Die Pseudo-Wissenschaft von Alkoholikern …

Die Pseudo-Wissenschaft von Alkoholikern …

Die Pseudo-Wissenschaft von Alkoholikern ...

Anonyme Alkoholiker ist ein Teil unserer Nation Stoff. In den 76 Jahre seit AA erstellt wurde, haben 12-Schritte-Programme erweitert über dreihundert verschiedene Organisationen gehören, auf so unterschiedliche Themen wie Rauchen konzentriert, Ladendiebstähle, soziale Phobie, Schulden, der Erholung von Inzest, auch Vulgarität. Insgesamt mehr als fünf Millionen Menschen die Ruhe-Gebet an den Sitzungen in den Vereinigten Staaten jedes Jahr rezitieren.

Zwölf-Schritte-Programme halten einen privilegierten Platz in unserer Kultur. Die Legionen von «anonymen» Mitglieder, die diese Gruppen umfassen, sind in ihrer Missionierung Mission nach TV-half zeigt wie Intervention (Jetzt abgebrochen), die das Evangelium predigt Erholung. «Going to rehab» ist ebenfalls ein gemeinsamer Refrain in Musik und Film, wo es fast immer kritiklos als eine wahre Hoffnung präsentiert für Sucht zu schlagen. AA und Reha haben sogar in unser Rechtssystem kodifiziert: Gericht verordneten Teilnahme, die in den späten 1980er Jahren begann, ist heute ein fester Bestandteil der Drogenkriminalität Politik. Jedes Jahr unser Land und Bund ausgeben für Süchtige $ 15000000000 auf Drogenmissbrauch Behandlung über, die überwiegende Mehrheit davon auf 12-Schritte-Programme basieren. Es gibt nur ein Problem: diese Programme fast immer scheitern.

Viele Menschen diesen Befund mit offener Feindseligkeit begrüßen. Immerhin gehen jede Straße in jeder Stadt, und Sie werden wahrscheinlich in ein Dutzend Menschen zu führen, die von AA-entweder aus eigener Erfahrung schwören oder weil sie wissen, dass jemand, dessen Leben durch das Programm gespeichert. Selbst Menschen, die keine Erfahrung mit AA noch kann habe gehört, dass es funktioniert oder protestieren, dass 5 bis 10 Prozent eine erhebliche Zahl ist, wenn wir über Millionen von Menschen zu sprechen sind. So ist AA nicht perfekt. läuft dieses Themas Argumentation. Haben Sie etwas Besseres?

Es gibt gute Antworten auf diese Einwände. Denn jetzt wird sagen, dass ich einfach, dass es in der Tat bessere Behandlungen für Sucht aber die Probleme mit AA Ansatz laufen viel tiefer als seine statistische Erfolgsquote. Zwar ist es lobenswert ist, dass einige in AA gut tun, das Problem ist, dass unsere Gesellschaft führen AA in der Annahme, dass gut 12-Schritt-Behandlung ist für die anderen 90 Prozent der Menschen mit Süchten gefolgt ist.

Jede inhaltliche Gespräch über die Behandlung in diesem Land muss mit der Maut rechnen erhoben, wenn eine Kultur eine Annäherung an den Ausschluss aller anderen ermutigt, vor allem, wenn diese Kultur die Behandlungsmöglichkeiten für Menschen leiden begrenzt, ignoriert Fortschritte in der Sucht zu verstehen, und schließt und sogar Schanden die große Mehrheit der Menschen, die in der sanktionierten Ansatz scheitern.

AA begann als nonprofessional Versuch mit dem Alkoholismus ihrer Gründer zu kämpfen. Es stand auf und nahm seinen berühmten zwölf Stufen direkt von der Oxford-Gruppe, einer fundamentalistischen religiösen Organisation in den frühen zwanzigsten Jahrhundert gegründet. Es kam zum Leben an dem Tag, ihr Gründer, Bill Wilson, einen «hellen Lichtblitz» in einem Krankenhauszimmer erlebt.

Obwohl die junge Organisation keine wissenschaftliche Unterstützung fehlte, Forschung oder klinischen Erfahrungen seiner Methode zu unterstützen, verbreiten AA wie ein Lauffeuer durch ein Land verzweifelt nach Hoffnung am Ende der Prohibition und in der Mitte der Großen Depression. Es wurde bald unerheblich, ob AA gut funktioniert oder gearbeitet überhaupt: Er hatte seinen Platz als letzte Hoffnung behauptet, für die mächtige Gespenst der Sucht zu schlagen. Es war die unentbehrliche Behandlung, die sine qua non der Sucht Erholung in den Vereinigten Staaten geworden. Und die Wissenschaft sah weg.

AA hat es geschafft, zu überleben, zum Teil, weil die Mitglieder, die sich und nüchtern sprechen bleiben und schreiben über sie regelmäßig. Das ist kein Zufall: AA zwölften Schritt ausdrücklich Mitglieder für die Organisation zu missionieren sagt: «Nachdem ich ein spirituelles Erwachen als Folge davon hatten

Schritte, wir haben versucht, diese Botschaft an Alkoholiker zu tragen und diese Grundsätze in allen Angelegenheiten zu üben «Die Einhaltung dieser Schritt einen klassischen Stichprobenfehler erstellt hat. Weil die meisten von uns nur von den Leuten hören, die in dem Programm gelungen, es ist natürlich zu dem Schluss, dass sie die ganze repräsentieren. In Wirklichkeit sprechen diese Mitglieder für einen außergewöhnlich kleinen Prozentsatz der Süchtigen, wie wir sehen werden.

Neben diesen individuellen Missionierung Bemühungen, macht AA aufgeblasenen Behauptungen über sich selbst. Die Gründungsurkunde, Anonyme Alkoholiker (Gemeinhin als die «Big Book» und einem ausdauernden Bestseller), Zaubern eine zuversichtlich Ethos heraus regelmäßig von AA-Mitglieder gebilligt:

Selten haben wir eine Person nicht gesehen, die unseren Weg gründlich gefolgt ist. Diejenigen, die nicht genesen sind Menschen, die nicht oder nicht vollständig selbst geben zu diesem einfachen Programm, in der Regel Männer und Frauen, die konstitutionell unfähig sind, mit sich selbst ehrlich zu sein. Es gibt solche Unglücklichen. Sie sind nicht die Schuld; sie scheinen so geboren worden sind. Sie sind von Natur aus nicht in der Lage zu erfassen und eine Art und Weise des Lebens zu entwickeln, die rigorose Ehrlichkeit verlangt. Ihre Chancen sind weniger als der Durchschnitt. Es gibt diejenigen, auch, der aus Grab emotionalen und psychischen Störungen leiden, aber viele von ihnen zu erholen, wenn sie die Kapazität um ehrlich zu sein haben.

Mit anderen Worten, wird das Programm nicht scheitern; Sie fehlschlagen.

Stellen Sie sich vor, wenn ähnliche Ansprüche in der Verteidigung einer unwirksamen Antibiotika gemacht wurden. Stellen Sie sich vor Millionen von Menschen zu entlassen, die nicht zu einer neuen Form der Chemotherapie ansprachen als «konstitutionell unfähig» von der Droge richtig zu empfangen. Natürlich wäre keine Forscher solche Forderungen in wissenschaftlichen Kreisen machen-wenn sie es täten, würden sie ihre Stellung riskieren. In der professionellen Medizin, wenn eine Behandlung nicht funktioniert, dann ist es die Behandlung, die geprüft werden müssen, nicht der Patient. Nicht so für den Anonymen Alkoholikern.

