Teenage Trinken Verständnis …

Teenage Trinken Verständnis …

Teenage Trinken Verständnis ...

Trusted Leitfaden für mentale, emotionale & soziale Gesundheit

  • Ein Verzeichnis der Dienstleistungen, die Hotlines, medizinische Behandlung und Selbsthilfegruppen, Therapie, Pflege, Wohnen, Kinder- und Erziehungsdienste und öffentliche Unterstützung beinhaltet.
  • Helpguide.org ist nicht mit irgendwelchen Agenturen verbunden sind und stellt diese Informationen ohne jegliche Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend.
  • Mehr «
  • Nachrichtenredaktion
  • Über uns
  • Spenden
  • Das Verständnis der Gefahren und Gespräch mit Ihrem Kind

    Die wichtigsten Punkte

    • Mehr als die Hälfte der amerikanischen Jugendlichen im Alter von 12 bis 20 haben Alkohol probiert. Mädchen sind fast so häufig wie Jungen mit dem Trinken zu experimentieren.
    • Underage und Binge-Trinken ist riskant und kann zu Autounfällen, Gewaltverhalten, Alkoholvergiftungen und anderen gesundheitlichen Problemen führen.
    • Trinken in einem jungen Alter erhöht das Risiko von Alkohol zu entwickeln Probleme im späteren Leben.
    • Im Gespräch mit Kindern früh und offen über die Gefahren von Alkohol kann helfen, ihre Chancen auf eine Problemtrinker reduzieren.

    Am frühen Alter Alkoholkonsum

    Heute ist das Durchschnittsalter ein amerikanisches Mädchen hat ihr erstes Getränk ist 13; für einen Jungen, dann ist es 11. In den USA und vielen anderen Ländern ist Alkoholkonsum bei Minderjährigen ein weit verbreitetes Problem mit oft schwerwiegenden Folgen. Junge Menschen, die trinken eher die Opfer von Gewaltverbrechen zu sein, bei alkoholbedingten Verkehrsunfällen beteiligt zu sein, und Depression und Angst zu haben. Andere riskante Verhaltensweisen sind auch zu früh zu trinken verbunden. Junge Menschen, die 21 mit Alkohol vor dem Alter beginnen, sind eher zu:

    • Lassen Sie sich in gewalttätiges Verhalten beteiligt
    • Selbstmordversuch
    • Engage in ungeschützten Sex oder mehrere Sex-Partner haben
    • Entwickeln Alkoholprobleme im späteren Leben

    Am frühen Alter Alkoholkonsum

    Kinder experimentieren mit Alkohol in früheren Zeiten als je zuvor. Eine nationale Umfrage ergab, dass etwas mehr als die Hälfte der jungen Erwachsenen in den USA im Alter zwischen 12 und 20 haben Alkohol mindestens einmal konsumiert. Einige Forscher spekulieren, dass Jugendliche anfälliger für Sucht sind, weil das Lustzentrum des Gehirns reift vor dem Teil des Gehirns, die für Impulskontrolle und Executive Entscheidungsfindung. Mit anderen Worten, Kapazität für Vergnügen «Jugendliche erreicht erwachsenen Proportionen gut vor ihrer Fähigkeit zur Klang Entscheidungsfindung tut.

    Während viele junge Menschen unabhängig auf ihre Trink abgeholzt werden oder ganz aufhören zu trinken, wie sie Mitarbeiter, Ehepartner oder Eltern ihre Mitte der 20er Jahre und übernehmen die Verantwortung der entwickelt werden muss, bleiben die Risiken der frühen Alter zu trinken. Menschen, die ihr erstes Getränk im Alter von 14 oder jünger haben, sind sechs Mal häufiger Alkoholprobleme als jene zu entwickeln, die don’t versuchen, Alkohol, bis das gesetzliche Mindestalter.

