Toileting — Allgemeine Informationen …

Toileting — Allgemeine Informationen …

Toileting - Allgemeine Informationen ...

Gewinnt die volle Kontrolle über ein’s Blase und Stuhlgang braucht Zeit; es ist ein langer Prozess des Lernens und der Entwicklung. Es ist nicht nur ein Lernprozess, für die Kinder richtig lernen müssen, zu erkennen, wenn sie auf die Toilette gehen müssen und handeln entsprechend, aber ihre Körper müssen auch entwickeln.

Selbst wenn ein Kind auf die Toilette zu gehen, meistens in der Lage ist, bei Bedarf, Unfälle sind sehr häufig und sind in der Regel nichts zu befürchten. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass die meisten der Zeit Unfälle ereignen sich nicht bewusst (auch wenn sie regelmäßig auftreten), und sind in der Regel nicht ein Zeichen des Kindes «acting out» Sie ärgern. Oft gibt es physikalische Gründe für wiederholte Unfälle, so dass, wenn das Kind Unfälle weit über das Alter von wo wiederholt hat, sollte sie in der Lage sein, ihre Blase / Darm zu kontrollieren, ist es oft notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Denn oft Kinder beginnen einen Kindergarten im Alter von etwa vier zu besuchen, kann es zu Problemen führen, wenn sie noch nicht die richtige Blase und Darm Kontrolle dieser Zeit erworben. Das Verständnis und unterstützende Kindergarten Arbeitnehmer können eine wichtige Rolle spielen bei der Bestimmung, ob dies ein Problem wird. Wenn ein Kind nicht geschafft hat, die Kontrolle über ihre Blase zu erhalten und / oder Darm durch das Alter von fünf, kann der Einschulung ein bestimmter Test für das Kind sein, sowie für Betreuer und Lehrer.

Auch im Alter von vier oder fünf, in der Regel Kinder beginnen, sich der sozialen Stigma der Benetzung oder Verschmutzung selbst angebracht zu werden. Sie werden sehr bewusst die Antwort von anderen Kindern und der möglichen Abstoßung der Erwachsenen, die mit den Hygienefragen zu tun haben. Dies kann dazu führen zu Angst i n das Kind sowie ihre Betreuer, die kann das Problem noch schlimmer machen.

Deshalb ist es wichtig, dass zu realisieren, während ein gelegentlicher Unfall völlig normal und nichts ist zu befürchten, wenn Benetzung und / oder Verschmutzungen beständig auftritt, ist es wichtig, die Gründe für diese Unfälle zu untersuchen.

Kinder lernen im Allgemeinen im Alter zwischen zwei und fünf, trocken zu bleiben, obwohl viele Kinder ein bisschen länger dauern. Unter dem Alter von zwei Jahren die meisten Kinder benetzen sich. Es ist auch in der Regel der Fall, dass Kinder länger dauern in der Nacht trocken zu werden, wenn sie bereits tagsüber trocken bleiben.

Bettnässen ist daher durchaus üblich, betrifft etwa 15% der 5-Jährigen, 7% von 8-Jährigen, 5% von 10-Jährigen und 2% der 15-Jährigen. Normalerweise über Bettnässen ist nichts zu befürchten. Die wichtigsten Dinge für Sie zu tun sind, um sicherzustellen, dass das Kind sauber und komfortabel ist, und nicht in Verlegenheit darüber.

Bettnässen kann durch viele Dinge verursacht werden. Zum Beispiel, neigt sie dazu, in Familien zu laufen; etwa 70% der Kinder, die auch das Bett nach dem Alter von fünf haben eine Familiengeschichte von Bettnässen benetzen. Kinder, die das Bett nass sind auch oft sehr tiefen Schwellen, und sind daher nicht über ihre volle Blase oder ihre nassen Bett, wenn sie schlafen.

Lebensmittel, die Koffein, wie Schokolade oder Getränke wie Tee und Cola enthalten Bettnässen, vor allem, wenn das Kind diese Lebensmittel oder Getränke hat vor dem Schlafengehen noch verschärfen. Manchmal Bettnässen wird durch Infektionen der Harnwege oder Verstopfung verursacht, so ist es wichtig, sicherzustellen, dass es kein körperliches Problem oder eine Krankheit ist, die das Bettnässen verursacht.

Wenn ein Kind vollständig trocken bis zum Tag war und in der Nacht für sechs Monate und beginnt dann mit Bettnässen wiederholt ohne physischen Grund, kann dies ein Zeichen der emotionalen Stress sein. Dies ist jedoch nicht immer der Fall.

Es ist wichtig zu erkennen, dass die meisten Kinder das Bett ohne ernsthaften Grund nass, auch wenn sie meist trocken sind. Jedoch, wenn das Kind das Bett häufig nach dem Alter von 5 oder 6 benetzt, ist es wichtig, die Gründe dafür zu untersuchen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Bettnässen .

Die Kinder lernen, die allgemein mit dem Alter ihre Eingeweide von vier zu kontrollieren, aber einige Kinder länger dauern, als dies.

Probleme mit Darmkontrolle kann auf eine Reihe von Gründen, wie die allgemeine Entwicklung Verzögerung, körperliche Behinderung, physikalische Bedingungen (wie Verstopfung) sowie emotionale Probleme zurückzuführen sein.

Wenn ein Kind einen Unfall in der Hose hat, ist diese «Verschmutzung» bezeichnet. Für Kinder im Alter von 4 solcher Unfälle sollten selten sein. wenn das Kind noch gelegentlich passiert jedoch große Mengen in die Hosen, oder geht geringen Mengen in regelmäßigen Abständen, ist es wichtig, die Gründe dafür zu untersuchen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Verschmutzung .

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS