Eine Pause von Alkohol Vorschläge …

Eine Pause von Alkohol Vorschläge …

Eine Pause von Alkohol Vorschläge ...

Abstinence Assistance

Gelegentlich müssen Entscheidungen über die Verwendung von Alkohol durchgeführt werden. Vielleicht möchten Sie einfach nur eine Pause, oder einer Universität, Eltern, akademischen oder juristischen Druck ans Licht gekommen, oder Sie glauben, dass Sie gerade schneiden müssen. Unabhängig von der Ursache und Ziel von 30 Tagen Abstinenz ist der beste Weg zu beginnen. Auch wenn das Ziel nach unten zu schneiden, kann Abstinenz unterstützen mit Toleranz Senkung Mäßigung Bedienung zu erleichtern, und Ihr Körper die Pause nutzen könnten. Diese Seite soll Ihnen bis 30 Tagen nicht zu trinken zu unterstützen. Wenn Sie die 30 Tage abgeschlossen haben, können Sie die Entscheidung treffen, um fortzufahren nicht zu trinken oder die Nutzung zu moderieren.

Warum Abstinenz, wenn Ihr Ziel ist die Nutzung zu moderieren?

Jedes Mal, wenn Sie Alkohol trinken, beginnen Sie tolerance.The Häufigkeit des Trinkens, die Menge, die Sie trinken, das Alter zu bauen, an dem Sie den Einsatz begann, und die Geschichte Ihrer Familie alles beeinflussen, wie schnell Ihre Toleranz grow.The höher Ihre Toleranz, desto mehr schwieriger ist es für Ihren Körper zu ermessen, was normal ist. Die meisten Menschen, die moderate Nutzung versuchen, ohne Toleranz Senkung finden nicht viel Erfolg. Sie sind schon bewusst, dass es mehr Alkohol zu erhalten die gleiche Summen nimmt Sie erhalten verwendet. Wie Sie Toleranz bauen, werden Sie sehr geschickt bei handeln relativ «normal», obwohl Sie einen sehr hohen Blutalkoholkonzentration (BAK) haben kann. Die Studenten werden in einem schlechten Urteil oder riskant gefährlich Verhalten engagieren, weil sie das Gefühl, sie sind in Ordnung. Ihr Körper braucht, dies zu ändern. Um moderate, temporäre Abstinenz ist der beste Weg, um dorthin zu gelangen.

"Zuerst Mann einen Drink nimmt, dann nimmt das Getränk ein Getränk, und dann nimmt das Getränk den Mann." — Chinesisches Sprichwort

Anfangen

Jeder ziemlich viel Alkohol getrunken zum ersten Mal aus Neugier. Fast jeder erste Erfahrung war keine große Sache. Schließlich kann die Verwendung ein wenig häufiger geworden oder regelmäßig oder für einige, selten keine. Auf Hochschulcampus, neigt zu knüpfen trinken die Zahl ein Grund Studenten berichten, trinken zu sein.

So, wie Sie wissen, dass Sie bei der Verwendung ist ein wenig mehr als soziale werden? Vielleicht Dinge geschehen, die zeigen Sie eine Pause machen sollte. Alkohol kann sehr trügerisch sein, und wir neigen dazu, Klischees zu haben, was ein Alkoholproblem aussieht. Doch Probleme mit Alkohol kommen in vielen verschiedenen Formen. Einfach ausgedrückt, ist die erste Frage sein muss: hat sowieso für Sie Alkohol verursacht Probleme? Die zweite Frage kann sein müssen: immer Alkohol der einzige Weg, um Spaß zu haben?

Schauen wir uns ein paar Szenarien aussehen:

Szenario 1:

Katie ist ein Student im ersten Jahr. Ihr Rektor fängt sie an einem SYR berauscht, und gibt ihr eine Warnung aus. Katie trinkt jetzt zwei Mal im Monat und hat in der Regel zwei Biere. In dieser Nacht hat sie 4 Getränke vor dem SYR. Frühlingssemester wird Katie zurück von einem Off-Campus-Party mit Freunden zu Fuß. NDSP stoppt sie und ihre Freunde und sie breathalysed sind. Katie registriert eine .03, und geht nun an OCS. Sophomore Jahr, Katies Freund ist berauscht und trifft etwas während der Fahrt. Katie ist ein Passagier im Auto und diesmal ist sie zusammen mit ihrem Freund breathalysed ist. Katie ist ein .03 und ist für kleinere Verbrauch etikettiert. Sie hat jetzt eine rechtliche Ticket und wieder hat OCS zu besuchen. Ist es Zeit, aufhören zu trinken oder sollte sie trinken fortgesetzt werden, weil sie hat wirklich nur Pech?

Szenario zwei:

Kevin ist gerade mal 21 Jahre alt. An seinem 21. Geburtstag, geht er mit Freunden zu feiern heraus. Kevin wacht morgens im Stadtzentrum, in den Rücken schlafen von einem fremden Auto. Er weiß nicht, wie er bekam es noch er alles vorbei 11.00 Uhr erinnert Der Vorfall Kevin schreckt, und er verwendet einen BAC-Rechner seine BAC zu bestimmen. Aus seiner Schätzung war sein BAC eine 0,5 mit dem letzten Getränk (die meisten Menschen tot gewesen wäre). Er hat noch nie mit jemandem in Schwierigkeiten gewesen, trinkt er mindestens 3x in der Woche, in der Regel etwa 10 Getränke vielleicht auch mehr. Er wiegt 180 lbs. Sollte er aufhören zu trinken?

Obwohl diese beiden sehr unterschiedlichen Szenarien sind, gibt es verschiedene Gründe, die diese Schüler benötigen Verhalten zu ändern. Probleme mit Alkohol haben mit Häufigkeit und Menge nicht immer, zu tun haben, kann aber mit dem zu tun haben, was passiert, wenn eine Person trinkt. Oder es kann mit zukünftigen Ziele und Pläne stören. Planen Sie, ins Ausland zu gehen, geben Sie medizinische Schule, Law School, Graduate School, das Peace Corps oder Regierung arbeiten? Wie kommen könnte Alkohol Verletzungen oder Probleme hier ins Spiel?

Die Informationen auf dieser Website bietet eine Selbsteinschätzung und täglich Anregungen, Ihre Entscheidung zu unterstützen, abstinent zu sein, ob für temporäre oder permanente Gründen und / oder zur Mäßigung. Bildung ist auch durch die McDonald Zentrum für Studien Well-Being, 204 St. Liam Halle zur Verfügung. Sie können 631-7970 anrufen mit einem professionellen zu konsultieren.

Über den folgenden Link (n) kann Ihnen helfen, sich selbst Ihre aktuelle Trinkverhalten zu bewerten und ein Feedback bieten:

Weitere Self Assessment Questionnaire

Schädliche Auswirkungen sind unerwünschte negative Komplikationen aus einer Verwendung resultieren. Im Folgenden sind einige typische Beispiele. Prüfen Sie mit Ja oder Nein zu denen, die für Sie wahr sind oder schon einmal wahr gewesen für Sie.

Soziale Selbst

«Soziale Selbst» als die Art und Weise definiert man anderen und die Fähigkeit, bezieht sich mit anderen Menschen wohl zu fühlen. Am Anfang und irgendwann später für scheinen Alkohol kann bestimmte Erfahrungen zu verbessern. Menschen können mehr akzeptieren oder weniger wertend scheinen, und Sie vielleicht das Gefühl, Sie «passen.» Sie überzeugen können Sie sich, dass Erfahrungen mehr Spaß und Unterhaltung sind entspannter. Diese Überzeugungen können dazu beitragen, die negativen Erfahrungen zu rationalisieren, die auch auftreten könnten.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Denken Sie vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben …

    In diesen Tagen, mehr Menschen werden mit Erkrankungen wie Zöliakie diagnostiziert s als je zuvor. Da das Bewusstsein für die Bedingung ist, es gestiegen s in mehr Diagnosen und Behandlung für…

  • Was Alkohol tatsächlich tut, zu …

    Jeder, so scheint es, nimmt ihre Hinweise, wie Alkohol wirkt sich auf den Körper und Geist aus einer eklektischen Mischung aus Wissen: persönliche Erfahrung, Popkultur, hohe Geschichten von…

  • Was bedeutet eine niedrige Temperatur Mittlere …

    Wenn der menschliche Körper mit einer Krankheit kommt nach unten, eines der ersten Dinge, die sie tut, um nicht nur sich selbst zu schützen, sondern auch seinen Besitzer der Krankheit…

  • Was ist eine Verfärbung des skin

    Hyperpigmentierung? Hautverfärbungen? Was sind die Ursachen und wie Sie es natürlich in African American Skin ist es egal? Der ideale Look für eine gesunde Haut ist sogar Pigmentierung oder…

  • Wo kann ich eine Nase Piercing bekommen

    Nasenpiercings sind modisch und cool. Immer mehr Arbeitsplätze erlauben Piercings im Gesicht, während Sie arbeiten, das heißt, sie mehr akzeptiert werden wird. die richtige Pflege für dein…

  • Was ist eine Leberentzündung, Leberinfektion.

    Eine Leber-Infektion ist eine Lebererkrankung, die Lebergewebe zerstören kann und Stoffwechsel-Funktion in einem signifikanten Ausmaß beeinträchtigen. Wenn eine Leberinfektion unerkannt oder…