Teen Abtreibung Risiken, Folgen der Abtreibung.

Teen Abtreibung Risiken, Folgen der Abtreibung.

Teen Abtreibung Risiken, Folgen der Abtreibung.

Jugendliche und Abtreibung

Jugendliche mit einem Risiko für Zwang und Abtreibung Trauma

Als Eltern, ich lebe in Schrecken zu wissen, dass es junge Mädchen ohne ihre Eltern durch diesen Schmerz gehen Wissen. Die Eltern sind mit einer Hülle aus einer Person konfrontiert und haben keine Ahnung, wo sie ihr Kind verloren. Terri, die eine geheime Abtreibung als Teenager hatte

Jeden Dienstag, nahm ein Linienbus Studenten und nahm sie in die Klinik Planned Parenthood. Schulberater angeordnet, um die Besuche.

Noch heute fühle ich mich wie ich nicht die Abtreibung zu haben, haben Sie sich entschieden Ich war erst 14 Die Krankenschwester sagte, dies war nicht die Zeit, Fragen zu fragen, dass ich sie früher fragen sollen. Gaylene

Unsere Mutter hat meine Schwester haben eine Abtreibung. Im Alter von 14 wurde meine Schwester ein ganz anderer Mensch. Sie stieg in sehr harten Drogen und würde sie jeden Tag benutzen. Sie versuchte, Selbstmord mindestens dreimal, die ich kenne und hat schrecklich große Narben auf ihren Armen aus einem der Versuche. Anonym

Die UnChoice Ad-Kampagne — Teen-Serie

Klicken Sie hier für die Volltext "Gefülltes Kaninchen" Radio-Anzeige.

mehr Clip Art & kleine Werbungen

Einige Fakten über jugendlich Abtreibung Risiken

Teens sind 6-mal häufiger Selbstmord zu versuchen, wenn sie eine Abtreibung in den letzten sechs Monaten gehabt haben, als sind Jugendliche, die nicht eine Abtreibung gehabt haben.

Teens, die abbrechen sind bis zu 4-mal häufiger Selbstmord zu begehen, als Erwachsene, die abbrechen, und eine Geschichte der Abtreibung ist wahrscheinlich mit jugendlichen Selbstmordgedanken verbunden zu sein.

Teens, die abbrechen eher psychische Probleme zu entwickeln, und sind fast drei Mal häufiger psychische Gesundheit Krankenhäuser als Teenager in der Regel zugelassen werden.

Teens, die abbrechen sind doppelt so häufig wie ihre Altersgenossen Alkohol, Marihuana oder Kokain zu missbrauchen.

Teens sind eher wegen des Drucks von ihren Eltern oder Partner abbrechen, eher in der Beratung vor der Abtreibung ist falsch informiert zu berichten, und eher größere Schwierigkeiten nach der Abtreibung Bewältigung zu haben.

"Unsicher" Seite, Fakten — Mütter verstümmelt oder getötet und andere Risiken, Schaden und Herzeleid. Frauen sterben auch vor, während oder nach der Abtreibung

Zentrum gegen Zwangsabtreibung (CAFA) — Die Justice Foundation (externer Link)
Nötigung ist illegal und ein international anerkannter Menschenrechtsverletzungen. Hilfe für diejenigen, werden in unerwünschte Abtreibungen gezwungen.

Teens haben mehr psychische Probleme nach Abtreibung, auch wenn eine Schwangerschaft ungeplant ist.

Während aufweist, kann ein Baby als Teenager problematisch sein, sind die Risiken der Abtreibung noch größer.

No One Told Me Ich könnte weinen (Geschichten von Jugendlichen, die abgetrieben haben) (afterabortion.org)

Spezielle E-News Ausgabe auf Teens und Abtreibung (diese enthält einige der Gegenstände, die bereits auf dieser Liste, sowie zusätzliche Materialien und Ressourcen

Educational Resources zum Download and Share

Anzeigen und Bildungs ​​Flyer Bewusstsein über Risiken für Jugendliche zu erhöhen

Special Edition E-Newsletter Über Teens und Abtreibung (leiten Sie diese spezielle Informationen reiche Ausgabe unseres e-Newsletter zu anderen)

für Post-Abortion-Beratung Empfehlungen, rufen Sie 1-877-HOPE-4-ME oder klicken Sie hier.
copyright 2006 Elliot Institute. Alle Rechte vorbehalten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS