Was ist ein Nylonfaden (mit Bildern) …

Was ist ein Nylonfaden (mit Bildern) …

Was ist ein Nylonfaden (mit Bildern) ...

Eine Nylonnaht ist eine Nadel mit Nylonfaden verwendet Gewinde zusammen zwei Kanten einer Wunde zu verbinden. Nylon ist ein nicht-resorbierbares Nahtmaterial. was bedeutet, dass es in den Körper wie andere Arten von Nahtfäden nicht löst. Seine Haltbarkeit macht eine Nylonnaht besonders nützlich, wenn Wunden in der Haut oder inneren Organen zu schließen.

Die Verwendung von chirurgischem Nahtmaterial hat eine lange Geschichte in der Medizin. Catgut und Seide wurden im Mittelalter, während auf Alkoholbasis und synthetischen Fasern werden in der modernen Zeit häufig verwendet. Nylon wurde 1930 für Nähte seit seiner Erfindung verwendet wird, wenn es zuerst als Ersatz für Seide entwickelt wurde.

Obwohl Nylon eine Festigkeit und Haltbarkeit aufweist, die es von anderen Materialien macht, alle Nähte einige gemeinsame Merkmale teilen. Zum Beispiel müssen alle Nähte sterilisierbar, resistent gegen eine Infektion zu sein, wenn für längere Zeit im Körper nach links, leicht zu handhaben, stark und in der Lage sein, einen Knoten sicher zu halten.

Die Technik zur Herstellung eines Nylonnaht zu setzen ist die gleiche wie die für alle Nähte verwendet. Das Nylon wird zunächst mit Gewinde auf einem speziell gebogenen und geschärfte Nadel zum Durchstechen der Haut verwendet. Die Wunde wird dann mit einer betäubenden Antiseptikum für den Komfort des Patienten gereinigt und behandelt. Die Anzahl und Anordnung der Maschen hängt von der Art der Wunde und dem Ermessen des Chirurgen.

Eines der besonderen Merkmale des Nylon ist, dass sie ihre Kraft für Jahre halten kann. Einige Wunden sind in Teilen des Körpers, die ein hohes Maß an Bewegung und Stress, wie die lebenswichtigen Organe zu unterziehen. Das Herz, Gehirn, Arterien und Blase sind gute Beispiele für Orte, an denen diese Nähte verwendet werden würde. In einigen Fällen, Nähte würden in der Wunde dauerhaft Stärke und Unterstützung zu bieten gelassen werden.

Nylon Nähte werden ebenfalls häufig verwendet, um Wunden in der Haut zu schließen. Solche Wunden erfordern Flexibilität sowie Festigkeit. Ein Nylonfaden ist oft die beste Wahl für eine solche Wunde, da Nylon besonders biegsam ist, wenn feucht.

Da es nicht in den Körper absorbiert, wird diese Art der Naht durch einen Arzt entfernt werden, nachdem die Wunde zu heilen hat begonnen. Nahtmaterialien werden typischerweise durch Abschneiden des Endes der Knoten entfernt, dann die Fäden mit einer Pinzette herausziehen. Da eine Wunde in der Regel nur 5% bis 10% geheilt ist, wenn Nähte entfernt werden, wird oft der Faden mit Klebestreifen ersetzt werden, um die Wunde sauber zu halten und zu vermeiden Vernarbung zu helfen.

Artikel Diskussion

4) Offenbar Nylonnähte verlieren bis zu 20 Prozent der Zugfestigkeit pro Jahr.

Während dies vorteilhaft sein kann, wenn die Reparatur und Narben Körper erwartet Reparaturen nach einigen Jahren zu halten, so scheint es Polyester ein besseres Material in Fällen, in denen der Körper erwartet wird, nicht stark genug halten zu schaffen.

3) @ ShellM89 — Es ist wahr, dass Nylonnähte sind leichter zu erhalten und weniger teuer als die Seidenfäden, aber es gibt noch einige andere Vorteile für die Verwendung von Nylon anstelle von Seide.

Nylon Naht jeder Größe ist stärker als die Seidennaht und hat eine sehr gute Fahreigenschaften. Es hält auch Knoten besser als Seide und Nylon-Fäden und die Fähigkeit hat, eine Kontamination weit besser als jedes andere Nahtmaterial zu widerstehen.

2) Sind Nylon Nähte besser als Seidenfäden oder sind sie nur immer beliebter, weil Nylon Nahtmaterial ist kostengünstiger und einfacher zu bekommen?

1) Ich habe diesen Artikel wirklich interessant. Ich dachte, dass, wenn sie innere Wunden genäht, die das Nahtmaterial verwendet wurde, war immer das resorbierbare Art.

Ich hatte keine Ahnung, dass sie manchmal im Inneren des Körpers permanent Nähte verwenden. Die Argumentation, wie in dem Artikel erläutert ist, ist sinnvoll. Es ist nur etwas, was ich nicht bewusst war.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was ist Hauterkrankung (mit Bildern) …

    Eine Hautkrankheit ist eine Krankheit, die die Haut geht. Fachärzte für diese Krankheiten sind als Dermatologen bekannt und Erkrankungen der Haut sind sehr vielfältig, viel Arbeit in dem Gebiet…

  • Was ist Nettle Oil (mit Bildern) …

    Brennnessel Öl ist eine konzentrierte Extraktion aus den Blättern und Stängeln der Brennnessel Pflanze, die wissenschaftlich bekannt als Urtica dioica . Die Anlage als Ganzes wurde in…

  • Was ist Essigsäure (mit Bildern) …

    Essigsäure ist eine schwache Säure, die für Sein die primäre Säure in Essig wahrscheinlich am bekanntesten ist. In der Tat hat Essigsäure eine breite Palette von Anwendungen über Beregnung auf…

  • Was ist Rhus Tox (mit Bildern) …

    Rhus tox ist die Abkürzung für Rhus toxicodendron . Das ist ein anderer Name für den nordamerikanischen Pflanze Toxicodendron radicans — Besser als Poison Ivy bekannt. Das Öl in die Blätter der…

  • Was ist Dermatitis (mit Bildern) …

    Dermatitis ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe von Hauterkrankungen, die einen Hautausschlag verursachen. Diese Ausschläge sind in der Regel, aber nicht immer, ist das Ergebnis einer…

  • Was ist Schwefel Cream (mit Bildern) …

    Schwefel-Creme ist eine topische Behandlung zu behandeln und die Symptome der verschiedenen Hautproblemen, wie Akne lindern. seborrhoische Dermatitis, Krätze. Rosacea. Ekzem und einige…