Gehen die zwölf Schritte

Mehr als alles andere, AA ein beruhigendes Furnier umsetzbare Veränderungen bietet: es ist, dass Sie etwas können machen. Zwölf Schritte klingt wie Wissenschaft; es fühlt sich an wie Strenge; es hat die Syntax eines Fahrplans. Doch wenn wir diese zwölf Schritte genauer untersuchen, finden wir zweifelhafte Ideen und sogar einige potenziell schädlichen Mythen.

Schritt 1: «Wir gaben wir dem Alkohol gegenüber machtlos waren, dass unser Leben nicht mehr meistern konnten.»

Dieser Schritt klingt attraktiv für einige und Roste stark auf andere. Der Begriff der Erklärung der Ohnmacht soll ein Gefühl der Übergabe hervorzurufen, die Weg zur spirituellen Wiedergeburt geben könnte. Zwingende, da dies als eine Erzählung Gerät, es von klinischen Verdienst oder wissenschaftliche Unterstützung fehlt.

Schritt 2: «Kam zu glauben, dass eine Macht, größer als wir selbst, uns unsere geistige Gesundheit wiedergeben kann.»

Viele Gelehrte haben über die enge Bindung zwischen AA und Religion geschrieben. Dies ist vielleicht unvermeidlich: AA wurde als eine religiöse Organisation, deren Design und Praktiken gegründet eng mit seiner geistigen Vorläufer hieb, der Oxford-Gruppe, deren Mitglieder glaubte fest an die Säuberung der Sündhaftigkeit durch Umwandlung Erfahrungen. Wie Bill Wilson in der Big Book schrieb: «Für manche Leute brauchen wir nicht, und wahrscheinlich sollte nicht, die geistige Funktion auf unserem ersten Ansatz betonen. Wir könnten ihnen beeinträchtigen. Im Moment versuchen wir unser Leben in Ordnung zu bringen. Aber dies ist kein Selbstzweck. Unser eigentliches Ziel ist es, uns zu passen maximaler Dienst für Gott zu sein. «

Religion kann eine heilsame Wirkung auf die Menschen in der Krise haben, natürlich, und seine starke Betonung der Gemeinschaft Anleihen ist oft unverzichtbar. Aber adressieren diese tröstlich Gefühle, die Ursachen von Sucht oder führen zu einer dauerhaften Erholung in sinnvoller Art und Weise? Wie wir sehen werden, ist der Beweis, dürftig.

Schritt 3: «Wir machten eine Entscheidung, unseren Willen und unser Leben der Sorge Gottes zu drehen, da wir Gott verstanden.»

Für eine Organisation, die religiöse stehenden ausdrücklich verweigert hat und öffentlich behauptet, eine säkulare sogar wissenschaftlich-Ansatz ist es merkwürdig, dass AA diese explizite Verweise auf eine geistige Macht behält, deren Pflege könnte den Weg in Richtung Genesung helfen, Licht. Auch für Süchtige, die dieser Schritt säkular zu interpretieren entscheiden, bleibt das Problem: warum nicht auch diese ultimative Macht liegen innerhalb des Süchtigen?

Schritt 4: «Wir machten eine gründliche und furchtlose Inventur von uns selbst.»

Die Vorstellung, dass Menschen mit Süchten von einem Versagen der Moral leiden, ist zu den Anonymen Alkoholikern grundlegende indiziert und entfernt werden. Doch Sucht ist keine moralische Fehler, und dafür, dass macht einen sehr schlechten Dienst an Menschen mit dieser Störung leiden.

Schritt 5: «Wir gaben Gott, uns selbst und einem anderen Menschen die genaue Art unserer Fehler zu sein.»

Schritt 6: «Wir waren völlig bereit, Gott zu haben, all diese Charakterfehler zu entfernen.»

Schritt 7: «Demütig baten Gott, unsere Mängel zu beseitigen.»

Diese Schritte wieder aufzuwärmen, die Probleme ihrer Vorgänger: die Religiosität, die Zulassung von moralischen Mangelhaftigkeit, die Umarmung der Ohnmacht, und die Suche nach einer Heilung durch göttliche Reinigung. Der Abbau durch diese Schritte gewebt scheint auch unwissentlich zu verschärfen entworfen, anstatt zu entlasten, die erniedrigend Gefühle so häufig in Sucht.

Wenn moralische Selbstgeißelung Sucht heilen konnten, konnten wir sicher sein, es wäre sehr wenige Süchtigen.

Schritt 8: «Wir machten eine Liste aller Personen, denen wir Schaden zugefügt hatten und wurden bereit, wieder gut zu machen, um sie alle.»

Schritt 9: «. Hergestellt wieder gut zu solchen Menschen, wo immer möglich, es sei denn, dies zu tun würde sie oder andere verletzt»

Es ist nichts falsch mit denen entschuldigen, die Schaden erlitten haben, die direkt oder indirekt von den Folgen der Sucht. Das Problem ist das Echo wieder der fundamentalistischen religiösen Prinzip: dass der Weg der Besserung ist, sich der Sünde zu reinigen.

Ja, Sie können Entschuldigungen mächtige Dinge sein, und es ist keine Frage, dass mit den Menschen in Einklang zu bringen ist eine befreiende und erhebendes Erlebnis sein. Aber Erdung diesen Rat im Rahmen einer Behandlung ändert seine Timbre, eine Wahl Akt in eine Buße verwandeln.

Schritt 10: «Fortsetzung persönliche Bestandsaufnahme durchzuführen, und wenn wir falsch waren zugelassen prompt.»

Menschen mit Suchterkrankungen in der Regel leiden neigen wohl bewusst, der vielen «Unrecht» zu sein, die sie begangen haben. Das Bewusstsein für diese Tatsache nicht helfen, das Problem.

Schritt 11: «Wir suchten durch Gebet und Besinnung die bewusste Verbindung mit Gott zu verbessern, wie wir Gott verstanden, nur für Erkenntnis von Gottes Willen für uns zu beten und die Kraft, die aus zu tragen.»

Wenn AA einfach als eine religiöse Bewegung vorgestellt wurden gewidmet versuchen Süchtigen durch den Glauben und das Gebet zu trösten, würde das Programm nicht so problematisch sein. Was beunruhigend ist, wie entschlossen-und einige disingenuously-AA könnte sagen hat Mühe gegeben, zu distanzieren sich von dem Glauben basierenden Methodik es fördert.

Schritt 12: «ein spirituelles Erwachen als Ergebnis dieser Schritte Gestützt hatte, versuchten wir, diese Botschaft an andere Süchtige zu tragen und diese Grundsätze in allen Angelegenheiten zu üben.»

AA den Schwerpunkt auf die Missionierung, ein grundlegendes Instrument, durch die anerkannten Religionen und bestimmte Rand religiöse Gruppen verbreiten ihre Botschaft, ist ein wesentlicher Bestandteil des weltweiten Erfolg, und es ist ein großer Grund, dass es fast unmöglich war, einen offenen nationalen Dialog über andere zu haben, potenziell bessere Möglichkeiten Sucht zu behandeln.

Die Folgen der schlechten Behandlung

Ich habe Menschen mit Süchten in öffentlichen und privaten Krankenhäusern leiden worden Behandlung in Kliniken und in meiner privaten Praxis seit mehr als dreißig Jahren. In dieser Zeit habe ich getroffen und hörte eine sehr große Zahl von Menschen, die «nicht bestanden» auf AA haben und einige, die weiterhin von ihr trotz wiederholter recidivism zu schwören.

Dominic Fall ist nur ein Beispiel (ich habe den Namen geändert und nicht-essentiellen Details in der Passage unten und wenn ich diskutieren Patienten in diesem Buch). Dominic begann an einem guten College stark als Junior zu trinken. Wöchentliche Gelagen sich bald zu den täglichen Missbrauch, mit vorhersehbarem Ergebnis: seine Noten eingebrochen; seine Teilnahme verschwunden. Als er nach Hause für Winterpause kam, war Dominic Familie sehr besorgt über seine Verschlechterung. Sie riet ihm, Beratung an der Universität Gesundheitszentrum zu suchen.

Berater empfohlen es, dass Dominic beginnen AA teilnehmen, die er tat. Er wurde gern seinem Sponsor und fühlte sich zum ersten Mal in Jahre keine kleine Leistung für einen leidenden jungen Mann eingeschlossen. Aber er fand auch immer sich verärgert über die «Tally-System», dass AA verwendet Nüchternheit zu messen: «. Ging zurück auf Null» jedes Mal, wenn er «gerutscht» und hatte einen Drink, er alle Chips hatte er verdiente-die Zeichen gegeben von AA für Meilenstein Perioden der Nüchternheit-bedeutungslos. Dieses System verstärkt sein Gefühl der Scham und Wut, was ihn zu fragen, warum er die Willenskraft oder Kraft fehlte, die unglaubliche Kraft seines Alkoholismus zu meistern.

Im Frühjahr hatte Dominic aus der Schule fallen gelassen. Seine Eltern wandte sich an den Hausarzt um Rat. Sie sagte ihm, auf AA-zu verdoppeln, neunzig Treffen in 90 Tage besuchen, die eine gemeinsame AA Rezept ist.

Es funktionierte. Obwohl viele der Gesichter in den Sitzungen gehalten Wechsel und Dominic fühlte ständig den Drang zu trinken, fand er ein paar «Oldtimers», die vollständig in das Programm angenommen, und die ermutigt ihn die große Mehrheit der Menschen zu entlassen, die durch die Risse fiel. Sie waren einfach nicht bereit zu stoppen, er war beruhigt. Dominic bald gelernt, sich abzulenken von dem Gedanken über Alkohol und seinem Sponsor zu rufen, wenn der Drang entstanden ist.

Vier Monate in das Programm, Dominic wurde während eines Gesprächs mit seiner Bank frustriert. Er kaufte ein Fünftel der Wodka und trank so viel, dass er die Treppen hinunterfiel, leiden drei gebrochene Wirbel. Eine Reihe von immer teurer werdenden Stints in der Reha folgten im Laufe seiner zwanziger Jahre, mit schlechten Ergebnissen. Während dieser Zeit wurde er zweimal ins Krankenhaus und verlor jeden Job, den er gehalten wird. Eine kurze Ehe in einer schlechten Scheidung endete, und Dominic war tief deprimiert durch die Zeit, dass jemand in seinem Leben zu empfehlen, dass er etwas anderes als ein 12-Schritte-Programm versuchen. Vielleicht sprechen Therapie war einen Versuch wert.

Als Dominic mein Büro betrat, hatte er als empirische Wahrheit akzeptiert, dass er ein zutiefst fehlerhaft Individuum war: amoralisch, narzisstisch, und nicht in der Lage, sich zu einer höheren Macht zu übergeben. Wie sonst die Schneise der Zerstörung zu erklären, er habe durch sein eigenes Leben geschnitten und das Leben derer, die ihn liebte? Seine Zeit in AA hatte gelehrt, auch ihm, dass seine tiefere psychologische Leben immateriell war seine Sucht zu meistern. Er hatte eine Krankheit; die Lösung wurde in den Zwölf Schritten. Als er bereit war, zu verlassen, würde er.

Es dauerte acht Monate Psychotherapie vor Dominic für gut aufgehört zu trinken. Obwohl er in der Therapie für mehrere Jahre danach blieb, dass der Schlüssel seine Sucht entriegelt war nichts komplexer oder ätherisch als ein Verständnis dessen, was seine Sucht wirklich war und wie es wirklich funktioniert.

Dominic hatte enorm fühlte sein ganzes Leben lang unter Druck gesetzt, verbraucht durch einen erstickenden Notwendigkeit zu übertreffen in jede Aktivität. Er wurde von einem Hunger getrieben «gut genug» -accomplished genug, erfolgreich genug, um zu gefallen seine anspruchsvollen Vater und beschämend Mutter zu sein. Immer, wenn er fühlte, daß er nicht auf sein Potential Durchführung auf, seine alte Gefühl, von unerbittlichen Forderungen gefangen zu sein entstanden ist, und mit ihm ein tiefes Gefühl der Scham und eine gleiche Wut auf die schreckliche Hilflosigkeit kam fühlte er sich über diese Belastung. Das waren die Momente, die er etwas zu trinken hatte.

Schließlich kam er, dass diese seltsame Bewältigungsmechanismus zu realisieren, eine bestimmte Art von Sinn. Durch eine Entscheidung zu trinken, er befähigte selbst-er nicht mehr hilflos fühlte. Sobald er die Verbindung zwischen seiner lebenslangen Gefühle und seine Triebe zu verstehen, um zu trinken, war er in der Lage, sie mit einer gewissen Perspektive zum ersten Mal zu sehen. Er stellte fest, dass er war in der Lage, vorherzusagen, wann seine Fahrt zurückkehren würde, um zu trinken, da es immer richtig an die Oberfläche eher danach alt, unerträglichen Druck auszuführen. Er entwickelte genug Bewusstsein in das, was unter diesen Trieben war, dass er einen Schritt zurück konnte und beschäftigen sich mit diesen Fragen mehr direkt und angemessen. Im Laufe der Zeit war er auch die zugrunde liegenden Erzählung Kräfte zu erarbeiten können, die ihn geführt hatte, sein ganzes Leben lang so hilflos zu fühlen. Er hatte, mit anderen Worten, die Vorstellung von einer höheren Macht mit etwas viel persönlich verdrängte befähigen: anspruchsvolle Selbstbewusstsein.

Dominic Geschichte folgt den gleichen Konturen wie Tausende andere. Aber ein Teil seiner Geschichte verdient besondere Aufmerksamkeit: die Serie von Fehlversuchen bei der Rehabilitation. Dominic Familie verloren Nähe von $ 200,000- ihrer gesamten Altersvorsorge-auf dieser Reihe von unwirksame Programme.

Rehab besitzt einen besonderen Platz in der amerikanischen Phantasie. Unsere Nation erfand den «Cadillac» Reha, manifestiert in so weit gefeiert Markennamen wie Hazelden, Sierra Tucson, und die Betty Ford Center. Fragen Sie den durchschnittlichen Amerikaner über jede dieser Institutionen und Sie werden wahrscheinlich eine Antwort mit einer Spur hören Ehrfurcht, das sind die Fahnenträger, unsere Front gegen die Sucht. Die Tatsache, dass sie alle außerordentlich teuer sind, ist fast nebensächlich: diese rehabs den guten Kampf kämpfen, und sie verdienen jeden Cent, den wir haben.

Leider verwenden, fast alle diese Programme eine Anpassung des gleichen AA Ansatz, der immer wieder höchst ineffektiv erwiesen hat. Dort, wo sie von den traditionellen AA Dogma abweichen ist eigentlich mehr alarmierend: viele Top-Reha-Programme zusätzliche Funktionen wie Reiten gehören, Reiki-Massage, und «Abenteuer Therapie» ihre Kunden, die Dämonen der Sucht austreiben zu helfen. Einige namhafte Programme haben sogar «Pferde-Therapeuten» verfügbar sucht eine ziemlich neue Berechtigungsnachweis in diesem Zusammenhang zu behandeln, es freundlich auszudrücken. Leider gibt es keine Beweise dafür, dass diese zusätzlichen «Behandlungen» dienen einem anderen Zweck als momentane Komfort zu bieten, ihre Klientel-und Abdeckung für die astronomischen Kosten der Programme, die $ 90.000 pro Monat nicht überschreiten.

Warum dulden wir diese Branche? Ein Grund dafür mag vertraut klingen: in der Reha, fühlt man sich, dass man tun etwas, nehmen an einer lebensverändernden Eingriff, deren exorbitante Kosten verstärkt ironischerweise den Eindruck, dass epochalen Veränderungen gleich um die Ecke sein muss. Es wird als die Art der Reinigung Erfahrung vermarktet, die den Beginn einer neuen Ära einläuten können. Wie viele von uns haben nicht diese Phantasie zu einer Zeit gegönnt oder die Träumerei another-, dass, wenn wir nur unser Leben «auf Pause» für eine Weile setzen könnte und irgendwo pastoralen und schöne Rückzug, wir schließlich Sinn für all unsere Probleme machen könnte?

Ach, ist der Effekt am besten vorübergehend. Viele Patienten beginnen wieder mit, kurz nachdem sie aus der Reha entstehen, oft wiederholte Schübe leiden. Die Entmutigung, die diese Fehler folgt die Verzweiflung vergrößern, die sie ursprünglich gebracht, um die Tür.

Was ist besonders schockierend ist, wie die Reha-Industrie für diese Personen reagiert: sie ihre Behandlungen nicht einfach wiederholen, manchmal Dutzende Male. Wiederholen Sie Aufenthalte in der Reha sind sehr häufig, und die Rückübernahme ist fast immer ohne besondere Rücksicht oder Überprüfung gewährt. Auf den zweiten und weitere Aufenthalte wird das gleiche Programm angeboten, darunter Vorträge zuvor besucht.

Die Bemühungen von Journalisten Daten von rehabs zu erbitten haben auch mit Widerstand, so dass eine unabhängige Prüfung ihrer Ergebnisse fast unmöglich und führt zu dem unvermeidlichen Schluss, dass der Rest der Programme entweder nicht ihre eigenen Ergebnisse zu studieren oder sich weigern, zu veröffentlichen, was sie erfüllt finden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Die Irrationalität von Alkoholikern …

    J G. ist Rechtsanwalt in seinen frühen 30er Jahren. Er ist ein schnell Talker und hat die schlanke, sehnige Build von einem Langstreckenläufer. Seine Berufswahl scheint vorherbestimmt, als er…

  • Typen von Alkoholikern — Welche Art …

    Alcoholism wirkt sich auf unterschiedliche Menschen unterschiedlich. Während die Ärzte nicht identifiziert haben eine typischen Alkoholiker, sie haben festgestellt, dass es mindestens fünf…

  • Die Arbeit mit Alkoholikern und Drogenabhängigen

    Richtlinien für die Therapeuten Arbeiten mit Sex Addicts und Co-Abhängigen Von M. Deborah Corley und Jennifer P. Schneider Sexsucht Zwanghaftigkeit 9: 43-67, 2002. Therapeuten, die Klienten mit…

  • Warum machen die Alkoholikern haben rote Gesichter …

    Resveratrol: Resveratrol ist in Rotwein (sowie anderen pflanzlichen Lebensmitteln) gefunden und soll helfen, mit Anti-Aging, Krebsvorsorge, Herzkrankheit Prävention usw. Der medizinische Jury…

  • Was ist Sucht-Behandlung Therapie …

    Das Wichtigste über Suchtbehandlung Therapie zu erinnern ist, dass es keine one-size-fits-all Ansatz zur Reha. Menschen entwickeln Drogensucht aus vielen verschiedenen Gründen, so wird die…

  • Das Ekzem Cure Entdecken Sie die Wurzel …

    Selbst wenn Sie don t ein Ekzem Heilung brauchen, ich d bereit sein, Sie wissen, dass jemand zu wetten, der tut. Dass s, weil mehr als 15 Millionen Menschen in den USA sind in diesem Augenblick…