Tinea versicolor Ursachen, Symptome …

Tinea versicolor Ursachen, Symptome …

Tinea versicolor Ursachen, Symptome ...

Ist Tinea Contagious?

Ja und nein. Die Hefe, die Tinea versicolor verursacht, ist eine normale menschliche Organismus, der auf jeder lebt s Haut. Es wird angenommen, erworben werden, wenn eine neue Mutter zuerst ihr Kind in den Armen hält. Auch wenn jeder die Hefe hat, nicht jeder zeigt Anzeichen und Symptome von Tinea versicolor. Man bekommt von Tinea Symptome und Anzeichen wegen eines s eigenen Malassezia furfur Bevölkerung statt "ansteckend" es von jemand anderem. Der einzige Weg, Rekolonisation zu vermeiden, für eine "heilen" nach einer Behandlung wäre natürlich immer nach der Behandlung in einer sterilen Blase ohne menschlichen Kontakt zu bewegen.

Was sind Risikofaktoren für Tinea versicolor?

Tinea versicolor ist häufiger bei Männern als bei Frauen. Es ist am häufigsten in den Teens und 20s als bei jüngeren und älteren Menschen. Diese Risikofaktoren müssen wahrscheinlich mit dem Alter zu tun und hormonell bedingter Veränderungen in den natürlichen Hautöle. Es gibt quantitative und qualitative Veränderungen in der natürlichen Hautöle mit der Pubertät, die nach und nach mit dem Alter nachlassen. Einige haben bemerkt, dass der Zustand verschlechtert in heißen und feuchten Umgebungen und Jahreszeiten, etwas mit den meisten Hefe- und Pilzinfektionen gesehen. Weltweit ist es durchaus üblich, in heißen, feuchten Umgebungen und ist selten in trockenen nördlichen Nationen.

Wie kann Gesundheitspflege-Fachleute von Tinea Diagnostizieren?

Die Diagnose der Tinea versicolor ist oft klinisch (nach Erscheinen) gemacht, aber der beste Weg, um die Diagnose zu machen ist mit einem Kaliumhydroxid (KOH) Schaben, dass eine Charakteristik zeigt "Spaghetti und Fleischbällchen" von Hyphen (denen ähneln lange Zweige) und Sporen (Kugeln). Manchmal kann die Hefe gefunden werden, nachdem die Hautoberfläche mit klarem Klebeband Strippen und die Prüfung des Bandes unter dem Mikroskop. Kultur auf regelmäßige Pilzkulturmedien erfordert die Zugabe von Fettsäuren wie Olivenöl und ist selten notwendig für die Diagnose. Biopsy kann die Hefe Hyphen und Sporen zeigen, aber Biopsien werden in der Regel nur für ungewöhnliche Fälle empfohlen, und diejenigen, die nicht in der Betrachtung der anderen Diagnosen auf die Therapie reagiert.

Ärztlich Bewertet von einem Arzt auf 2016.03.23

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Tinea versicolor, Tinea Anti-Schuppen-Shampoo.

    Was ist Tinea? Tinea versicolor Wird Durch EINEN oberflächlichen Hefepilz verursacht genannt Pityrosporum ovale, dass natürlich auf der Haut gefunden Menschlichen Werd. Haut Es Zeichnet Sich…

  • Tinea versicolor — Bilder, Contagious …

    Was ist Tinea? Dies ist eine häufige chronische Pilzinfektion, die die Haut wirkt. Es wird auch bezeichnet als Pityriasis versicolor . Tinea flava . und dermatoymcosis furfuracea . Diese…

  • Tinea versicolor und Candida-Hefe …

    Was ist Tinea? Tinea versicolor (Auch als Dermatomykosen furfuracea Bekannt, Pityriasis versicolor, und Tinea flava) Von dieser Pilz tatsächlich Farbe der Haut und macht sie infiziert Andert…

  • Tinea versicolor ist Hefe wächst …

    von Einer Hefe Leben auf normaler Haut aller Menschen verursachten Tinea versicolor ist ein Häufige, chronische Hauterkrankung. Bei den Meisten Menschen ist anwesenheit Auf Haut nicht Sichtbar…

  • Tinea versicolor Natürliche treatment …

    Viele Menschen wissen nicht, Dass Unsere Haut ein lebendiges Ökosystem von Bakterien und Hefe ist. If das Gleichgewicht Empfindliche between them gestört Wird, Kann ein übermäßiges Wachstum von…

  • Tinea versicolor und Mundwinkelrhagaden …

    Die dermatologische Namen Tinea versicolor ist Hautmykose furfuracea. Dies ist normalerweise ein bräunlich-roten Bereich der Haut. Die Verfärbung kann als Flecken oder als größere Patches in…