    Faktoren, die die Gefahr der ein Alkoholproblem zu entwickeln

    Neben dem Alter, in dem sie Alkohol beginnen aufwendig, beeinflussen eine Reihe von anderen Faktoren ein Teenager oder junger Erwachsener’s Verhalten zu trinken und ob es zu einem Problem werden. Diese beinhalten:

    • Rasse und ethnische Herkunft. Einige Rassen, wie Indianer und Ureinwohner Alaskas zum Beispiel, sind stärker gefährdet als andere von Alkoholabhängigkeit zu entwickeln.
    • Genetik. Ein Teenager mit einem alkoholischen Geschwistern oder einem Elternteil ist viermal häufiger ein Problem mit Alkohol als jemand ohne eine solche Familiengeschichte zu entwickeln.
    • Das Vorhandensein von psychischen Störungen. Alkoholprobleme gehen oft Hand in Hand mit psychischen Problemen wie Depressionen, bipolare Störungen, Angst und Schizophrenie.
    • Persönlichkeitsmerkmale. Jugendliche, die Alkohol glauben macht es leichter, Kontakte zu knüpfen, zum Beispiel neigen dazu, mehr als diejenigen, zu trinken, die don’t glauben, dass Alkohol ihre soziale Hemmungen lockert.
    • Einfluss der Familie und Kollegen. Teens sind einem größeren Risiko für alkoholbedingte Probleme entwickeln, wenn Alkohol zu Hause oder unter ihrer Peer-Gruppe, die leicht verfügbar ist, und wenn Trunkenheit ist akzeptabel.
    • Geschlecht. Männer sind häufiger als Frauen stark zu trinken, aber Frauen auf den unteren Ebenen süchtig werden und kürzere Dauer der Nutzung. Siehe Frauen und Alkohol.

    Gefahren von Alkohol während junge

    Die Jahre zwischen 18 und 25 sind eine Zeit von erheblichen Veränderungen, wie Jugendliche ihre Flügel ausbreiten und lassen viele zum ersten Mal zu Hause. Während diese spannende Jahre sein können, weit verbreitet Alkoholkonsum bedeutet, dass sie auch riskant Jahre sein kann. Die höchste Prävalenz des problematischen Trinken tritt bei jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 25, fast 42% davon zu binge drinking zugeben, mindestens einmal im Monat (fünf oder mehr alkoholische Getränke für Männer in schneller Folge zu trinken, vier oder mehr für Frauen).

    Viele von uns denken in der Regel von College als die Einstellung, wo ältere Jugendliche und junge 20-Jährigen trinken, um überschüssige. Allerdings zeigen mehrere Studien, dass starker Alkoholkonsum ist weit verbreitet unter alle junge Erwachsene, unabhängig davon, ob sie das College besuchen. College-Studenten neigen dazu, weniger zu trinken oft als nonstudents, aber wenn sie es tun imbibe—auf Partys, zum Beispiel—sie neigen dazu, mehr zu trinken.

    Die vorherrschende Verwendung von Alkohol unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist für eine Reihe von Gründen alarmierend:

    • Alkohol ist ein wichtiger Faktor bei der tödlichen Automobil stürzt ab. Etwa ein Drittel der Fahrer im Alter von 21 bis 24, die im Jahr 2009 bei einem Autounfall gestorben hatte einen Blutalkoholspiegel, der über die gesetzliche Grenze war.
    • Trinken kann dauerhafte Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Einige Forscher glauben, dass starker Alkoholkonsum in diesem Alter, wenn das Gehirn noch in der Entwicklung, kann Beeinträchtigungen im Gehirn Funktionen wie Gedächtnis, Koordination dauerhafte und Motorik—zumindest bei empfindlichen Personen.
    • Trinken kann zu sexuellen Übergriffen und Vergewaltigung führen. Jedes Jahr rund 97.000 Schüler im Alter zwischen 18 und 24 sind Opfer von alkoholbedingten sexueller Nötigung oder Vergewaltigung.

    Teen Mädchen, die vor besonderen Herausforderungen trinken

    Jugendlichen, für viele von den gleichen Gründen mit Alkohol experimentieren, die Jungen tun, aber sie stellen einige Herausforderungen Jungen don’t:

    • Unter Teenager schwere Trinker (solche mit fünf oder mehr alkoholische Getränke in einer Reihe mindestens fünf Mal in einem Monat), sind Mädchen eher zu sagen, dass sie trinken Probleme zu entkommen oder mit Frustration oder Wut fertig zu werden.
    • Mädchen sind eher wegen familiärer Probleme zu trinken, als wegen der Peer-Druck.
    • Trinken kann Pubertät bei Mädchen verzögern, während Alkohol missbrauchen endokrine Störungen während der Pubertät verursachen können.
    • Teenager-Mädchen, die trinken eher ungeschützten Sex als Mädchen zu haben, die don’t trinken, sie mit einem erhöhten Risiko einer Schwangerschaft und sexuell übertragbaren Krankheiten setzen.

    Binge Trinken und Alkoholvergiftung

    Komasaufen—raubend fünf oder mehr alkoholische Getränke in einer Sitzung, für Männer, vier oder mehr für Frauen—können Jugendliche dazu führen, pass out, schwarzweiß (Erinnerung an die Ereignisse verlieren, die aufgetreten sind, während sie berauscht), fühlen sich krank, verpassen Schule oder in einer Weise verhalten, die sonst untypisch für sie sein würde. Zum Beispiel können sie, während sie betrunken Auto fahren oder in Argumente zu bekommen. Einige Kampftrinker trinken stark an jedem Wochenende und der Stimme enthalten oder trinken nur in Maßen während der Woche. Andere binge weniger oft—beispielsweise während des Urlaubs, bei besonderen Anlässen oder in Zeiten großer Stress. Diese Art von Problem trinken kann unbemerkt bleiben, weil die Menschen eine gelegentliche Binge als ein Fest entschuldigen kann, die entfernt oder als Reaktion auf ungewöhnliche Belastung durch wurde.

    Obwohl viele junge Erwachsene ganz verantwortungs oder verzichten trinken, ist Binge-Trinken immer noch ein weit verbreitetes Problem. Während Jugendliche im Alter von 13 Jahren diese Praxis zulassen, wird es immer beliebter in mittleren Adoleszenz und Spitzen in den College-Jahre. College-Studenten im Alter zwischen 18 und 22 sind eher Binge-Trinken als Nicht-Studenten im gleichen Alter zu berichten. Aktuelle Nachrichten Berichte über Todesfälle von Alkoholvergiftung an den Hochschulen haben die Gefahren des binge drinking strahlten.

    Binge-Trinker sind acht mal häufiger als andere College-Studenten:

    • Unterricht verpassen
    • Fall hinter in Schulaufgaben
    • Verletzt sein
    • Schaden Eigentum

    Binge-Trinker stehen auch die düsteren Folgen des Alkoholvergiftung, eine schwere und potenziell tödliche Reaktion auf einen Alkoholüberdosis.

    Wie zu erkennen und Alkoholvergiftung behandeln

    Da Alkohol ist ein zentrales Nervensystem, trinken zu viel, zu schnell, einige Körperfunktionen verlangsamt (wie Herzfrequenz, Blutdruck und Atmung) zu einem gefährlichen Niveau, den Trinker verursacht das Bewusstsein verlieren.

    Mögliche Anzeichen einer Alkoholvergiftung sind:

    • Bewusstlos oder Dämmerzustand
    • langsam Atmung—acht oder weniger Atemzüge pro Minute oder verstreicht zwischen den Atemzügen von mehr als 8 Sekunden
    • Kalte, feuchte, blasse oder bläuliche Haut
    • Ein starker Geruch von Alkohol auf den Atem und von der Haut kommen

    Was tun, wenn jemand Alkoholvergiftung entwickelt

    Hier’s, was in einem Alkohol-Vergiftung Notfall zu tun ist:

    • Nie jemanden verlassen, der Alkoholvergiftung allein haben kann “schlafen sie ab.”
    • Rufen Sie 911 sofort.
    • drehen Sie vorsichtig die Person auf seine oder ihre linke Seite, ein Kissen auf dem kleinen von der Rückseite platziert mit ihm oder ihr in dieser Position zu halten. Dies wird dazu beitragen, Ersticken zu verhindern sollten die einzelnen erbrechen.
    • Bleiben Sie mit der Person, bis ärztliche Hilfe eintrifft.

