Top 10 rektale Schmerzen, Schmerzen in rectom.

Top 10 rektale Schmerzen, Schmerzen in rectom.

Top 10 rektale Schmerzen, Schmerzen in rectom.

Top 10 Rektumschmerzen Ursachen

Proktologie Themen:

  • Fissuren
  • Fisteln
  • Hämorrhoiden

Wenn Sie von gelegentlichen oder chronischen Schmerzen im Rektum leiden, hängt der Erfolg der Behandlung wird in erster Linie auf die tatsächlichen Ursachen für Ihre peinlichen Zustand zu finden. Durch den Verzicht auf Situationen und / oder Bedingungen, die für das Auftreten von Hämorrhoiden in erster Linie lassen haben, hilft Ihnen und Ihrem Arzt die effektivste und eine geeignete Behandlung für Ihre spezifische Situation.

Bevor Sie mit Ihrem Arzt Büro Kopf, hilft es zu dokumentieren zu starten, wann und unter welchen Umständen Sie rektale Schmerzen. Ist es eine gelegentliche Auftreten von einem Anfall von Verstopfung verursacht oder ist es ein alltägliches Ereignis, das wirklich schmerzhaft auslösen können und Blutungen Risse in Ihrem Anus?

1.Verstopfung ist die häufigste Ursache für Schmerzen im Rektum. Wenn Sie constipated sind, sind Sie eher zu viel Belastung auf Ihren Darm führt zwangsläufig zu setzen, um Hämorrhoiden und Fisteln . Übermäßige Anstrengung löst Anus Venen zu wölben und Hämorrhoiden bilden, die erhebliche rektale Schmerzen verursachen und sogar Blutungen. Ein gesunder Mensch sollte von 1 bis 2 im Durchschnitt weich und leicht Stühle pro Tag passieren. Einige Patienten, die klagen über häufige Schmerzen im Rektum berichtet, mit einer oder weniger Stühle pro Woche aus verschiedenen gesundheitlichen Gründen. Nur Ihr Arzt kann empfehlen, was die entsprechende Häufigkeit des Stuhlgangs für Ihr Alter und gesundheitlichen Bedingungen sein sollte. Die Beseitigung der grundlegenden Ursachen der Verstopfung ermöglicht es Ihnen, eine signifikante Verbesserung in Ihren peinlichen Symptome zu sehen.

2. Adipositas ist eine weitere sehr häufige Ursache für Schmerzen im Rektum. Übergewichtige Personen haben in der Regel eine Vielzahl von Magen-Darm-Bedingungen, die zu Verstopfung führen, die ihrerseits schmerzhafte Analfissur und Fisteln auslöst. Darüber hinaus, Bauch- und Beckenmuskulatur übergewichtigen Patienten sind einfach zu schwach für eine erfolgreiche Beseitigung von Abfällen. Ergreifen von Maßnahmen, Gewicht zu verlieren wird eine unglaubliche Auswirkungen auf die Verringerung der Schmerzen im Rektum auf lange Sicht haben.

3. Lebensstil Beruf stellen eine weitere wichtige Gruppe von Ursachen rektale Schmerzen führt. Wenn Sie eine eher sitzende Lebensweise durch einen Job verstärkt üben, die Sie für längere Zeit zu sitzen erfordert, ist die rektale Schmerzen leider ein häufiges «guest» in deinem Leben. Sie können auf jeden Fall unglaublich Änderungen durch häufige Pausen während des Tages nehmen, Schritte statt des Aufzugs nehmen, zu Fuß zu Ihren Mitarbeitern zu sprechen V. S. nur wählen ihre Telefonnummer. All diese Maßnahmen werden zu einer insgesamt gesünderen Lebensstil und weniger Schmerzen im Rektum beitragen.

4. Diät, die niedrig ist in Faser wird fast immer zu Verstopfung und Hämorrhoiden führen. Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Obst und Gemüse hinzufügen Masse Ihrem Hocker sie weicher und leichter zu machen beseitigt zu werden. Darüber hinaus, wenn Sie während des Tages nicht genug Wasser trinken, kann Ihr Hocker bekommen zu hart wirklich schmerzhaften Stuhlgang zu schaffen, die auch bei Blutungen während die Beseitigung von Abfällen führen kann.

5. Schwangerschaft und rektalen Schmerzen gehen Hand in Hand für einige Frauen vor allem in den letzten Wochen der Schwangerschaft. Erhöhte Schwangerschaftshormone machen eine Verdauung weiblichen viel langsamer, die es führen zu Verstopfung und erhebliche Schmerzen im Rektum drehen kann. Eine wachsende Fötus bringt zusätzlichen Druck auf die inneren Organe und rektale Muskeln auslösenden unangenehmen Symptomen.

6. Die altersbedingte Ursachen für Schmerzen im Rektum sind viel schwieriger zu behandeln im Vergleich zu allen anderen Auslöser dieser Erkrankung. Schwache Bauch-, Becken- und rektale Muskeln tragen zur schmerzhaften Stuhlgang. Darüber hinaus nicht viele ältere Patienten viel Bewegung bekommen und Nahrungsmittel essen, die niedrig sind in der Faser, die leichter für sie zu kauen. All diese Faktoren werden zusammengesetzt, um die rektale Schmerzen verursachen.

7. Über die Ausübung ist eine sehr überraschende Ursache für Schmerzen im Rektum. Wenn Sie ein professioneller Gewichtheber oder ein Bodybuilder und arbeiten häufig mit extra schwere Gewichte sind, können Sie sich auf einem hohen Risiko für die Entwicklung von rektalen Schmerzen setzen. Die richtige Gewichtheben Techniken und langsame Gewichts Progression wird Ihnen helfen, dieses gemeinsame Problem zu beseitigen.

8. Reizdarmsyndrom ist ein weiterer wichtiger Grund für Sie rektale Schmerzen zu entwickeln. IBS ist eine sehr ernste Erkrankung, die durch eine schwere chronische Entzündung des Darms manifestiert. Wenn Sie vermuten, dass Sie IBS haben, ist es wichtig, dass Sie sich testen und die entsprechende Behandlung verordnet.

9.Hypothyreose dass durch unzureichende Mengen an Schilddrüsenhormonen verursacht, die in schwerer Verstopfung, Gewichtszunahme und Hämorrhoiden führen kann. Wenn Sie mit Hypothyreose diagnostiziert werden, ist es besonders wichtig, die Aufmerksamkeit auf Ihre Aufnahme von Ballaststoffen zu zahlen und das Gespräch mit Ihrem Arzt darüber, wie diese Bedingung zu steuern.

10. Die rektale Muskelkrämpfe sind vielleicht eine weniger häufige Ursache für Schmerzen im Rektum, jedoch fast 8% der Bevölkerung in den USA mit verschiedenen gesundheitlichen Bedingungen diagnostiziert wird, die zu solchen Krämpfen führen Auslösung wirklich schmerzhaft rektale Symptome.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS