Varizen, gehärtete Krampfadern.

Varizen, gehärtete Krampfadern.

Varizen, gehärtete Krampfadern.

Krampfadern sind geschwollen, dilatative und gewundenen Venen — in der Regel blau oder dunkelviolett — die in der Regel in den Beinen auftreten. Sie können auch klumpig, ropy oder verdreht in Erscheinung sein. Sie entwickeln sich in der Regel an den Beinen, entweder auf der Rückseite der Wade oder auf der Innenseite des Beines. Sie können aber auch in anderen Teilen des Körpers (Speiseröhre, Scheide, Becken, Anus und um die Gebärmutter) zu entwickeln.

Arzt aufsuchen, wenn:

  • Ihre Krampfadern verursachen Sie Schmerzen oder Beschwerden
  • Die Haut über den Adern ist wund und gereizt
  • Die Schmerzen in den Beinen stört den Schlaf
  • Sie beobachten Farbänderungen auf den Bereich des Beines oberhalb des Knöchels
  • Sie haben eine schmerzhafte Klumpen, Rötung oder Schwellung
  • Wenn Sie sich durch die Entwicklung von Krampfadern oder Besenreiser besorgt darüber, dass Schmerzen, Beschwerden verursachen, Schwellungen, Schweregefühl oder Juckreiz
  • Sie haben eine Krampfader, die hart und schmerzhaft ist
  • Sie haben eine Hauterkrankung, die Ihre Bein (wie Ekzeme), die durch Probleme mit der Durchblutung in den Beinen verursacht werden können,
  • Ihre Krampfadern verhindert, dass du von der Ausübung oder Abschluss Ihrer täglichen Aufgaben
  • Sie haben eine geheilte oder nicht verheilten Beingeschwür unterhalb des Knies

Symptome von Varizen

  • Aching, schwer und unbequem Beine, vor allem, wenn Sie für eine Weile gestanden haben
  • Geschwollene Füße oder Knöchel
  • Muskelkrämpfe in den Beinen, vor allem in der Nacht
  • Trockene Haut und Farbänderungen im Unterschenkel
  • Brennen und Pochen in den Beinen
  • Trockene juckende und dünne Haut über dem betroffenen Bereich
  • Einige können dunkelblau erscheinen und kann spontan bluten, wenn Sie in der Dusche

Die Symptome sind in der Regel am Ende des Tages schlechter und bei warmem Wetter, wenn Sie für längere Zeit im Stehen haben, oder wenn Sie schwere Gegenstände heben. Die Symptome können zu verbessern, wenn man herumlaufen oder die Beine über ein paar Kissen heben.

URSACHEN VON KRAMPFADERN

Krampfadern sind in der Regel durch eine schwache Venenwände und Ventile verursacht. Innerhalb Ihre Adern sind winzige Einwegventile, die das Blut durch und schließen Sie dann nach hinten fließen zu lassen, öffnen zu verhindern. Manchmal werden die Wände der Venen gestreckt und ihre Elastizität verlieren, wodurch die Ventile zu schwächen. Wenn die Ventile nicht richtig funktionieren, die Blut leckt und fließt rückwärts. (Dies wird venösen Reflux genannt). Wenn dies geschieht, wird das Blut in den Adern sammeln, die geschwollen und vergrößert aufgrund der Erhöhung des Drucks wird. Der Grund, warum dies geschieht, ist wenig bekannt.

RISIKOFAKTOREN FÜR KRAMPFADERN

Eine Reihe von Dingen kann Ihre Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krampfadern erhöhen, einschließlich:

  • Weibliche Geschlecht
  • Familiengeschichte: wenn ein Elternteil Krampfadern hat, 47% der Kinder sind in Gefahr, und wenn zwei Eltern sie haben, ist das Risiko 90%
  • Multiparität (Lieferung von drei oder mehr Kinder)
  • Stehend Beruf (das heißt Köche, Fabrikarbeiter, Apotheker)
  • schweres Heben
  • Schwangerschaft
  • Hochwuchs
  • fortschreitendem Alter
  • Mit einem früheren Blutgerinnsel
  • Quellung oder ein Tumor im Becken
  • Abnormaler Blutgefäße

DIAGNOSE KRAMPFADERN

Krampfadern sind mittels eines Duplex-Ultraschall Reflux-Studie diagnostiziert. Dieser Test dauert etwa eine Stunde und in der stehenden Position durchgeführt. Der Patient steht auf einer erhöhten Plattform, so dass der Gefäß Techniker die Venen in beiden Beinen abbilden kann. Bei diesem Test wird eine aufblasbare Manschette auf der Ebene der Wade platziert werden. Normale venösen Blutfluss ist farbcodiert, blau, während umgekehrt venösen Blutfluss farbcodiert rot ist. Dieser Test ist völlig schmerzlos und nutzt Schallwellen ein Bild der Blutgefäße in den Beinen zu bauen, bewertet dann den Blutfluss durch sie hindurch. Sobald die Studie abgeschlossen ist und Ihre Krankengeschichte aufgenommen wird, wird der Arzt die Ergebnisse zu diskutieren und einen Behandlungsplan vorschlagen.

Behandlung von Krampfadern

Die Behandlung von Krampfadern ist in der Regel notwendig:

  • Zur Erleichterung der Symptome
  • Um Komplikationen (wie ein Ulcus cruris, Schwellungen oder Verfärbungen der Haut) zu behandeln
  • Aus kosmetischen Gründen (selten durch Krankenversicherung verfügbar)

Einzelne Versicherungspläne unterscheiden sich in ihren spezifischen Anforderungen, aber alle erfordern ein Patient für 6 Wochen bis zu 3 Monaten konservative Maßnahmen versucht zu haben, vor der Behandlung Genehmigung. (Ein Patient mit einem aktiven Ulcus cruris kann von dieser Anforderung ausgenommen.) Medical Grade Kompressionsstrümpfe (Komprimierungsstufe gt; 20 mmHg) sind Teil der erforderlichen konservativen Management-Studie.

Kompressionsstrümpfe sind besonders die Beine und komprimieren die oberflächlichen Venen zu drücken entworfen. Dies wird Ihre Durchblutung zu verbessern. Sie sind enger am Knöchel und bekommen allmählich lockerer, wie sie weiter oben Bein gehen. Dies fördert Ihr Blut nach oben in Richtung Ihr Herz zu gehen. Kompressionsstrümpfe können helfen, Ihre Krampfadern verhindern, dass immer schlimmer. Sie sollten Kompressionsstrümpfe für den gesamten Zeitraum der Schwangerschaft tragen, wenn Sie schwanger sind und Krampfadern Sie sind in einer Vielzahl von Größen und Farben, mit und ohne Zehen. Wenn Sie tief Veneninsuffizienz (chronische venöse Insuffizienz) haben müssen Sie sie für den Rest Ihres Lebens zu tragen. Kompressionsstrümpfe müssen in der Regel alle 3-6 Monate ausgetauscht werden, da sie ihre Elastizität verlieren. Wenn Sie tragen sie beginnen, sollten Sie zwei Paare, so dass Sie die Kompression Regime nicht unterbrechen.

Wenn Ihre Krampfadern weitere Behandlung benötigen, oder sie verursachen Komplikationen, wird die Art der Behandlung auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand abhängen und die Größe, Lage und Schwere der Venen. Alle Behandlungen werden im Büro von Dr. Plaza-Ponte persönlich durchgeführt hat, nur eine lokale Betäubung (bei Bedarf).

Die Behandlungen für Krampfadern sind:

KOMPLIKATIONEN von unbehandeltem KRAMPFADERN

Krampfadern können Komplikationen verursachen, weil sie aus dem Blut zu stoppen normalerweise fließt. Die meisten Menschen entwickeln keine Komplikationen, aber, wenn Sie das tun, wird es in der Regel mehrere Jahre, nachdem Ihre Krampfadern zuerst erscheinen. Einige mögliche Komplikationen sind:

  • Blutung — Krampfadern in der Nähe der Oberfläche der Haut (blau blebs) kann manchmal bluten, wenn Sie Ihr Bein stoßen oder zu schneiden. Die Blutung kann schwierig sein, zu stoppen, wenn Sie stehen bleiben. Sollte dieser Fingerdruck an der Blutungsstelle passieren, anwenden, Ihr Bein heben und sofort einen Arzt aufsuchen.
  • Blutgerinnseln — Wenn ein Gerinnsel bildet in einer oberflächlichen Vene, kann es zu Erkrankungen wie oberflächlicher Thrombophlebitis (SVT) oder tiefe Venenthrombose (DVT) führen.
  • SVT Symptome — Schmerzen, Rötung, Wärme. Dies kann durch Kompressionsstrümpfe oder durch Ablassen des Gerinnsels durch einen winzigen Schnitt in der Haut behandelt werden
  • DVT Symptome — Schmerzen, Schwellungen. Dies kann bis zu 20% der Menschen entwickeln in die SVT entwickeln. Es kann zu schweren Komplikationen wie Lungenembolie (PE) führen
  • Chronische venöse Insuffizienz — In der Regel ergibt sich aus Narbengewebe und der Widerstand gegen die Rückkehr des venösen Blutes zum Herzen, wenn ein DVT auftritt. Es kann von der Suche nach medizinischer Hilfe verhindert werden, bevor der Vernarbung Prozess stattfindet. Chronische venöse Insuffizienz kann führen zu:
    • Varizen Ekzeme — Eine Bedingung, die Ihre Haut verursacht rote, schuppige und flockig zu werden. Sie können auch Blasen und Krusten der Haut entwickeln. Diese Bedingung ist oft dauerhaft, aber nicht zu großen Problemen führen.
    • Lipodermatosklerose — Bewirkt, dass die Haut gehärtet und eng zu werden, und Sie finden es vielleicht eine rote oder braune Farbe dreht. Die Bedingung in der Regel wirkt sich auf die Wadenbereich.
    • Venöse Geschwüre — Entwickeln, wenn es Druck in den Venen erhöht wird, die an der Kapillare Haut des Beines übertragen wird. Die Flüssigkeit kann dazu führen, die Haut zu verdicken, anschwellen und schließlich brechen ein Geschwür zu bilden, am häufigsten im Knöchelbereich. Sie sollten so schnell einen Arzt aufsuchen, wie Sie Ihre Haut Änderungen zu sehen. Die Bedingung ist leicht zu behandeln.
    • Ödem — Die medizinische Bezeichnung für Flüssigkeitsretention im Körper. Die Schwellung kann in einem bestimmten Teil des Körpers auftreten. Es wird häufig bei Patienten mit Krampfadern, chronische venöse Insuffizienz gesehen, die nach einer DVT und bestimmten Bedingungen, wie Herzinsuffizienz oder Nierenversagen auftreten kann. Neben Schwellungen und Schwellungen der Haut, kann Ödem auch dazu führen:
      • Hautverfärbungen
      • Bereiche der Haut, die vorübergehend den Abdruck des Fingers halten, wenn sie gedrückt (als Lochfraß Ödem bekannt)
      • Zarte, Schmerzen Beine
      • Gewichtsschwankungen
      • Hoher Blutdruck und erhöhter Puls
      • Ödeme durch Immobilität, langes Stehen oder Sitzen (das sind die häufigsten Gründe) verschlechtert
      • Ödeme ist oft das Ergebnis einer zugrunde liegenden Gesundheitszustand oder die Behandlung:
        • Ein Blutgerinnsel im Bein
        • Schwere Krampfadern
        • Eine Beinverletzung oder eine Operation
        • Verätzungen der Haut
        • Schwangerschaft
        • Nierenkrankheit
        • Herzfehler
        • Chronische Lungenerkrankung
        • Leber erkrankung
        • Unterernährung
        • Medikamente, wie Corticosteroide und Bluthochdruckpillen und der Pille
        • Andere Arten von Ödemen sind:
          • Hirnödem — das Gehirn zu beeinflussen
          • Lungenödem — die Lunge betreffen
          • Makulaödem — das Auge betreffen
          • Lymphödem ist Schwellungen der Beine durch Blockade des lymphatischen Systems verursacht. Das lymphatische System besteht aus einer Reihe von Lymphknoten (Drüsen) durch ein Netzwerk von Gefäßen, ähnlich wie Blutgefäßen verbunden. Fluid umgebenden Körpergewebe in der Regel fließt in der Nähe von Lymphgefäßen, so kann es wieder in das Blut transportiert werden. wenn die Lymphgefäße blockiert werden jedoch kann die Flüssigkeit nicht resorbiert werden und wird im Gewebe aufzubauen. Im Gegensatz Ödem ist Lymphödem eine langfristige Erkrankung, die Beschwerden, Schmerzen und Mobilitätsverlust verursachen können. Lymphödeme können mit einer Reihe von Behandlungen verbessert werden, einschließlich Kompressionsstrümpfe, Lymphdrainage, und Höhe.

