Position des Nervs abhängig. Zwei häufige Arten von Neuralgie sind die des Nervus trigeminus (siehe tic douloureux) und des Ischiasnervs (siehe Ischias). adj. adj Nerven-´GIC.

Fothergill der Neuralgie tic douloureux (Trigeminusneuralgie).

Glossopharyngeusneuralgie dass die petrosal und Ganglion jugulare des Glossopharyngeus zu beeinflussen, durch schwere paroxysmale Schmerzen markiert auf der Seite des Halses Ursprung und erstreckt sich das Ohr.

idiopathischen Neuralgie Neuralgie unbekannter Ätiologie, nicht von einem Strukturwandel begleitet.

Interkostalneuralgie Neuralgie der Intercostalnerven, Schmerzen in der Seite verursacht.

Brust-Neuralgie neuralgische Schmerzen in der Brust.

Morton-Neuralgie Zärtlichkeit oder Schmerzen im Mittelfußbereich des Fußes und in der dritten und vierten Zehen durch Druck auf einen Neurom der Branche des medialen N. plantaris liefert diese Zehen verursacht. Die Neurom wird durch chronische Kompression des Nervs zwischen den Mittelfußköpfchen erzeugt. Genannt auch Fuß oder Zehen Morton.

Der Schmerz der Morton-Neuralgie wird häufig noch verschlimmert bei längerem Stehen oder Gehen. Von Waldman 2002.

nasociliary Neuralgie Schmerzen in den Augen, Stirn und Nasenwurzel.

Postzosterschmerz anhaltende Schmerzen und Kribbeln entlang der Verteilung eines Hautnerven nach einem Angriff von Herpes zoster zu verbrennen.

neu ral gi a

Schmerz eines schweren, pochend, stechend oder Charakter im Verlauf oder die Verteilung eines Nervs.

[Neur- + G. algos, Schmerz]

Neuralgie

neu / · ral · gia / (ndbobr-ral’jah) paroxysmale Schmerzen entlang der Strecke von einem oder mehreren nerves.neural’gic Verlängerung

Glossopharyngeusneuralgie dass die petrosal und Ganglion jugulare des Glossopharyngeus zu beeinflussen, durch schwere paroxysmale Schmerzen markiert auf der Seite des Halses Ursprung und erstreckt sich das Ohr.

Interkostalneuralgie Neuralgie der Intercostalnerven.

Brust-Neuralgie neuralgische Schmerzen in der Brust.

Morton-Neuralgie eine Form von Fußschmerzen, metatarsalgia aufgrund der Kompression von einem Zweig des N. plantaris durch die Mittelfußköpfchen; kann es zur Bildung eines Neurom führen. genannt auch Mortons Zeh.

Postzosterschmerz persistent brennende Schmerzen und Hyperästhesie entlang der Verteilung eines Hautnerven nach einem Angriff von Herpes zoster.

Trigeminus-Neuralgie. trifocal Neuralgie. Trigeminusneuralgie quälenden episodischen Schmerzen im Bereich des Trigeminus, die oft durch die Stimulation von gut definierten Triggerpunkten gefällt.

Neuralgie

Sharp, schwere paroxysmale Schmerzen entlang eines Nerven oder eine Gruppe von Nerven erstrecken.

Neuralgie

Etymologie: Gk, Neuron + algos, Schmerz

ein abnormaler Zustand durch eine schwere stechender Schmerz, gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Erkrankungen, verursacht das Nervensystem beeinflussen. neuralgische,adj.

Neuralgie

Nervenschmerzen Neurologie Schmerzen entlang eines Nerven, die häufiger bei älteren Menschen Ätiologie Verletzung, Entzündung, Infektion–Herpes, oder idiopathische Clinical brennender Schmerz, verschlechterte sich durch die Bewegung oder den Kontakt mit den betroffenen Gebieten; Trigeminusneuralgie und Postzosterschmerz sind am häufigsten. Siehe Glossopharyngeal Neuralgie, Neuropathien.

neu ral gi a

Schmerz eines schweren, pochend, stechend oder Charakter im Verlauf oder die Verteilung eines Nervs.
Synonym (e): neurodynia.

Neuralgie

Schmerz erfahren in einem Bereich von einem sensorischen Nervenen infolge von Nervenstörung zugeführt, der bei der Herstellung von Schmerzimpulsen in den Nerven führt. Neuralgie kann durch Schädigung der Nerven, Nervenentzündung (Neuritis) aus irgendeinem Grund, wie Virusinfektion oder durch Nerven Anomalie unbekannter Herkunft verursacht werden. Neuralgie ist oft episodische und kann durch die Nerven versorgt durch eine kleinere Stimulus wie beispielsweise eine leichte Berührung auf den Bereich ausgelöst werden. Siehe auch Trigeminusneuralgie und postherpetic PAIN.

Neuralgie

Schmerzen in der Verteilung eines sensiblen Nerven. Neuralgie ist an sich keine Krankheit, sondern ein Symptom einer Verletzung oder eine zugrunde liegende Erkrankung. Im Sport in der Regel das Ergebnis von Druck von der Ausrüstung (z Helm).

Neuralgie (NER&# XB7; al′&# XB7; j&# X113;&# XB7; ),

n abnormaler Zustand, die das Nervensystem beeinflusst und wird durch eine akute, stechende Schmerzen gekennzeichnet; es wird von einer Vielzahl von Störungen verursacht.

neu ral gi a

Variable Schmerzen entlang der Strecke oder die Verteilung eines Nervs.

Neuralgie (nyooral&# XB4; j&# X113;&# X259;),

n Schmerzen im Zusammenhang mit einem Nerven oder Nerven (z Trigeminus und Glossopharyngeusneuralgie).

Neuralgie, atypischer Gesichts ,

n (Cluster-Kopfschmerz, unteren Hälfte Kopfschmerzen, sphenopalatinum Neuralgie), schwere einseitige Schmerzen hinter dem Auge, das in den Tempel und hinter dem Ohr ausbreitet. Es dauert 30 Minuten bis 3 Stunden und tritt einmal bis mehrmals am Tag und in Zyklen oder Cluster mehrwöchige. Die Cluster können von mehreren Monaten oder Jahren getrennt werden. Keine Triggerzonen vorhanden sind.

n (Auriculotemporalis causalgia Neuralgie), scharfe Schmerzen in der Verteilung des N. auriculotemporalis.

n ein Pochen, Brennen, und langweilige Art von Schmerzen, die Wangen, Lippen, Zahnfleisch, Nase und Rachen beteiligt sind. Es kann einige Minuten oder mehrere Tage dauern. Keine Triggerzonen vorhanden sind, wobei der Schmerz durch Kauen oder thermische Veränderungen eingeleitet werden.

n eine intensive, diffuse brennendes Gefühl in einem begrenzten Bereich.

n Siehe Neuralgie, Trigeminusneuralgie.

n Schmerzen in den Nerven der Zunge, Rachen, Ohren und Hals gefällt durch Schlucken, Niesen, Husten, Sprechen oder die Nase weht.

Neuralgie, Sluder die Reizung des Ganglion sphenopalatinum ,

NPR diffuse Schmerzen des Auges beeinträchtigen können, Wurzel der Nase, Zähne und Ohr. Auch leichte Anästhesie und Lähmung des weichen Gaumens und Gaumenbogen auf der betroffenen Seite vorhanden sein.

n Siehe Neuralgie, atypische, Gesichts.

n Siehe Neuralgie, Trigeminusneuralgie.

n (Gesichtsneuralgie, tic douloureux, Trigeminus-Neuralgie), eine quälende paroxysmale, stechend, Anbraten oder Schmerzen stechender, in der Regel auftreten, auf der rechten Seite des Gesichts und der Einbeziehung der Verteilung der drei Divisionen des Trigeminus. Es kann für einige Sekunden, gefolgt von zusätzlichen Folgen spontan oder Stimulation der Triggerzonen dauern. Die Abstände zwischen den Attacken variieren von wenigen Stunden bis zu Monaten oder Jahren.

Neuralgie

Schmerzen in einem Nerv oder entlang der Strecke von einem oder mehreren Nerven. Angenommen, in Tieren auftreten.

Link zu dieser Seite:

Die Seite widmet sich für Menschen, die mit Informationen aus Post-Zoster-Neuralgie leiden, die sie besser zu fühlen helfen können und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Dieser Bericht enthält eine eingehende Beurteilung des Marktes Trigeminusneuralgie basierend auf detaillierten Sekundärforschung sowie Einsicht von 10 meinungsführenden Ärzten in den USA und Europa.

Die Studien werden etwa 750 Patienten mit jeweils entweder Schmerzen bei diabetischer Polyneuropathie oder Postzosterschmerz umfassen. beziehungsweise.

Die mikrovaskuläre Dekompression für Glossopharyngeusneuralgie.

Wir konnten bei manchen Patienten die chronische Neuralgie zu verwalten, indem sie so viele wie sechs oder sieben Mal im Laufe von mehreren Jahren zu behandeln," sagte Dr.

Erholung in zwei bis sechs Wochen ist üblich, aber bis zur Hälfte der Menschen im Alter von 50 Postzosterschmerz entwickeln.

Pudendal Neuralgie ist aber eine Art von Becken-Neuralgie; neuropathischen Schmerzen im Beckenbereich kann auch von Verletzungen des Obturators stammen, ilioinguinal, iliohypogastric oder genitofemoralis Nerven, zum Beispiel.

Sie ist jetzt das lokale Koordinator für die Süd-Ost-Wales Trigeminusneuralgie Association UK, die sie sagt, hat dazu beigetragen, sie zu bewältigen.

Das Ziel dieses Berichts ist es nicht eine neue klinische Zustand zu beschreiben, sondern eine seltene, exemplarischen Fall von Glossopharyngeusneuralgie, bei dem ein Schritt-für-Schritt-Diagnostik konnten wir eine definitive Diagnose zu stellen, um zu zeigen.

Das langfristige Ergebnis der mikrovaskulären Dekompression für Trigeminusneuralgie.

Des Weiteren war die Rate der post therpetic Neuralgie 66% niedriger in der geimpften Gruppe.

Alle waren mindestens 50 Jahre alt, mit Bläschen von weniger als 72 Stunden Dauer und selbst berichteten Schmerzwerte von 4 oder mehr auf einer Skala von 0-10, ein Indikator für ein erhöhtes Postzosterschmerz Risiko.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Trigeminusneuralgie und Neuralgie …

    Trigeminusneuralgie (TN) ist eine Bedingung, die wiederholt verursacht (wiederkehrend) starke Schmerzen in Teile des Gesichts. Es betrifft in der Regel Menschen im Alter von über 50. Die…

  • Top 9 Homöopathie für Neuralgie …

    Neuralgie Wird als ein heftiges Brennen oder stechender Schmerz verursacht Durch Reizung oder Schädigung Eines Nerven Definiert. Der Schmerz ist in der Regel kurz, Aber schwerwiegend sein…

  • Tri Neuralgie Schmerzen, Tri-Neuralgie Schmerzen.

    Neuromodulations umfasst Behandlungen, die Stimulation oder die Verabreichung von Medikamenten direkt in den Körper des Nervensystems für therapeutische Zwecke beinhalten. Die Zielzellen für…

  • Was ist Ursachen Ilionguinal Nervenschmerzen, Unterleibs Neuralgie.

    Ursachen ilioinguinal Nervenschmerzen können durch Schäden verursacht werden, die von einem Trauma oder bei Unterleibsoperation auftritt. Mehrere verschiedene während eines chirurgischen…

  • Was ist Neuralgie, chronische Trigeminusneuralgie.

    Aktualisiert 13. April 2016 Definition Neuralgie ist Nervenschmerzen, die durch viele verschiedene Dinge verursacht werden können, einschließlich Nervenschäden, Nervenreizungen, Infektionen…

  • Zahnschmerzen mit Neuralgie, Sinusitis …

    Zahnweh kann manchmal auftreten, ohne vorherige Verletzung (Dur oder Moll) in jedem Teil des Kopf- und Halsbereich. Es könnte ein Zahnweh mit dem veränderten Zustand des Gemüt wie Depressionen…