Was hilft Gastritis pain

Was hilft Gastritis pain

Was hilft Gastritis pain

Der Patient sollte eine schnelle bei akuten und chronischen Fällen unternehmen. In akuten Fällen wird der Patient in der Regel nach einer kurzen schnell von zwei oder drei Tage zu erholen. Bei der chronischen Zustand kann das schnell haben für einen längeren Zeitraum von sieben Tagen oder so fortgesetzt werden. In der Alternative kurzen fasts kann in einem Abstand von einem oder zwei Monaten wiederholt werden, je nach Fortschritt gemacht.

Die schnelle kann auf Fruchtsäfte durchgeführt werden.

Durch Fasten, ist die Aufnahme von Reizstoffe auf einmal effektiv gestoppt wird, wird der Magen ausgeruht und die toxische Zustand, wodurch die Entzündung wird abklingen gelassen. Elimination wird erhöht durch Fasten und der Überschuss an toxischen Substanz im System angesammelt wird hinausgeworfen.

Diät für Gastritis:

Nach der akuten Symptome abklingen, sollte der Patient ein All-Obst-Diät für weitere 3 Tage erlassen. Saftige Früchte wie Äpfel, Birnen, Trauben, Grapefruit, Orangen, Ananas, Pfirsiche und Melonen können während dieses Zeitraums um fünf Stundentakt genommen werden. Der Patient kann, gibt¬ nach, beginnen allmählich auf eine ausgewogene Ernährung von drei grundlegenden Nahrungsmittelgruppen, nämlich; Samen, Nüsse und Getreide, Gemüse und Obst, wie in Kapitel 1 für Ernährung in Gesundheit und Krankheit beschrieben. das Nutzen für die Gesundheit von Pfirsichen umfasst Gastritis, Anämie, schlechte Verdauung, trockener Husten. Also sollte man immer Pfirsich in der täglichen Ernährung.

Der Patient sollte die Verwendung von Alkohol, Nikotin, Stücke und Gewürze, Fleisch Lebensmittel, Chilis, saure Sachen, Gurken, starken Tee und Kaffee zu vermeiden. Er sollte auch Süßigkeiten, Gebäck, Kuchen reich und kohlensäurehaltiges Wasser zu vermeiden. Joghurt und Hüttenkäse kann frei gemacht werden.

Karottensaft in Kombination mit dem Saft von Spinat ist als sehr nützlich bei der Behandlung von Gastritis. Sechs Unzen Spinat Saft sollte in dieser Kombination mit 10 Unzen Karottensaft gemischt werden.

Zu viele verschiedene Lebensmittel sollten nicht• an der gleichen Mahlzeit gemischt. Die Mahlzeiten sollten mindestens zwei Stunden vor dem Schlafengehen in der Nacht genommen werden. Acht bis zehn Gläser Wasser sollte täglich eingenommen werden, aber Wasser sollte nicht mit den Mahlzeiten eingenommen werden, da sie die Verdauungssäfte und verzögert die Verdauung verdünnt. Und vor allem sollte Eile vermieden werden, während dem Essen und Mahlzeiten sollten in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre serviert werden.

Von Beginn der Behandlung sollte eine warme Wasser Einlauf täglich etwa eine Woche verwendet werden für den Darm zu reinigen. Wenn Verstopfung gewöhnlich ist, sollten alle Schritte zur Tilgung genommen werden. Der Patient sollte täglich trockene Reibung und Schwamm gegeben werden. Die Anwendung von Wärme, durch heiße Kompressor oder eine Wärmflasche zweimal täglich entweder auf nüchternen Magen oder zwei Stunden nach dem Essen, wird auch von Vorteil sein.

Der Patient sollte keine schwere körperliche und geistige Arbeit übernehmen. Er sollte jedoch Atemübungen und andere leichte Übungen wie Laufen, Schwimmen und Golf unternehmen. Er sollte Sorgen und psychische Anspannung zu vermeiden.

BEHANDLUNG-TABELLE GASTRITIS

EIN — GASTRITIS DIET

I. Ein All-Obst-Diät für fünf Tage. Nehmen Sie drei Mahlzeiten pro Tag von frisch saftigen Früchte im Fünf-Stunden-Takt und warmes Wasser verwenden Einlauf in diesem Zeitraum.

II. Nach einer exklusiven frisches Obst Diät, nehmen allmählich eine ausgewogene Ernährung auf den folgenden Zeilen: —

25 schwarze Rosinen über Nacht in Wasser zusammen mit Wasser getränkt gehalten über Nacht in einem Kupfergefäß.

Frisches Obst und ein Glas Milch mit Honig gesüßt.

Eine Schüssel mit frisch hergestellten gedämpftem Gemüse, zwei oder drei Vollkornweizentortilla und ein Glas Buttermilch.

Ein Glas Karottensaft oder Kokoswasser.

Eine große Schüssel mit frischen grünen Gemüsesalat mit Zitronensaft Dressing, grün Gramm Bohnensprossen, Quark oder einem Glas Buttermilch.

6. Bedtime Snack:

Ein Glas Milch oder einen Apfel.

B — WEITERE MASSNAHMEN

1. Ich nehme nicht Wasser mit Milch, aber eine halbe Stunde vor und eine Stunde nach einer Mahlzeit.

2. Niemals durch eine Mahlzeit Eile, nie zu voller Magen essen.

3. Und nicht essen, wenn Appetit fehlt.

4. Befeuchten Gürtel Pack täglich für eine Stunde während der Nacht.

5. Kalt hipbath für 10 Minuten.

6. Yogische Asanas wie uttanpadasana, pavanmuktasana, vajrasana, Yogamudra, bhujangasana, Shalabhasana und Shavasana.

Mehr über Gastritis & Gastritis Diät —

Gastritis ist eine Infektion oder eine leichte Reizung der Magenschleimhaut. Als Folge davon wird die Mucosa oder Magenschleimhaut entzündet. Wenn die Entzündung plötzliche und starke ist, wird es als akute Gastritis bekannt und, wenn sie für eine lange Zeit bestehen bleibt es als chronische Gastritis bekannt. eine Gastritis Diät können Sie die Befreiung von Gastritis auf lange Sicht erhalten helfen. Hier sind ein paar einfache Tipps, die Sie im Auge behalten, kann die Befreiung von Gastritis zu bekommen.

Eine Gastritis Diät, die Kokoswasser enthält, ist ein ausgezeichnetes Mittel. Es wird nicht nur der Magen die erforderliche Ruhe geben, sondern auch die notwendigen Mineralstoffe und Vitamine liefern. Eine Gastritis Diät von Kokoswasser für die ersten 24 Stunden wird der Magen Rückkehr in den normalen Zustand zu helfen.
Der Saft der Kartoffel hilft auch Gastritis lindern. Trinken eine halbe Tasse Saft zweimal oder dreimal täglich vor den Mahlzeiten als Heilmittel für chronische Gastritis.

Eine Ernährung für Gastritis sollten Lebensmittel, die leicht verdaut werden kann. Entscheiden Sie sich für Lebensmittel, die wie Gemüse reich an Ballaststoffen sind, Obst, Getreide und Vollkorn. Chilies und Paprika sollte vermieden werden. Magermilch und Milchprodukte, die mit niedrigem Fettgehalt sind hilfreich bei der Sekretion von Säure zu steuern.

Würze in Ihrer Gastroenteritis Diät sollte begrenzt sein. Schneiden Sie auf die Einnahme von Gewürz wie Knoblauch, Zwiebel zurück, Nelken und Zimt in Ihrer Nahrung. Diese erhöhen die Beschwerden, die zu Sodbrennen zusammenhängt.
Eine Gastritis Heilung und Behandlung hängt davon ab, was die Ursache des Problems ist. Manchmal akute Gastritis resultiert aus einer erhöhten Alkoholkonsum und bestimmte Medikamente wie nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

Stoppen Einnahme von Alkohol und diese Medikamente Linderung.
Eine Ernährung für Gastritis Erkrankten beinhaltet essen, die gedämpft und weich. Toast und gekochte Getreide arbeiten für diejenigen von Gastritis leiden. Salzzufuhr sollte reduziert werden, da sie als reizend wirkt.

Wie pro Gastritis Diät Empfehlungen können Sie die folgenden Lebensmittel in Ihrer Ernährung. Huhn, Truthahn, zartes Fleisch, Fisch, Erdnussbutter, Tofu, Quark, weich gekocht oder Rührei, Kartoffeln, Reis Grütze und Kokoswasser sind nur einige der Lebensmittel, die Sie in Ihrer Ernährung können.

Eine chronische Gastritis Ernährung sollte zunächst mit einer schnell für zwei bis drei Tage beginnen. Sie dürfen nur Fruchtsäfte in diesen drei Tagen trinken. Dies ermöglicht es, die Entzündung abklingen und hilft auch, die überschüssige Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren. Dies sollte durch ein All-Obst-Diät für weitere drei Tage oder so folgen. Sie essen Früchte wie Trauben, Äpfel, Ananas, Orangen, Melonen, Pfirsiche, und Grapefruits in diesem Zeitraum. Sie können dann beginnen, eine gut ausgewogene Ernährung aufwendig, die Nüsse, Samen, Getreide, Obst und Gemüse enthält.

Eine Ernährung für Gastritis Erkrankten sollten auch die übermäßige Verwendung von Tabak, Gewürze, Alkohol, roter Pfeffer, starken Tee, Kaffee, Gurken, und saure Lebensmittel auszuschließen. Es sollte an der gleichen Mahlzeit nicht zu mischen zu viele verschiedene Arten von Nahrung eingenommen werden. Sie sollten auch essen Sie Ihre Mahlzeiten nicht in Eile, aber stellen Sie sicher, dass Sie in einer entspannten und angenehmen Atmosphäre zu essen.

