Urtikaria — ein häufig auftretendes …

Urtikaria — ein häufig auftretendes …

Urtikaria - ein häufig auftretendes ...

Urtikaria ist eine Erkrankung der Haut, bestehend aus einer Quaddel und Flare-Reaktion. In Urtikaria. das lokalisierte Quaddel wird von einer Fläche von Rötungen umgeben das ist typischerweise juckende. Bei Nesselsucht, führen eine lokale Erhöhung der Durchlässigkeit der Kapillaren und kleinen Venen in transienten, gerötete oder ödematöse Schwellung der Dermis oder subkutanen Gewebe. Kutane Quaddeln kann für 30 Minuten bis 24 Stunden dauern.

Wenn in einem Individuum, das Quaddeln oder Nesselsucht bestehen für mehr als 24 Stunden und haben auch Gelenkschmerzen und blaue Flecken, dann sollte berücksichtigt werden, Urtikariavaskulitis .

Systemische Symptome wie Schnupfen, Atemnot, Gefühl der Schwere in der Brust, Atemnot und Bauchschmerzen können die Hautläsionen und gibt Hinweise für dringende Behandlung begleiten die Komplikation der Larynxödem zu vermeiden.

Mögliche Vermittler von Urtikaria umfassen Histamin, Prostaglandin D2, Platelet Activating Factor, Bradykinin, usw.

Klassifizierung von Urtikaria:

Urtikaria kann in eingestuft werden akute und chronische .

  1. Akute Urtikaria ist in der Regel IgE-vermittelte. Die Dauer ist weniger als 6 Wochen. Es tritt aufgrund verschiedener Lebensmittel, Medikamente und Infektionen.
  2. Chronische Urtikaria Läsionen noch mindestens zweimal in der Woche für mehr als 6 Wochen wegen der Vaskulitis, körperliche und Autoimmun Ursachen in einem Individuum erscheinen, usw.

Provozieren Ursachen von Urtikaria:

  • Physikalische Faktoren entfallen 20% der Fälle. Sie sind Streicheln (Dermographismus), konstantem Druck wie langes Sitzen auf einem Stuhl oder engen Gürtel, Vibration, wie Küchenschleifer oder Mixer, cholinerge wie Emotion, Bewegung. Kälte und aquagenic wie Urtikaria nach dem Schwimmen.
  • Medikamente wie Aspirin, NSAIDs (nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente) wie Brufen (Ibuprofen), Combiflam (Kombination von Ibuprofen und Paracetamol), Penizillin, Codein, Morphin, ACE-Hemmer (Envas — Enalapril).
  • Lebensmittel und Lebensmittelzusatzstoffe können Urtikaria verursachen. Beispielsweise Nahrungsmittel wie Schalentiere, Eier, Nüsse, Erdbeeren usw. und Zusatzstoffe wie Tartrazin, Azofarbstoffe, Hydroxyl Benzoaten usw.
  • Inhalants wie Gräserpollen, Tier Hautschüppchen, Tabakrauch und Hausstaub.
  • Das Kontakt Urtikaria-Syndrom hauptsächlich auf Latex, Raupen, Tieren und Pflanzen.
  • Gliederfüßer Angriffe wie Insektenstich ist die wichtigste Ursache für populäre Urtikaria.
  • Infektionen von Bakterien, Viren, Protozoen candidial und kann auch die Ursache sein.
  • Allgemeine medizinische Erkrankungen wie Hypo oder Hyperthyreose, Lymphom, Polyzythämie, Lupus erythematodes, juckende urtikarielle Papeln und Plaques der Schwangerschaft.
  • Psychogenic Ursachen und genetischen Ursachen wie das hereditäre Angioödem.

Bei allen Patienten gibt eine detaillierte Geschichte bessere Ausbeute als die Ursache als eine Batterie von Untersuchungen betrifft. Provokationstests für physikalische urticarias wie Eiswürfel Test für Kälte Urtikaria, Belastungstest für cholinerge Urtikaria, für Dermographismus Streicheln etc.

  • H1 Antihistaminika ist die erste Linie der Behandlung. Während des Tages Loratadin, Levocetirizin und Fexofenadin und zur Nachtzeit Hydroxyzine oder Cyproheptadin ist wegen der Sedierung verwendet.
  • Corticosteroide sind nützlich bei akuter Urtikaria für kurze Dauer. Es ist selten bei chronischen Urtikaria eingesetzt.
  • Mastzellstabilisatoren wie Ketotifen 1-2 mg täglich oder Cromolynnatrium Inhalator und Montelukast (Leukotrien-Rezeptor-Antagonist) sind bei widerspenstige Krankheit nützlich.
  • Im Falle von Autoimmun- Urtikaria, Ciclosporin 2 bis 2,5 mg / kg täglich für zwei bis drei Monate oder IVIG (intravenösem Immunglobulin) oder Plasmapherese ist die Behandlung.
  • Für Angioödem, ist die Behandlung gleichen wie oben, zusammen mit Epinephrin 0,5 bis 1 mg IM (intramuskulär) bei akuten Episoden und wiederholen Sie alle 10 bis 15 Minuten, bis der Erlass oder Ephedrin 2% igen wässrigen Spray zwei vor drei Züge für den regelmäßigen Gebrauch in der chronischen Fälle.

Die Vermeidung von Ausfällen oder Ursachen zu provozieren ist heilend bei Urtikaria.

Um mehr Informationen über Urtikaria oder Nesselsucht bekommen und sein Management konsultieren Nesselsucht Online-Fach —gt; https://www.icliniq.com/ask-a-doctor-online/dermatologist/hives

Hilf uns! Haben Sie diesen Artikel hilfreich?

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Urtikaria — National Library of …

    Evidence Bewertungen Das Ziel dieser systematischen Überprüfung Krieg es, Sterben und negativen Auswirkungen von Omalizumab (OMA) für die Behandlung von chronischer sterben idiopathischer…

  • Urtikaria Behandlung, Kräuter, Nahrungsergänzungsmittel …

    Urtikaria Ursache und Behandlung MIT hier herein natürlichen Ergänzungen, Kräuter, Vitamine von Ray Sahelian, M. D. 10. April 2016 Urtikaria IST medizinische Bezeichnung für Nesselsucht…

  • Urtikaria Spezialist, Urtikaria-Spezialist.

    Siehe auch: chronische Urtikaria (Nesselsucht) für Patienten geschrieben Urtikaria, auch als Nesselsucht bekannt, ist ein juckender roter Ausschlag fleckig aus Schwellung des oberflächlichen…

  • Urtikaria Haut disease

    Begriffsbestimmungen Nesselausschlag ist ein Hautausschlag, die auch als Nesselsucht oder Urtikaria, die durch Schwellung und Juckreiz der Haut oft begleitet wird. Angioödem (In der…

  • Urtikaria, akute, akute Urtikaria Behandlung.

    Autor Henry K Wong, MD, PhD, Associate Professor für Dermatologie, Ohio State University College of Medicine EISAI Beratungsgebühr Sprechen und Lehre; Amgen Beratungsgebühr Sonstige; Abbott…

  • Urtikaria beste treatment

    Nesselausschlag Eine Gefäßreaktion des Durch vorübergehende Erscheinung leicht erhöhten Patches mit Einer Haut (Quaddeln), sterben röter oder blasser als sterben umgebende Haut Sind und oft von…