    Wie man, um Jugendliche über verantwortliches Trink sprechen

    Als Eltern, Großeltern, Lehrer oder Freund, Sie haben einen großen Einfluss auf die Entscheidungen, die die Kinder in Ihrem Leben zu machen, vor allem während der jugendliches und frühen Teenager-Jahren. Eine Studie berichtet, dass Jugendliche aus Familien mit Alkoholproblemen waren weniger wahrscheinlich Alkohol selbst zu verwenden, wenn sie ein Gefühl der Kontrolle über ihre Umgebungen fühlte, hatte gute Bewältigungsstrategien und war sehr Familien organisiert. Andere Forscher haben herausgefunden, dass die Erhaltung Familienrituale, wie etabliert täglichen Routinen zu halten und Feiertage feiern, auch einen Unterschied in der Lenkung Kinder deutlich von Alkoholmissbrauch zu machen.

    Im Gespräch mit jungen Menschen offen und ehrlich über das Trinken ist auch von entscheidender Bedeutung. Eine Verzögerung der Alter, in dem junge Menschen ihre ersten Drink nehmen senkt ihr Risiko Problemtrinker zu werden. Dass’Grund genug für die Jugendlichen in Ihrem Leben über Alkohol zu sprechen, aber es’ist nicht der einzige. Dies sind einige der anderen wichtigen Gründen:

    • Alkohol hat schädliche Auswirkungen auf Gehirn und Körper zu entwickeln.
    • Für Jugendliche im Alter von 15 bis 20, ist Alkohol verwickelt in mehr als ein Drittel der Fahrer Todesfälle aufgrund von Autounfällen und etwa zwei Fünftel der Ertrunkenen.
    • Trinken stört mit Augenmaß, was junge Menschen in riskanten Verhalten und macht sie anfällig für sexuelle Nötigung.
    • Jugendliche, die Alkohol und Tabak verwenden, sind einem größeren Risiko von anderen Drogen.
    • Jugendliche, die trinken eher Verhaltensstörungen, einschließlich Diebstahl, kämpfen, und das Überspringen der Schule zu entwickeln.
    • Underage Trinken ist illegal.

    Starten Sie das Gespräch früh

    Während die meisten Menschen die Bedeutung der Diskussion Alkohol mit Kindern zu erkennen, sie aren’t immer sicher, wenn diese Diskussion zu initiieren. Jugendliche sind oft nervös und verwirrt, als sie ihre erste Chancen stehen Alkohol und sind oft daran interessiert zu versuchen, Ihre Gedanken zu diesem Thema zu hören.

    Stellen Sie die Bühne früh, indem wir Ihr Teenager wissen, dass er oder sie kann ohne Urteil oder Vorträge über alles, mit dir reden.

    Öffnen Sie und hören

    Stellen Sie offene Fragen, und hören auf die Antworten, ohne Unterbrechung.

    • Sprechen Sie offen über Ihre Familiengeschichte. Wenn Ihre Familie Probleme mit Alkohol gehabt hat, sollte Ihr Kind darüber wissen. Seien Sie offen über Ihre eigenen Erfahrungen, auch.
    • Setzen Sie klare Erwartungen, und teilen Sie Ihre Werte. Jugendliche sind weniger wahrscheinlich zu trinken, wenn sie wissen, dass Eltern und andere wichtige Erwachsene in ihrem Leben haben starke Gefühle.
    • Kontrollieren Sie Ihre Emotionen. Wenn Sie etwas hören, das Sie aufregt, nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und Ihre Gefühle in einer positiven Art und Weise auszudrücken.
    • Informieren Sie sich über Ihre Teenager’s Freunde. Express ein Interesse daran, sie besser kennen zu lernen. Erste diese Freunde kennen zu lernen und ihre Eltern Sie Ihr Teenager verstehen helfen’s Welt.

    Adaptiert mit Erlaubnis von Alkoholkonsum und Missbrauch, ein besonderes Gesundheitsbericht von der Harvard Health Publications veröffentlicht.

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS