Die Krankheit mrsa die Krankheit mrsa.

Die Krankheit mrsa die Krankheit mrsa.

Die Krankheit mrsa die Krankheit mrsa.

von Alan Pontious

Krankheitsname, der Übermittlung und üblichen Reservoirs

Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA) wird durch Haut-zu-Haut-Kontakt übertragen. (1)

Übliche Reservoire für MRSA in Krankenhäusern und Einrichtungen sind Mitarbeiter, Patienten und leblose Gegenstände wie Betten, Bettwäsche, Geschirr und Besteck. Bei weitem die wichtigste Reservoir Patienten, die mit MRSA kolonisiert werden, ohne Anzeichen einer Infektion kann. (2)

Erreger, ihrer allgemeinen Merkmale und die wichtigsten Tests für die Identifizierung (spezifisch für diese Mikrobe!)

MRSA ist, sich der Erreger für MRSA (Staphylokokken) Infektion. (3)

Die allgemeinen Eigenschaften von MRSA-Infektionen sind die gleichen wie die von (Methicillinanfällig)Staphylococcus aureus Infektionen.

Der Organismus ist ein gram-positive Kokken (0,7 — 1,2 m), in der Regel in Clustern, pyogenes (eiter Hervorrufen), "Gewebe" invasive, produziert, eitrige (Eiter gefüllte) Läsionen ist eine extrazelluläre Pathogen (innerhalb Leukozyten zerstört), unbewegliche, nicht sporenbildende, akute Krankheiten verursacht, wird fakultativ anaerobe, werden seine Peptidoglycan vom Pentaglycin Querbrücke aus, ihre Kolonien, oft von einer klaren Zone von Hämolyse (beta-Hämolyse) aufgrund der Herstellung von Hämolysinen umgeben sind, kann Wärme bei 60C für 30 min standzuhalten. Es wird in Medien, die 7,5% bis 10% NaCl wachsen, es kann für Monate auf Agarplatten bei 4 ° C gelagert lebensfähig bleiben, ist es bei 6.5c bis 46c wachsen, wächst bei einem pH von 4,2-9,3. (4)

Diagnostizieren S. aureus. eine Probe, von der Infektionsstelle erhalten und zu einem mikrobiologischen Labor zum Testen geschickt. Ob S. aureus gefunden wird, sollte der Organismus weiter zu bestimmen, untersucht werden, das Antibiotikum, das für die Behandlung wirksam wäre.

Ärzte diagnostizieren oft MRSA durch eine Gewebeprobe oder nasalen Sekreten auf Anzeichen von arzneimittelresistenten Bakterien zu überprüfen. Stromdiagnoseverfahren beinhalten eine Probe in ein Labor zu senden, wo sie in eine Schale von Nährstoffen platziert wird, die eine Kultur fördern. Die Tests umfassen das Unterwerfen der physikalischen und chemischen Umgebungen mit den zuvor genannten Eigenschaften. Es dauert etwa 48 Stunden für die Bakterien wachsen. (5)

Der Begriff Methicillin resistent ist historisch verwendet Widerstand gegen jede dieser Klasse von antimikrobiellen Mitteln zu beschreiben. (6) Nach Kulturen gezüchtet wurden, werden sie auf diese antimikrobiellen Mittel ausgesetzt werden, um zu erkennen, S. aureus von MRSA. Jedoch neuere Tests, die Staphylokokken-DNA in wenigen Stunden erfassen kann jetzt werden immer mehr weit verbreitet. Dies wird im Gesundheitswesen für einen Patienten auf die richtige Behandlungsregime der Entscheidung helfen, schneller, nachdem eine offizielle Diagnose gestellt wurde. (5)

Historische Informationen enthalten, wann und wer die Mikrobe und eine Bedeutung seines Namens isoliert

Das S. aureus Bakterium, die gemeinhin als Staph bekannt ist, wurde in den 1880er Jahren entdeckt. Während dieser Zeit, S. aureus Infektion verursacht häufig schmerzhafte Haut- und Weichteilerkrankungen wie Furunkel, gebrüht Haut-Syndrom und Impetigo. Schwerere Formen der S. aureus Infektion kann in der bloodstreamboth auf eine bakterielle Lungenentzündung und Bakterien Fortschritt davon kann tödlich sein. S. aureus von unsachgemäß zubereitet oder gelagert Lebensmittel erworben kann auch eine Form der Lebensmittelvergiftung verursachen

In den 1940er Jahren für die medizinische Behandlung S. aureus Infektionen Routine wurde und erfolgreich mit der Entdeckung und Einführung von Antibiotika-Medikamente, wie Penicillin.

Von diesem Punkt an, aber die Verwendung von antibioticsincluding Missbrauch und overusehas natürliche bakterielle Evolution unterstützt durch die Mikroben helfen werden resistent gegen Medikamente, diese Infektionen zu helfen entworfen kämpfen. In den späten 1940er und in den 1950er Jahren, S. aureus entwickelten Resistenz gegen Penicillin. Methicillin, eine Form von Penicillin, wurde eingeführt, um die zunehmende Problem der Penicillin-resistenten entgegenzuwirken S. aureus. Methicillin war eine der häufigsten Arten von Antibiotika zur Behandlung von S. aureus Infektionen; aber im Jahr 1961, britische Wissenschaftler identifizierten die ersten Stämme von S. aureus Bakterien, die gegen Methicillin widerstanden. Dies war der sogenannte Geburt von MRSA.

Der erste gemeldete Fall beim Menschen von MRSA in den Vereinigten Staaten kamen im Jahr 1968. Anschließend neue Stämme von Bakterien entwickelt haben, die jetzt bereits wirksame Medikamente, wie Methicillin und die meisten verwandte Antibiotika widerstehen kann.

MRSA ist eigentlich resistent gegen eine ganze Klasse von Penicillin-Antibiotika wie Beta-Laktam-Antibiotika genannt. Diese Klasse von Antibiotika gehören Penicillin, Amoxicillin, Oxacillin, Methicillin und andere.

S. aureus entwickelt sich noch mehr und hat sich zu zusätzlichen Antibiotika zu zeigen, Widerstand begonnen. Im Jahr 2002 Ärzte in den Vereinigten Staaten dokumentiert die erste S. aureus Stämme resistent gegen das Antibiotikum, Vancomycin, die für die Verwendung eines von einer Handvoll von Antibiotika der letzte Ausweg gewesen war gegen S. aureus. Obwohl es wird befürchtet, dass dies schnell zu einem wichtigen Thema in der Antibiotika-Resistenz werden könnte, so weit sind Vancomycin-resistente Stämme zu diesem Zeitpunkt noch selten. (7)

Anzeichen und Symptome der Krankheit

MRSA im Gesundheitsbereich in der Regel verursacht mehr schwere und potenziell lebensbedrohlichen Infektionen, wie Blutstrominfektionen, Infektionen nach chirurgischen Eingriffen oder Lungenentzündung. Die Anzeichen und Symptome werden von der Art und dem Stadium der Infektion variieren.

In der Gemeinschaft sind die meisten MRSA-Infektionen Infektionen der Haut, die als Pusteln erscheinen oder kocht die oft rot, geschwollen, schmerzhaft, oder haben Eiter oder andere Drainage. Sie sehen oft zunächst wie Spinnenbisse oder Beulen, die rot sind, geschwollen und schmerzhaft. Diese Hautinfektionen treten häufig an den Stellen der sichtbaren Hautverletzungen, wie Schnitte und Abschürfungen und Bereiche des Körpers von Haaren bedeckt (z Nacken, Leiste, Gesäß, Achsel, Bartbereich der Männer). (8)

Mikrobielle Mechanismen der Virulenz des Krankheitsprozesses beitragen

S. aureus Stämme können ein breites Spektrum potenzieller Virulenzfaktoren, einschließlich Oberflächenproteine ​​exprimieren, die Einhaltung von beschädigtem Gewebe fördern, binden Proteine ​​im Blut Antikörper-vermittelte Immunantworten zu helfen entziehen, und die Eisenaufnahme zu fördern. Der Organismus zum Ausdruck bringt auch eine Reihe von Membran-schädigende Toxine und Superantigen Toxine, die Gewebeschäden und die Symptome von septischem Schock verursachen kann, beziehungsweise. Es gibt eine wachsende Erkenntnis, dass S. aureus mehrere Mechanismen für beide angeborenen Immunität von neutrophilen Granulozyten und induzierte Immunität sowohl von B- und T-Zellen vermittelte vermittelte Ausweichen. Einige Virulenzfaktoren werden durch Gene exprimiert, die auf mobilen genetischen Elementen befinden genannt Pathogenitätsinseln (zB toxisches Schocksyndrom toxin1 und einige Enterotoxine) oder lysogenen Bakteriophagen (zB Panton-Valentine leucocidin [PVL]) und Faktoren im Zusammenhang mit Unterdrückung der angeborenen Immunität, wie die Chemotaxis inhibierendes Protein und Staphylokinase, die in das Bakterienchromosom integriert sind. (9)

Kontrolle oder Behandlung für die Krankheit

Wie von den US-Centers for Disease Control and Prevention (CDC) erklärte:

"First-Line-Behandlung für milde Abszesse ist Inzision und Drainage."

"Wenn antibiotische Behandlung klinisch angezeigt ist, sollte sie von der Suszeptibilität Profil des Organismus orientieren." Wenn die Tests durchführen, um festzustellen, dass die Staph Bakterien aus einem bestimmten Patienten isoliert sind Methicillin-resistente, bieten diese Tests auch Informationen darüber, welche Antibiotika die Bakterien erfolgreich töten kann (seine Anfälligkeit Profil)."

Glücklicherweise ist immer noch die meisten MRSA kann durch bestimmte Antibiotika behandelt werden (beispielsweise Vancomycin [Vancocin], Linezolid [Zyvox] und andere, oft in Kombination mit Vancomycin). Die meisten mittelschweren bis schweren Infektionen müssen durch intravenöse Antibiotika behandelt werden, in der Regel im Krankenhaus gegeben. Einige CA-MRSA-Stämme sind anfällig für Trimethoprim-Sulfamethoxazol (Bactrim) Doxycyclin (Vibramycin) und Clindamycin (Cleocin); obwohl Berichte legen nahe, Clindamycin Widerstand schnell zunimmt. Darüber hinaus sind einige Stämme gegen Vancomycin resistent gewordenen. (10)

Aktuelle Ausbrüchen oder Fällen, sowohl global als auch lokal (umfassen Erkrankungszahlen für jedes)

Die geschätzte Zahl der Menschen eine ernsthafte MRSA-Infektion (das heißt invasive) im Jahr 2005 die Entwicklung war etwa 94.360; ist höher als die Schätzungen mit anderen Methoden.

Etwa 18.650 Menschen starben während eines Krankenhausaufenthaltes zu dieser schweren MRSA-Infektionen im Zusammenhang.

Schwere MRSA Krankheit überwiegend noch auf Forderungen an die Gesundheitsversorgung im Zusammenhang mit:

Über 85% aller invasiven MRSA-Infektionen wurden mit der Gesundheitsversorgung, und von denen etwa zwei Drittel aufgetreten außerhalb des Krankenhauses, während etwa ein Drittel während des Krankenhausaufenthaltes aufgetreten.

Etwa 14% aller Infektionen traten bei Personen ohne ersichtlichen Forderungen an das Gesundheitswesen.

Obwohl die Krankheitsraten zwischen den geografisch unterschiedlichen Standorten variiert in der Überwachung beteiligt waren insgesamt Krankheitsraten durchweg höchsten bei älteren Personen (Alter gt; 65), Schwarze, und Männer.

Die Auswertung der Erreger dieser Infektionen verursachen bestätigt, dass es traditionell mit der Gesundheitsversorgung durch die Stämme die meisten der mit dieser schweren MRSA-Infektionen assoziiert Stämme verursacht wurden. Jedoch traditionell die Stämme mit der Übertragung in der Gemeinschaft verbunden sind, nun im Gesundheitswesen identifiziert. (11)

Prävention, insbesondere der aktuellen Forschung über einen Impfstoff oder andere Mittel zur Kontrolle / Prävention

Eine gute medizinische Praxis ist, um zu bestimmen, durch mikrobiologische Techniken in einem Labor durchgeführt, welches Antibiotikum (e) die MRSA töten kann und verwenden Sie es allein oder häufiger in Kombination mit zusätzlichen Antibiotika, die infizierte Patienten zu behandeln. Da der Widerstand schnell ändern können, können Antibiotika-Behandlungen müssen auch geändert werden. Viele Leute denken, sie sind "geheilt" nach einigen Antibiotika-Dosen und stoppen Sie die Einnahme von Medikamenten. Dies ist eine schlechte Entscheidung, weil die MRSA noch lebensfähig sein kann in oder auf die Person und somit in der Lage ist, die Person reinfecting. Auch kann der überlebenden MRSA auf niedrige Dosen Antibiotikums ausgesetzt werden, wenn das Arzneimittel zu schnell angehalten wird; Diese geringe Dosis kann MRSA genug Zeit, um resistent gegen das Arzneimittel ermöglichen. Folglich MRSA-Patienten (in der Tat, alle Patienten) mit geeigneten Antibiotika behandelt werden, sollten den gesamten Verlauf des Antibiotikums nehmen, wie von ihrem Arzt verordnet. Ein Wort der Warnung ist, dass in den letzten Jahren, gibt es Berichte über einen neuen Stamm von MRSA gewesen, die gegen Vancomycin (VRSA oder Vancomycin-resistente resistent ist S. aureus ) Und andere Antibiotika. Derzeit ist VRSA häufiger als vor einigen Jahren erkannt, aber wenn es weit verbreitet wird, kann es sein, die nächste "superbug." (10)

Ein Protein-Polysaccharid-Konjugat-Impfstoff wurde entwickelt und zur Verhinderung der schwersten Infektionen in einer Gruppe mit hohem Risiko, Dialysepatienten als vielversprechend erwiesen. Jedoch ist dies nicht in ansonsten gesunden Personen getestet. Dieser Impfstoff wurde von der FDA zugelassen und Genehmigung erfordern ein weiterer Beweis für die Wirksamkeit nicht nachgewiesen. (12)

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was ist MRSA Staph-Infektion symptome …

    Was ist MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) Staph-Infektion? MRSA ist sterben Abkürzung für Methicillin-resistente Staphylococcus aureus. Dies ist eine art von Bakterien,…

  • Die Krankheit mrsa, die Krankheit mrsa.

    Was ist Staphylococcus aureus (Staphylokokken)? Staphylococcus aureus (Staf-lo-COC-cus aw-ree-us) ist ein Bakterium, das häufig in der Nase und auf der Haut von gesunden Menschen durchgeführt…

  • Welche Antibiotika behandeln mrsa

    Über Resistance Antibiotikum- / Antibiotikaresistenz ist die Fähigkeit von Mikroorganismen, die Auswirkungen von Medikamenten zu widerstehen — das heißt, werden die Keime nicht getötet, und ihr…

  • Was ist Reiter-Syndrom, Krankheit Reiter.

    Was ist Syndrom der Reiter? Durch Collette A. Osuna R eiter-Syndrom ist eine Form von Arthritis, die durch eine Entzündung der Gelenke gekennzeichnet, Augen und Genital, Harn- oder…

  • Die Symptome von Staph und MRSA, Staph Krankheitssymptome.

    Cellulitis Staph-Infektion. Die Symptome sind eine tiefrote Farbe und Schwellungen. Eine Impfung war die Ursache für diese Infektion. Photo credit: CDC / Mathies Die häufigsten sichtbaren…

  • Der Selbstmord Krankheit — Trigeminus …

    (Naturalnews) Seit dem ersten Jahrhundert nach Christi Geburt Trigeminusneuralgie (TN) hat sich als einer der schmerzhaftesten und rätselhafte Krankheiten auf den Menschen bekannt angesehen…