Symptome und Behandlung von measles4

Symptome und Behandlung von measles4

Symptome und Behandlung von measles4

Über Masern-

Masern, auch genannt rubeola. ist eine hoch ansteckende Infektion der Atemwege, die durch ein Virus verursacht wird. Es bewirkt, dass ein Ganzkörperhautausschlag und grippeähnliche Symptome, einschließlich Fieber, Husten und Schnupfen. Obwohl selten in den Vereinigten Staaten passieren jedes Jahr weltweit 20 Millionen Fälle.

Da Masern durch ein Virus verursacht wird, gibt es keine spezielle medizinische Behandlung für sie und das Virus hat seinen Lauf. Aber ein Kind, das krank ist, sollte viel trinken, bekommen viel Ruhe, und die Ausbreitung der Infektion auf andere gehalten werden.

Anzeichen und Symptome

Während Masern ist wahrscheinlich für seine Ganzkörper-Hautausschlag am besten bekannt ist, sind die ersten Symptome der Infektion in der Regel ein trockener Husten, Schnupfen, hohes Fieber. und roten Augen. Kinder, die die Krankheit bekommen kann auch haben Koplik-Spots. kleine rote Flecken mit blau-weiß-Zentren, die im Mund auftreten.

Die Masern Ausschlag ausbricht 3-5 Tage nach Auftreten der Symptome beginnen und mit hohem Fieber bis zu 104 zusammenfallen°F (40°C). Die rote oder rötlich-braune Hautausschlag zeigt in der Regel zunächst als flache rote Flecken auf der Stirn. Es breitet sich auf den Rest des Gesichts, dann nach unten Hals und Rumpf auf die Arme, Beine und Füße. Das Fieber und Ausschlag allmählich verschwindet nach ein paar Tagen.

contagiousness

Masern sind hoch ansteckend — 90% der Menschen, die gegen Masern geimpft wird es nicht bekommen, wenn sie in der Nähe von einer infizierten Person sind. Masern breitet sich, wenn die Menschen in atmen oder haben direkten Kontakt mit Viren infizierte Flüssigkeit, wie die Tröpfchen in die Luft gesprüht, wenn jemand mit Masern oder Husten niest. Eine Person, die mit dem Virus ausgesetzt ist, könnte zeigen Symptome erst 8-10 Tage später.

Menschen mit Masern sind ansteckend ab 4 Tage (kann die Krankheit ausbreiten), bevor der Ausschlag bis etwa 4 Tage erscheint, nachdem es der Fall ist, und sind die meisten ansteckend, während sie ein Fieber, Schnupfen und Husten haben. Diejenigen mit einem geschwächten Immunsystem aufgrund anderer Bedingungen (wie HIV und AIDS) kann ansteckend sein, bis sie von Masern erholen.

jüngsten Ausbrüchen

Masern ist sehr selten in den Vereinigten Staaten. Vor dem Masern-Impfung in den 1960er Jahren zur Verfügung standen, mehr als 500.000 Fälle wurden jedes Jahr berichtet. Damals etwa 500 Menschen starben an der Krankheit jedes Jahr, und rund 4.000 Menschen pro Jahr hatte Enzephalitis (Schwellung des Gehirns) von der Krankheit.

Die Menschen mit dem höchsten Risiko von Masern während dieser Ausbrüche immer sind Kinder (die nicht alt genug sind, um den Impfstoff zu bekommen), schwangere Frauen und Menschen mit schlechter Ernährung oder einem geschwächten Immunsystem.

Belichtung

Bei einem Masernausbruch, eine Injektion von Masern-Antikörper (Immunglobuline genannt) helfen, Menschen zu schützen, die nicht, wenn sie mit einer infizierten Person in Kontakt kommen, geimpft worden sind (so genannte "Belichtung"). Die Injektion ist am wirksamsten, wenn sie innerhalb von 6 Tagen nach der Exposition gegeben wird. Diese Antikörper können entweder Masern zu verhindern oder die Symptome weniger schwer zu machen.

Für Frauen, die nicht schwanger sind und die Menschen nicht in einer der anderen Risikogruppen sind, kann der Masern-Impfstoff einen gewissen Schutz bieten, wenn sie innerhalb von 72 Stunden nach Masern Exposition gegeben.

Nicht geimpfte Menschen, die an Masern und zeigen Symptome des Virus ausgesetzt sind, sollte die medizinische Versorgung zu suchen. Andernfalls sollten sie zu Hause bleiben und nicht wieder zur Kinderbetreuung, Schule oder Arbeit bis 21 Tage, nachdem sie ausgesetzt waren.

Verhütung

Das Wichtigste, was Sie tun können, Ihre Kinder vor Masern zu schützen, ist sie entsprechend von Ihrem Arzt verordnet, um den Impfkalender geimpft zu haben.

Ältere Kinder sind in der Regel gegen Masern geimpft nach staatlichen und Schulgesundheitsvorschriften. Für die meisten ist Teil Masern Schutz der Masern-Mumps-Röteln-Impfstoff (MMR) oder Masern-Mumps-Röteln-Varizellen (MMRV) gegeben, als sie sind 12 bis 15 Monate alt und wieder, wenn sie sind 4 bis 6 Jahre alt.

Kleinkinder werden in der Regel von Masern für 6 Monate nach der Geburt geschützt aufgrund der Immunität von ihren Müttern weitergegeben. in der Regel Masern-Impfstoff ist nicht jünger als 12 Monate alt, um Kinder gegeben. Aber wenn es ein Masernausbruch ist oder ein Kind wird außerhalb der Vereinigten Staaten reist, kann der Impfstoff verabreicht werden, wenn ein Kind 6-11 Monate alt ist, gefolgt von der üblichen MMR Immunisierung bei 12-15 Monaten und 4-6 Jahre Alter.

Die Masern-Impfstoff verursacht manchmal Nebenwirkungen bei Kindern, die nicht zugrunde liegenden gesundheitlichen Problemen. Die häufigsten Reaktionen sind Fieber 6-12 Tage nach der Impfung (in etwa 15% der Kinder geimpft) und einem masernartigen Hautausschlag, die nicht ansteckend ist und blendet auf seine eigene (in etwa 5% der geimpften Kinder).

Wie bei allen Impfkalender gibt es wichtige Ausnahmen und besondere Umstände. Ihr Arzt wird die aktuellsten Informationen über Impfempfehlungen haben.

Die Masern-Impfstoff sollte nicht zu diesen Risikogruppen gegeben werden:

  • schwangere Frau
  • Kinder mit unbehandelter Tuberkulose, Leukämie oder anderen Krebsarten
  • Menschen, deren Immunsystem aus irgendeinem Grund geschwächt
  • Kinder, die eine Geschichte von schweren allergischen Reaktion auf Gelatine oder gegen das Antibiotikum Neomycin haben, da sie schwerwiegende Reaktionen auf den Impfstoff haben könnte

Da bestimmte Menschen können nicht die Masern-Impfstoff aus gesundheitlichen Gründen erhalten, ist es umso wichtiger, um sicherzustellen, dass Kinder, die den Impfstoff es im Zeitplan zu bekommen bekommen. At-Risk-Kinder sind abhängig von "Herdenimmunität." Das bedeutet, ein hoher Prozentsatz von Menschen gegen eine Krankheit immunisiert worden sind, die Ausbreitung in einer Population, die Krankheit verhindert und hilft, Ausbrüche zu verhindern.

Behandlung

Es gibt keine spezifische medizinische Behandlung für Masern. Um die Symptome zu verwalten, die in der Regel für etwa 2 Wochen dauern, geben Sie Ihrem Kind viel Flüssigkeit und zusätzliche Ruhe zu fördern. Wenn ein Fieber Ihr Kind unbequem macht, können Sie eine nicht-Aspirin-Fieber Medizin, wie Paracetamol oder Ibuprofen geben.

Denken Sie daran, Sie sollten niegeben Aspirin zu einem Kind, das eine virale Krankheit hat, wie seine Verwendung in solchen Fällen hat sich mit der Entwicklung von Reye-Syndrom in Verbindung gebracht worden.

Kinder mit Masern sollte von einem Arzt ihren Zustand genau überwacht haben. In einigen Fällen können Masern zu anderen Komplikationen, wie zum Beispiel Otitis media führen. Kruppe. Durchfall, Lungenentzündung. und Enzephalitis, die können Antibiotika oder ein Krankenhausaufenthalt notwendig.

In den Entwicklungsländern hat Vitamin A gefunden worden, Komplikationen und Tod im Zusammenhang mit Masern-Infektionen zu verringern. In der US-Vitamin A-Supplementierung sollte für Kinder zwischen 6 Monaten und 2 Jahren in Betracht gezogen werden, die mit Masern und ihre Komplikationen ins Krankenhaus eingeliefert.

Auch alle Kinder älter als 6 Monate mit bestimmten Risikofaktoren — wie Vitamin-A-Mangel, ein geschwächtes Immunsystem oder Unterernährung — könnte profitieren A-Supplementierung von Vitamin.

Kinder mit Masern sollte für 4 Tage unter Quarantäne gestellt werden, nachdem ihre Hautausschlag erscheint. Wenn sie ein geschwächtes Immunsystem haben, sollten sie in Isolation bleiben, bis sie eine vollständige Genesung zu machen und alle Symptome verschwunden sind.

Wenn der Arzt zu rufen

Rufen Sie den Arzt sofort, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Kind Masern hat. Außerdem ist es wichtig, die medizinische Versorgung nach Masern Belichtung zu erhalten, vor allem, wenn Ihr Kind:

  • ist ein Kind
  • ist der Einnahme von Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken
  • hat Tuberkulose, Krebs oder einer Krankheit, die das Immunsystem beeinflusst

Am wichtigsten: Denken Sie daran, dass Masern, eine einmal häufige Erkrankung ist vermeidbar durch Routine Impfungen im Kindesalter.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Symptome und Behandlung von measles

    Was ist Masern? Masern ist eine schwere Atemwegserkrankung, die einen Hautausschlag und Fieber verursacht. Es ist sehr ansteckend. Sie können es nur fangen, indem in einem Raum zu sein, wo…

  • Symptome und Behandlung von Masern …

    Masern ist eine Infektion, die vor allem Kinder betroffen sind, aber in jedem Alter auftreten kann. Es ist selten, in Großbritannien durch Immunisierung. Die Krankheit ist unangenehm, aber die…

  • Symptome und Behandlung von Masern …

    Masern, auch als rubeola bekannt ist, ist eine ernste Erkrankung im Kindesalter, die durch eine hoch ansteckende Virus verursacht wird. Die häufigsten Symptome der Masern sind hohes Fieber,…

  • Symptome und Behandlung von measles

    Jedes Jahr werden mehr als 20 Millionen Menschen auf der ganzen Welt zum Opfer fallen die Masern. Die Masern ist eine sehr ansteckende Virus, das leicht von einer Person zur nächsten verbreiten…

  • Symptome und Behandlung von measles

    Was sind Behandlungsoptionen für Viral Hautausschläge? Patient Kommentare Teilen Sie Ihre Geschichte Windpocken Behandlung Das Virus verbreitet Wird in erster Linie aus Nasen- und Mundsekreten…

  • Symptome und Behandlung von tonsillitis7

    Tonsillitis ist eine Infektion der Mandeln, die die kleinen Massen von lymphatischen Gewebe an der Rückseite des Halses sind. Gesunde Mandeln Tonsillen gesunder (die beiden kleinen…