Warum Anti-Depressiva Don — # 39; …

Warum Anti-Depressiva Don — # 39; …

Warum Anti-Depressiva Don - # 39; ...

Hier ist etwas deprimierend jüngsten medizinischen Nachrichten: Antidepressiva nicht funktionieren. Was ist noch bedrückender ist, dass die pharmazeutische Industrie und die Food and Drug Administration (FDA), um uns bewusst zu getäuscht zu glauben, dass sie eine Arbeit. Als Arzt, das ist für mich erschreckend. Die Depression ist eine der häufigsten Probleme in der medizinischen Grundversorgung der Medizin gesehen und bald wird die zweithäufigste Ursache für Behinderungen in diesem Land sein.

Die Studie ich spreche wurde veröffentlicht The New England Journal of Medicine. Es stellte fest, dass Pharmaunternehmen selektiv Studien über Antidepressiva veröffentlichen. Sie haben fast alle veröffentlichten Studien, die Nutzen zeigen — aber fast keiner der Studien zeigen, dass diese Medikamente unwirksam sind. (1)

Das verzieht sich unsere Auffassung von Antidepressiva, die uns zu der Meinung sind, dass sie funktionieren. Und es hat das enorme Wachstum bei der Verwendung von Psychopharmaka geschürt, die nun die zweite führende Klasse von Medikamenten verkauft, nachdem Cholesterin senkende Medikamente.

Das Problem ist noch schlimmer, als es sich anhört, da die positiven Studien kaum Nutzen zeigte in den ersten Platz. Zum Beispiel, 40 Prozent der Menschen, die ein Placebo (Zuckerpille) nehmen noch besser geworden, während nur 60 Prozent der tatsächlichen Droge hatten eine Verbesserung ihrer Symptome nehmen. Betrachtet man es einen anderen Weg, 80 Prozent der Menschen besser mit nur ein Placebo.

Das lässt uns mit einem großen Problem — Millionen von depressiven Menschen ohne wirksame Behandlungen, die von den meisten konventionellen Praktiker angeboten. Allerdings gibt es Behandlungen zur Verfügung. Funktionelle Medizin bietet eine einzigartige und effektive Möglichkeit, Depressionen und andere psychische Probleme zu behandeln. Heute werde ich sieben Schritte überprüfen Sie ergreifen können, ohne Medikamente durch Ihre Depression zu arbeiten. Aber bevor wir dazu kommen, lassen Sie uns einen genaueren Blick auf Depression.

"Depression" ist einfach ein Label, das wir den Menschen geben, die eine depressive Stimmung die meiste Zeit haben, Interesse oder Freude an den meisten Aktivitäten verloren haben, sind erschöpft. kann nicht schlafen. fühlen kein Interesse an Sex haben, hoffnungslos und hilflos, kann nicht klar denken, oder kann keine Entscheidungen treffen.

Aber das Etikett sagt uns nichts über die Ursache dieser Symptome. In der Tat gibt es Dutzende von Ursachen der Depression — jeder einen anderen Ansatz zur Behandlung benötigen. Depression ist nicht one-size-fits-all, aber es ist sehr verbreitet.

Frauen haben einen 10 bis 25 Prozent Risiko und Männern eine fünf bis 12 Prozent Risiko, in ihrem Leben schwere Depression zu entwickeln. (2) Jeder zehnte Amerikaner nimmt ein Antidepressivum. Der Einsatz dieser Medikamente hat sich in den letzten zehn Jahren verdreifacht, nach einem Bericht der Bundesregierung. Im Jahr 2006 die Ausgaben für Antidepressiva stieg um 130 Prozent.

Aber nur, weil Antidepressiva beliebt sind, bedeutet nicht, dass sie nützlich sind. Leider, wie wir aus diesem Bericht sehen jetzt in The New England Journal of Medicine, sie arbeiten nicht und erhebliche Nebenwirkungen haben. Die meisten Patienten Antidepressiva entweder nicht reagieren oder nur ein partielles Ansprechen nehmen. In der Tat ist der Erfolg nur eine 50-prozentige Verbesserung der Hälfte der depressiven Symptome betrachtet. Und das minimale Ergebnis ist in weniger als der Hälfte der Patienten erreicht, die Antidepressiva.

Das ist eine ziemlich traurigen Rekord. Es ist nur durch die Tatsache verschlimmert, dass 86 Prozent der Menschen, Antidepressiva haben eine oder mehrere Nebenwirkungen, einschließlich sexueller Dysfunktion, Müdigkeit nehmen. Schlaflosigkeit. Verlust der geistigen Fähigkeiten. Übelkeit und Gewichtszunahme.

Kein Wunder, die Hälfte der Menschen, die Antidepressiva beenden nach vier Monaten versuchen.

Jetzt möchte ich Sie über die Gründe zu sprechen, warum Ärzte und Patienten durch die getäuscht worden "Antidepressivum Schwindel." Trotz allem, was wir gehirngewaschen wurden, zu glauben, ist die Depression kein Prozac-Mangel!

Wie haben wir durch das Antidepressivum Hoax betrogen worden

Pharmaunternehmen sind nicht zu veröffentlichen alle Ergebnisse ihrer Studien gezwungen. Sie veröffentlichen nur diejenigen, die sie wollen. Das Team von Forschern, die ihre Ergebnisse berichtet in The New England Journal of Medicine nahm einen kritischen Blick auf alle Antidepressiva getan Studien, die beide veröffentlichten und nicht veröffentlichten. Sie gruben einige ernsthafte Schmutz auf.

Die nicht veröffentlichten Studien waren nicht leicht zu finden. Die Forscher hatten die FDA Datenbanken zu durchsuchen, rufen Forscher und versteckte Daten unter dem Freedom of Information Act jagen. Was sie fanden, war atemberaubend.

12 Drogen und mehr als 12.000 Menschen in 74 Studien Nach einem Blick beteiligt, entdeckten sie, dass 37 von 38 Studien mit positiven Ergebnissen wurden veröffentlicht, während nur 14 von 36 negativen Studien veröffentlicht wurden. Diejenigen, die zeigten negative Ergebnisse waren, in den Worten der Forscher, "in einer Art und Weise veröffentlicht, die ein positives Ergebnis vermittelt."

Das bedeutet, dass die Ergebnisse, die Drogen zu implizieren, verdreht wurden gearbeitet, als sie es nicht taten.

Dies ist nicht nur ein Problem mit Antidepressiva. Es ist ein Problem mit der wissenschaftlichen Forschung. Einige Pharmaunternehmen selbst zahlen oder Wissenschaftler drohen keine negativen Auswirkungen auf ihre Medikamente zu veröffentlichen. So viel für "evidenzbasierte" Medizin! Ich hatte vor kurzem das Abendessen mit einem Stiefonkel, der ein Unternehmen führt, die Forschung für Pharmaunternehmen entwirft. Er entwirft die Studie, heuert die Forscher aus einer angesehenen Institution, leitet die Studie, schreibt die Studie und die Wissenschaftler unterzeichnet hat gerade seinen oder ihren Namen nach der Überprüfung.

Die meiste Zeit haben wir nur den Nachweis, dass die Pharmaunternehmen uns haben wollen. Beide Ärzte und Patienten werden getäuscht in Milliarden von Dollar in die Drogen Unternehmen Taschen setzen, während Millionen mit den gleichen gesundheitlichen Problemen, aber weniger Geld zu verlassen.

Die wissenschaftliche Vertrauen ist gebrochen. Was können wir tun? Leider gibt es keine einfache Antwort. Aber ich glaube, funktionelle Medizin. auf dem mein Ansatz von Ultrawellness basiert, bietet eine intelligente Art und Weise, die Forschung zu verstehen. Anstatt Drogen Symptome zu unterdrücken, funktionelle Medizin hilft uns, die wahren Ursachen für Probleme zu finden, einschließlich Depression.

Ich sehe dies in so viele der Patienten, die ich im Laufe der Jahre behandelt haben. So wie die gleichen Dinge, die uns krank machen auch uns dick machen, die gleichen Dinge, die uns krank machen auch uns depressiv machen. Befestigen Sie die Ursachen der Krankheit — und die Depression kümmert sich um sich selbst.

Betrachten wir ein paar Fälle aus meiner Praxis.

Eine 23-jährige war ängstlich und deprimiert den größten Teil ihres Lebens und verbrachte ihre Kindheit und Jugend auf verschiedene Cocktails von Antidepressiva. Es stellte sich heraus, sie litt unter Nahrungsmittelallergien, die sie depressiv gemacht.

Lebensmittel-Allergien verursachen eine Entzündung, und Studien zeigen nun eine Entzündung im Gehirn von depressiven Menschen. In der Tat, untersuchen Forscher starke entzündungshemmende Medikamente bei Autoimmunerkrankungen eingesetzt wie Enbrel zur Behandlung von Depressionen.

Nachdem sie ihre IgG oder verzögerte Nahrungsmittelallergien beseitigt, ging ihre Depression, bekam sie weg ihre Medikamente aus — und sie 30 Pfund als Nebenwirkung verloren!

Hier ist eine andere Geschichte. Eine 37-jährige Frau Exekutive kämpfen seit mehr als einem Jahrzehnt mit behandlungsresistente Depression (was bedeutet, dass Medikamente nicht funktioniert), Müdigkeit und eine 40-Pfund Gewichtszunahme. Wir fanden sie sehr hohe Konzentrationen von Quecksilber hatte. Erste das Quecksilber aus ihrem Körper ließ sie glücklich, dünn und voller Energie.

Oder man denke an den 49-jährigen Mann mit einer schweren lebenslangen Depression, die seit Jahren auf einem Cocktail aus Antidepressiva und Psychopharmaka gewesen war, lebte aber noch unter einer dunklen Wolke jeden Tag, ohne Erleichterung. Wir fanden, er schwere Mängel an Vitamin B12 hatte, B6 und Folsäure. Nachdem wir ihn wieder jene essentiellen Nährstoffe Gehirn gab, rief er mich an, mich zu bedanken. Im vergangenen Jahr war das erste Jahr ist er glücklich und frei von Depressionen fühlen sich erinnern konnte.

