Wann ist ein Hysterektomie notwendig …

Wann ist ein Hysterektomie notwendig …

Wann ist ein Hysterektomie notwendig ...

Jeden Tag werden Lösungen von Everyday Health im Auftrag unserer Partner geschaffen. Mehr Informationen

Inhalt in diesem speziellen Abschnitt wurde von der Everyday Health Redaktion erstellt oder ausgewählt und wird von einer Werbe Sponsor finanziert. Der Inhalt unterliegt Everyday Health redaktionellen Standards für Genauigkeit, Objektivität und Ausgewogenheit. Der Sponsor nicht bearbeiten oder den Inhalt beeinflussen, sondern die allgemeine Themengebiet hinweisen.

Jedes Jahr werden mehr als eine halbe Million amerikanische Frauen haben eine Hysterektomie. Wenn Sie das Verfahren darüber, dass sie denken, können Sie Alternativen wollen zuerst zu prüfen.

An zweiter Stelle nach Kaiserschnitt geboren, ist Hysterektomie ein überraschend einheitliches Verfahren bei der reproduktiven Alter Frauen. Jedes Jahr werden etwa 600.000 amerikanische Frauen haben eine Hysterektomie ihre Uteri entfernt zu haben, aber 90 Prozent dieser Verfahren sind nicht medizinisch notwendig — sie sind für nicht-lebensbedrohlichen Erkrankungen wie Myome durchgeführt wird, Endometriose, Gebärmuttervorfall und anormale uterine Blutungen.

Wenn Ihr Arzt hat vorgeschlagen, dass Sie eine Hysterektomie berücksichtigen zu müssen, können Sie sich fragen Sie, wenn Sie diesen Vorgang für Sie wirklich notwendig ist.

Wenn eine Hysterektomie ist notwendig

Eine Hysterektomie einzige Behandlungsmöglichkeit einer Frau in Fällen von Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutter-, oder Eierstockkrebs, sagt Linda Bradley, MD, stellvertretender Vorsitzender der Geburtshilfe und Gynäkologie an der Cleveland Clinic in Ohio. Ein Notfall Hysterektomie auch notwendig sein kann, wenn es eine unkontrollierte uterine Blutungen oder Infektionen.

Jedoch in den allermeisten anderen Fällen Alternativen zu haben, sollten eine Hysterektomie Frauen angeboten werden, aber oft sind es nicht, Dr. Bradley sagt. «Für viele Ärzte, ihre einzige Antwort ist, das Problem mit einer Hysterektomie zu behandeln, die oft nicht notwendig ist.»

Hysterektomie Alternativen für noncancerous Bedingungen

Die überwiegende Mehrheit der Hysterektomien werden für noncancerous Bedingungen durchgeführt, die mit anderen Optionen werden erfolgreich behandelt werden, die die Fruchtbarkeit zu erhalten. Zum Beispiel haben diese Top fünf noncancerous uterine Probleme mehrere Behandlungsalternativen, die funktionieren kann:

1. Myome. Diese noncancerous Wucherungen entfallen etwa 30 Prozent der Hysterektomien in den Vereinigten Staaten durchgeführt. Während viele Frauen keine Symptome mit Uterusmyomen haben, andere leben mit Schmerzen, Blase oder Darm Druck und schwere Blutungen. Die Ursache von Uterusmyomen ist unbekannt, aber die weiblichen Hormone spielen eine Rolle. Aus diesem Grund in der Regel die Bedingung wird immer besser nach der Menopause, wenn die Hormonspiegel sinken.

  • Medikation: Bestimmte Medikamente helfen können leichte Schmerzen und Kontrolle Blutungen beruhigen, Bradley sagt. Ihr Arzt kann auch Injektionen empfehlen, die Myome schrumpfen kann, obwohl diese Behandlung Menopause-ähnliche Nebenwirkungen haben können, wie Hitzewallungen. Ein Rezept Pille danach wurde gezeigt Kontrolle zu helfen, in zwei Studien im New England Journal of Medicine im Februar 2012 in einer Studie veröffentlicht Blutungen. dieses Medikament signifikant besser als ein Placebo. In der anderen Studie. Dieses Medikament war genauso wirksam wie das Medikament Leuprolidacetat, aber mit weniger Hitzewallungen.
  • myomectomy: Diese Operation entfernt Myome lässt aber die Gebärmutter intakt.
  • Gebärmutterarterienembolisation: Dieses Verfahren senkt die Blutzufuhr zu Myome ab und schrumpft sie. «Einige Frauen konnten nach dieser Prozedur, schwanger zu werden, aber in der Regel ist es nicht zu empfehlen, wenn eine Frau die Fruchtbarkeit zu bewahren will», sagt Ingrid A. Rodi, MD, klinischer Professor in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie an der David Geffen Schule of Medicine an der UCLA.

2. Endometriose. Bei der Endometriose, Zellen aus der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium) wachsen übermäßig außerhalb der Gebärmutter, was zu Schmerzen, Blutungen und manchmal Unfruchtbarkeit. «Endometriose üblich ist, muss aber nicht mit einer Hysterektomie behandelt zu werden», sagt Bradley. Behandlungsalternativen für Endometriose sind:

  • hormonalen Kontrazeption kombiniert: Dies kann die Pille oder andere Verhütungsmethoden umfassen und ist oft eine First-Line-Behandlung der Endometriose. «Perioden für vier bis sechs Monate anhalten und lassen den Körper selbst heilen kann helfen», sagt Bradley.
  • Die endoskopische Chirurgie: Eine weitere Alternative Behandlungsoption ist die chirurgische Entfernung von Narbengewebe durch eine endoskopische Operation, gefolgt von Medikamenten, die Sanierung der Endometriose unterdrückt.

3. Uterusprolaps. Uterusprolaps tritt auf, wenn die Beckenbodenmuskeln und unterstützende Gewebe schwächen und die Blase oder Rektum sags mit dem Gewicht der Gebärmutter. Dieser Zustand kann Becken-Beschwerden, Blase oder Darm zu Funktionsstörungen führen, und der Vorsprung eines Organs außerhalb der Vagina. «Uterusprolaps ist unbequem, und es führt zu einer Zupfgefühl», so Dr. Rodi sagt. Wenn eine Frau wünscht, mehr Kinder zu haben, kann die Gebärmutter chirurgisch ausgesetzt werden, oder sie kann sich vorübergehend ein Pessar verwenden — ein Gerät, das die Gebärmutter in Position hält. Beckenbodengymnastik (Kegel) kann auch helfen, den Muskeltonus wiederherzustellen, und Änderungen des Lebensstils wie Gewichtsverlust und die Vermeidung von Heben schwerer Lasten kann Uterusprolaps helfen.

4. Abnorme oder übermäßige Blutungen aus der Scheide. Wenn eine Frau erfährt abnormal oder starken Menstruationsblutungen. das erste, was aufgebaut werden muss, ist, warum es passiert, sagt Rodi. Die zugrunde liegende Ursache sollte die Behandlung führen. Der Zustand kann in der Lage sein, von verwaltet werden:

  • Antibabypillen oder intrauterinen Vorrichtung (IUD), die ein kleines, sichere empfängnisverhütende Vorrichtung ist, die in den Uterus eingeführt wird.
  • Medikamente während der Menstruation genommen.
  • Übung und Gewichtsverlust (bei Bedarf).
  • Ein Verfahren, wie Endometriumsablation. das zerstört die Gebärmutterschleimhaut. Ein solches Verfahren wiederholt werden müssen, aber es trägt ein geringeres Risiko als Hysterektomie Chirurgie, die Forscher den Schluss, die Studien zum Thema prüft. Ihre Analyse wurde im Journal of Minimally Invasive Gynecology in 2012 veröffentlicht.

5. Adenomyosis: Mit Adenomyose, wächst das Endometrium innerhalb der Muskelwände des Uterus. Schmerzen und Blutungen können schwerwiegend sein und manchmal die Ärzte eine Hysterektomie als Behandlung vorschlagen. Schmerzmittel können helfen, und die Pille oder ein Progesteron IUP können Blutungen zu kontrollieren. Symptome in der Regel nach der Menopause verschwinden.

Hysterektomie Alternativen: Holen Sie sich eine zweite Meinung

Bradley drängt Frauen, die eine Hysterektomie erwägen, eine Menge Fragen zu stellen, vor allem, wenn sie Kinder wollen oder sind noch nicht sicher. «Eine Hysterektomie dauerhaft ist — man kann nie ein Kind nach dem Eingriff haben», sagt sie. Die Behandlung von noncancerous uterine Probleme sollten auf Ihre spezifischen Umstände zugeschnitten werden. Fragen Sie Ihren Arzt, «Ist eine Hysterektomie notwendig, und was sind meine anderen Optionen?» Wenn Sie nicht zufrieden mit der Antwort sind, bekommen eine zweite Meinung.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Chirurgie — Myome, Laparotomie Hysterektomie.

    Chirurgie Mit medikamenten in der Regel Myom symptome zu behandeln, hilft nur so lange, Wie es aufgenommen Wird. Viele Frauen, sterben mehr starke Schmerzen und Starken Menstruationsblutungen…

  • Die Rolle der Hysterektomie in Menopause …

    Die Hysterektomie, Eine Bedienung Gebärmutter zu entfernen sterben ist sterben zweithäufigste größeren Chirurgischen eingriff unter reproduktiven Alter Frauen nach Kaiserschnitt. ETWA 600,000…

  • Vaginale Hysterektomie Was Sie …

    Wenn Sie sind eine Hysterektomie zu unterziehen, werden Sie oft eine Auswahl von drei chirurgischen Eingriff Arten gegeben. Jede ihrer Risiken und mögliche Komplikationen sind aber durchaus…

  • Was ist Hysterektomie Warum Sie brauchen …

    Sie sind hier: Home / Hysterektomie ist und Gründe, die sie benötigen Ihre Gebärmutter zu entfernen? Sie fragen sich, was Hysterektomie ist und wenn dieses Verfahren Ihre Probleme lösen wird?…

  • Gebärmutterkrebs Hysterektomie, Gebärmutterkrebs Hysterektomie.

    Eine Hysterektomie ist eine Operation die Gebärmutter einer Frau (auch als der Gebärmutter bekannt) zu entfernen. Die Gebärmutter ist, wo ein Baby wächst, wenn eine Frau schwanger ist. Während…

  • Vaginale Hysterektomie — Smoky Mountain …

    Vaginale Hysterektomie Was ist eine Hysterektomie? Eine Hysterektomie ist ein chirurgischer Eingriff die Gebärmutter einer Frau, oder Gebärmutter zu entfernen. Die Gebärmutter ist, wo ein Baby…