            Varicose Ekzem ist eine langfristige Hauterkrankung, die die unteren Beine beeinflusst und ist bei Menschen mit Krampfadern häufig die erhöhten Druck in den Venen in Verbindung gebracht. Dieser Druckanstieg kann Fluid veranlassen, in das umgebende Gewebe auszutreten. Es wird vermutet, dass Krampfadern Ekzeme als Ergebnis des Immunsystems gegen diese Flüssigkeit reagieren entwickeln.

            Wie alle Arten von Ekzemen, wird die betroffene Haut:

            • kratzig
            • Rot und geschwollen
            • Trocken und schuppig
            • Schuppige und knusprigem

            Es gibt Zeiten, wenn diese Symptome verbessern und Zeiten, in denen sie sich noch verschärfen. Einige Leute haben auch andere Symptome, wie zum Beispiel:

            • Brown Verfärbung der Haut
            • Rot, zart und straffe Haut, die schließlich gehärtet werden kann (Lipodermatosklerose)
            • Kleine, weiße Narben (Atrophie blanche)
            • Schmerz
            • Ekzeme Auswirkungen auf andere Teile des Körpers. Unbehandelt kann Beingeschwüre entwickeln.
            • Diese sind lang anhaltende Wunden, die sich bilden, wo die Haut wurde beschädigt.

            Wie Krampfadern Ekzem behandelt?

            • Krampf Ekzemen neigt, ein langfristiges Problem. Allerdings sind Behandlungen zur Verfügung, um es zu helfen, unter Kontrolle zu halten. Für die meisten Menschen beinhaltet die Behandlung eine Kombination von:
            • Selbsthilfemaßnahmen — einschließlich der Möglichkeiten, Ihre Durchblutung zu verbessern, wie aktiv zu halten und erhöhen oft die Beine
            • Emollients — Moisturizer auf die Haut aufgetragen zu stoppen es immer trocken
            • Die topische Kortikosteroide — Salben und Cremes auf die Haut aufgetragen, um die Neurodermitis zu behandeln und die Symptome lindern
            • Kompressionsstrümpfe — speziell entwickelten Strümpfe, in der Regel jeden Tag getragen, die ständig die Beine drücken und helfen, Ihre Venendurchblutung zu verbessern.
            • Es kann notwendig sein, Sie zu einem Hautarzt, falls verweisen Sie eine andere Ursache für Ihre Symptome haben.

            Andere Arten von Ekzemen:

            • Das atopische Ekzem (auch atopische Dermatitis) — die häufigste Art von Ekzemen
            • Kontaktdermatitis — eine Art von Ekzemen, der auftritt, wenn der Körper in Kontakt mit einer bestimmten Substanz kommt
            • Discoid Ekzem — eine Art von Ekzemen, die in kreisförmigen oder ovalen Flecken auf der Haut auftritt

            ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

            • Varizen, Radiofrequenzablation Krampfadern veins.

              Erhalten Sie Nachrichten und exklusive Angebote Wenn Sie einer der Millionen von Amerikanern sind die Krampfadern oder Besenreiser entwickeln, dann können Sie Beschwerden und Schmerzen in den…

            • Varizen, meine Krampfadern Juckreiz.

              Krampfadern sind Venen, die sind geschwollen, verdreht oder gestreckt; sie sehen oft blau und sind auf der Oberfläche der Haut in der Nähe. Veins benötigen, um die Muskeln in den Beinen und…

            • Varizen, Lasertherapie von Krampfadern.

              Die Behandlung von Beinvenenerkrankungen hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Neue Technologien störenden Oberflächenvenen zu beseitigen fast vollständig konventionelle ersetzt…

            • Varizen, Krampfadern platzen.

              Es gibt keine genauen Angaben über die Zahl der Menschen mit Krampfadern . Einige Studien deuten darauf hin, dass 3 in 100 Menschen, die sie in ihrem Leben irgendwann haben. Die meisten…

            • Varizen Behandlung Beine, Krampfadern Behandlung Beine.

              KENNZEICHEN von Varizen Was sind Krampfadern? Varizen Oder Krampfadern Sind Vergrößerte Venn Fleisch, dunkelviolett oder blau gefärbt. Diese Verbreiterung der Normalen Größe der Venen Tritt…

            • Varizen, gehärtet Krampfadern veins.

              Das Wort Krampfadern- bezieht sich auf eine Ader, die unnatürlich und dauerhaft aufgetrieben wird. Venenwände oder Venenklappen in der Nähe der Haut können aus natürlichen Dehnung oder…