Dies sind nur einige der Dutzende von Dingen, die zu Depressionen führen kann.

Die Wurzeln der Depression sind in den 7 Tasten zu UltraWelless und die sieben grundlegenden zugrunde liegenden Ungleichgewichte gefunden, die den Körper zu Fehlfunktionen auslösen. Antidepressiva zu nehmen ist nicht die Antwort auf unsere geistige Gesundheit Epidemie droht. Die wirkliche Heilung liegt in Neugewichtung der zugrunde liegenden Systeme in Ihrem Körper, die an der Wurzel allen gesund und Krankheit sind.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie tun können, um starten Sie Ihre Depression heute behandeln.

7 Schritte zur Behandlung von Depression ohne Medikamente

1. Versuchen Sie, eine entzündungshemmende Eliminationsdiät dass wird allgemeiner Lebensmittelallergenen befreien. Wie ich bereits erwähnt, Nahrungsmittelallergien und die daraus resultierende Entzündung wurden mit Depressionen und anderen affektiven Störungen verbunden.

2. Überprüfen Sie für Hypothyreose. Diese unerkannt Epidemie ist eine führende Ursache von Depressionen. Stellen Sie sicher, gründliche Schilddrüse Prüfung zu haben, wenn Sie depressiv sind.

3. Nehmen Sie Vitamin D. Ein Mangel an diesem wichtigen Vitamin kann zu Depressionen führen. Nahrungsergänzungsmittel mit mindestens 2000 bis 5000 IU Vitamin D3 pro Tag.

4. Nehmen Sie Omega-3-Fette. Ihr Gehirn ist von bis dieses Fett gemacht, und Mangel zu einer Vielzahl von Problemen führen kann. Supplement mit 1.000 bis 2.000 mg gereinigtes Fischöl pro Tag.

5. Nehmen Sie ausreichend B12 (1.000 Mikrogramm oder mcg, am Tag), B6 (25 mg) und Folsäure (800 mcg). Diese Vitamine sind entscheidend für Homocystein metabolisieren. die ein Faktor bei Depressionen spielen können.

6. Lassen Sie sich für Quecksilber geprüft. Schwermetallvergiftung hat mit Depressionen und anderen Stimmung und neurologischen Problemen korreliert.

7. Übung kräftig fünf Mal pro Woche für 30 Minuten. Dies erhöht die Ebenen von BDNF, ein natürliches Antidepressivum in Ihrem Gehirn.

Depression zu überwinden, ist ein wichtiger Schritt in Richtung des lebenslangen pulsierender Gesundheit. Dies sind nur von wenigen der einfachsten und effektivsten Dinge, die Sie tun können, zur Behandlung von Depressionen. Aber es gibt noch mehr, was man durch einfaches Arbeiten durch die 7-Tasten, um Ultrawellness ansprechen kann.

Nun möchte Ich mag, von Ihnen zu hören.

Haben Sie mit Depression diagnostiziert?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Warum Frauen Lassen Sie Männer, die Frauen tragen …

    Denken Sie, 99% der Frauen, James Bond verlassen würde, weil er gelegentlich einen BH trägt? Mir scheint, nicht Das ist eine schwierige Frage, aber ich denke, dass es eines ist, das angegangen…

  • Warum sind Ihre Muskeln wund nach …

    Manche Menschen haben Schmerzen folgende therapeutische Massage und andere nie tun. Die Möglichkeit, mit Muskelkater nach einer Massage ist häufiger mit Ihrem ersten Massage. Wundsein tritt…

  • Warum weiter zu Menschen glauben …

    Das Folgende ist ein Beitrag von Christopher A. Brown, Executive Vice President of National Vaterschafts-Initiative (NFI). Günstiger für uns in Bloggen? Eine E-Mail hier. Ich weiterhin mit der…

  • Warum wir gehorchen nicht, warum sie es nennen ein ADAMS Apfel.

    If einige Zufällige Kerl, den Sie bestellt nach Seinem Willen zu unterwerfen oder Aber sterben Meisten von uns zumindest wäre es Angriff betrachten. Viele von uns Würden versuchen zu fliehen…

  • Warum starren Männer bei Frauen, warum Männer Höschen tragen.

    Warum starren Männer bei Frauen? Es s recht eine beobachtbare Tatsache, dass Männer eher als Frauen Schönheit durch eine Person zu messen s äußere Erscheinung über ein s innere Züge. während…

  • Warum Zuckersucht häufig ersetzt …

    Ein Vorschlag aus der alten Schule AAers ist, dass, wenn Sie nüchtern sind immer sicher, dass in der Nähe Süßigkeiten zu haben. Der Denkprozess ist, dass, wenn Sie beginnen, ein Verlangen nach…