Gastritis Ernährung

Gastritis und Gastroenteritis sind zwei Erkrankungen, die eine Person extreme Beschwerden verursachen können, wenn sie unbehandelt. Gastritis ist ein Zustand, in dem der Magenschleimhaut wird entzündet. Diese entzündeten Läsionen können entweder chronisch oder akut sein. Symptome, die im Falle von Gastritis auftauchen sind Erbrechen, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit. In einigen Fällen werden die Zunge kann, übermäßiger Speichelfluss, reduziert Strömung des Wasserlassens, Unruhe, fauligen Atem und Depression beschichtet. Weitere chronische Fälle von Gastritis verursachen Sodbrennen, Verstopfung, und manchmal, Durchfall.

Gastritis kann aus verschiedenen Gründen auftreten; wie häufig übermäßiges Essen, schlecht gekochtes Essen, häufig der übermäßige Konsum alkoholischer, starken Tee oder Kaffee, übermäßigen Gebrauch von Gewürzen oder Soßen, Stress, Trauer, Angst, bestimmte Medikamente, etc. Es gibt mehrere Mittel und diätetische Lebensmittel, die ergriffen werden können, um diese Bedingung zu steuern. Es ist wichtig, für eine Person, die unter dieser Bedingung eine ausgewogene Gastritis Ernährung zu übernehmen. EIN Gastritis Diät enthält ausreichende Verzehr von Kokoswasser. Kokoswasser bietet den Magen mit den notwendigen Vitaminen und Mineralien, die es schneller zu heilen erfordert. Es ist ratsam, keine Flüssigkeiten außer Kokoswasser für die ersten 24 Stunden nach einer Gastritis Angriff zu vermeiden verbrauchen. Dies gibt dem Magen die Fähigkeit, sich selbst zu heilen und in seinen normalen Zustand zurück. Eine weitere hervorragende Mittel, das ist eine wirksame Gastritis Behandlung ist Reisbrei. Verbrauchen Sie mindestens eine Tasse Reis Grütze, zweimal am Tag. Eine weitere hilfreiche Mittel, die in einem Gastritis Diät Kartoffelsaft. Eine halbe Tasse Kartoffelsaft sollte zweimal täglich eingenommen werden, eine Stunde vor jeder Mahlzeit. Nach der heftigen Symptome abklingen, wäre es ratsam, eine alle Obst-Diät für ein paar Tage zu folgen. Es ist wichtig, Konsum von Alkohol, Gebäck, Süßigkeiten, Quark, Kuchen, kohlensäurehaltiges Wasser, Joghurt, Paprikas, Gurken, starken Tee oder Kaffee, und das Rauchen zu vermeiden.

Gastroenteritis auf der anderen Seite ist ein Zustand, wo der Magen und der Darm entzündet. Dies führt zu Durchfall und Erbrechen, die durch eine Virusinfektion weitgehend verursacht werden. Gastroenteritis Diät s benötigen ausreichende Verzehr von frischen Fruchtsäften oder flach Soda. Dies hilft, Schmerzen deutlich zu reduzieren. Sobald die starke Schmerzen abgeklungen ist, wäre es ratsam, in Ihrem Magen-Darm-Diät Apfelmus, Bananen und Reis aufzunehmen. Vermeiden Sie Milchprodukte, Zitrus oder fettige Lebensmittel, Alkohol und Koffein. Verzichten große Mahlzeiten, anstatt haben kleine Mahlzeiten gleichmäßig über den Tag verteilt.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was hilft Gastritis pain

    Als meine Mutter starb, nur 60 Jahre, ergab ihre Autopsie schwere Gastritis und Blutungen im Magen und Dünndarm. Sie starb als Folge der Sepsis — eine Infektion in ihrem Psoasmuskels entwickelt…

  • Was hilft Gastritis pain

    Was ist Gastritis? Definition Gastritis ist ein Zustand, in dem es eine Entzündung im Magen-Futter ist. Die weißen Blutkörperchen bewegen in die Wände des Magens, weil es Verletzungen auf…

  • Was können Sie nehmen für Gastritis pain

    Was ist Gastritis? Viele Menschen — darunter auch einige Ärzte — Einsatz Gastritis als ausgefallenes Wort für Bauchweh, aber der Begriff wirklich Mittel Entzündung des Magens. Die meisten…

  • Was hilft Gastritis pain

    Gastritis ist ein Zustand, der bis zu einem gewissen Verletzungen durch, wenn weiße Blutkörperchen in die Wand des Magen bewegen auftritt. Es bezieht sich auch auf eine leichte Reizung,…

  • Was hilft Gastritis pain

    Ich leide an Gastritis und ich weiß nicht, was zu nehmen, die Beschwerden in meinem Magen zu lindern? Was ist Gastritis? Was ist Gastritis? Gastritis (Entzündung der Schleimhaut des Magens),…

  • Was hilft Gastritis pain5

    Artikelnavigation Die Entzündung der Magenschleimhaut führt zu einem Zustand, wie Gastritis bekannt. die Schäden, die Schutzschicht des Magens Genauer gesagt, kommt der Zustand über, wenn der…