Die Candida-Diät 8 ​​Lebensmittel zu essen …

Die Candida-Diät 8 ​​Lebensmittel zu essen …

Die Candida-Diät 8 ​​Lebensmittel zu essen ...

Es ist ein Universum in dir leben — und Sie vielleicht nicht einmal wissen. Ihr Darm enthält rund 100 Billionen Bakterien. Im Vergleich zu Ihrer 10 Billionen menschlichen Zellen, sind Sie tatsächlich 10-mal mehr Bakterien als Menschen.

Zusätzlich zu den Kolonien von Bakterien, gibt es viele Hefe oder Pilzspezies, die diese kollektive Universum von Mikroben als microbiome bekannt teilen.

Und das empfindliche Gleichgewicht des Darms Garten hilft, die Qualität Ihrer Gesundheit bestimmen. In der Tat sind microbiome Dysfunktionen zu einer erstaunlichen Liste von gesundheitlichen Problemen. von Gewichtszunahme und Fragen der psychischen Gesundheit zu Autoimmunerkrankungen.

Ein gemeinsames zugrunde liegenden Darm Problem ist Candida. wenn ein übermäßiges Wachstum dieser Art von Pilz wirft das Gleichgewicht Ihrer microbiome ab.

In meinem vorherigen Artikel über das Thema, ging ich über die Anzeichen und Symptome sowie die spezifischen Labors für eine zugrunde liegende übermäßiges Wachstum von Candida zu testen, laufen zu haben. Nun möchte Ich mag die Lebensmittel zu legen, ich Essen empfehlen — und welche sind zu vermeiden — wenn Hefeüberwuchterung ist ein Problem für Sie.

Wie gesagt Hippokrates, "Lassen Sie Nahrung deine Medizin und Medizin deine Nahrung sein." Lassen Sie die microbiome Heilung beginnen!

8 Foods auf die Candida-Diät zu essen

1. Nicht-stärkehaltiges Gemüse

Pilz Wucherungen essen, was Sie essen. Pflanzliche Lebensmittel wie Grünkohl, Spinat, Mangold und Bok Choy bieten viele Nährstoffe, ohne die Überwucherung überfüttert.

Grünes Blattgemüse sind in Folat auch reich, die, wie ich in erwähnt Was Sie über die Gen-Mutation zu wissen, dass 40 Prozent der Welt Beeinflusst ist für Menschen mit MTHFR-Gen-Mutationen benötigt, die zu Candida extra empfindlich sind.

Manche Menschen tun besser mit Dämpfen oder Dünsten nicht-stärkehaltige Gemüse, die schonender für den Magen ist.

Gras gefüttert Rindfleisch, wild gefangenem Fisch und Innereien (wie Leber) sind reich an bioverfügbaren fettlösliche Nährstoffe wie Vitamine A, D und K2, die alle für Immun- und microbiome Gesundheit benötigt werden.

Kokosnuss, Olive und Avocado-Öl sind alle Heilung in den Magen. Eine Vielfalt von gesättigten und einfach ungesättigten Fettsäuren haben eine entzündungshemmende Wirkung auf die Darmschleimhaut. Kokosöl ist insbesondere reich an Caprylsäure, die Candida gezeigt wurde zu hemmen.

Fermentierten Lebensmitteln. wie Kimchi, Sauerkraut und Kokos oder Gras gefüttert Kefir, wird dazu beitragen, eine stressgeplagten microbiome mit nützlichen Bakterien reinoculate.

Ich empfehle, diese in Maßen zu Beginn Ihrer Heilung zu essen und Aufnahme langsam zunimmt, da sie ein Aufflammen der Symptome aus dem Absterben der Hefe Überwucherung verursachen können.

5. Heilkräuter und Gewürze

Kräuter wie Oregano. Ingwer. und pau d’arco wurden alle gezeigt antimikrobielle Wirkungen haben. Sie können wählen, um sie in den Rezepten, Tee zu verwenden, oder in Form zu ergänzen.

6. Gesunde Süßstoffe

Nicht zuckerhaltig Süßstoffe wie rohe grüne Stevia und Xylit sind bessere Alternativen zu Zucker, die in den Magen schädlich sein kann. Aber auch diese sollten sparsam verwendet werden.

Gerbstoffe im schwarzen Tee gefunden wurden töten Candida gezeigt, zu helfen. Beruhigende Tees, wie Ingwer, kann helfen, die empfindlichen Darmschleimhaut zu beruhigen.

Diese alte Heil Essen ist ein modernes Comeback — und das aus gutem Grund. Dies ist wahrscheinlich die stärkste Darm Medizin für die meisten Menschen. Das Kollagen in der Brühe sind Bausteine ​​für eine gesunde Darmschleimhaut. Weil es keinen Zucker enthält, kann es auch Pilz Wucherungen verhungern nach unten und drehen Sie Entzündung helfen.

8 Lebensmittel zu vermeiden, auf die Candida-Diät

Sugar — in all seinen Formen — Feeds Candida. So sicher sein, Etiketten sorgfältig zu lesen, da Zucker viele verschiedene Pseudonyme hat. Während einige gesünder als andere sein mögen, sie alle ernähren zu einem gewissen Grad Candida.

Und vorsichtig sein, künstliche Süßstoffe zu vermeiden, da sie das Gleichgewicht der Darmflora verändern kann.

Es heißt "Natur Süßigkeiten" aus einem Grund. Ich würde vorschlagen, stark eingeschränkt oder Obst zu vermeiden, während die gut heilen. Zumindest, halten Sie sich an unteren Fructose Früchte wie Beeren und Zitrusfrüchte wie Zitrone, Limette und Grapefruit. Neben weniger Zucker zu sein, diese Zitrusfrüchte haben auch antimikrobielle Eigenschaften.

Körner sind eine andere Form von Zucker und auch vermieden werden sollte. Das ist besonders für diejenigen, die Gluten enthalten, die dem Darm sehr schädlich sein kann. Getreidefreie Mehle wie Mandel, Haselnuss, Kokos und können in Maßen verwendet werden.

Später, als sie zu heilen, können Sie langsam glutenfreie Körner (wie Reis und organischen, nicht-GVO-Mais) wieder einführen sparsam zu sehen, ob sie mit Ihnen einverstanden.

Alkohol ist hart auf Ihrer Darmschleimhaut und wird sogar zu Leaky Gut-Syndrom verbunden. Alkohol kann auch Entgiftungswege beeinträchtigen, die optimiert werden müssen, wenn die microbiome Heilung.

Ich halte die meisten Milch in der US-Junk-Food zu sein. Das ist, weil die Kühe Hormone und Antibiotika, gefüttert GVO-Mais anstelle von Gras gegeben sind, und leben in ungesunden Bedingungen. Die Milch wird dann pasteurisiert und homogenisiert, und das Fett, mit all seinen Vitamine, entfernt wird. Synthetische Vitamine werden dann wieder hinzugefügt, weil die Milch frei von Ernährung.

Darüber hinaus haben viele Menschen mit Candida Leaky Gut-Syndrom. die können machen sie empfindlicher auf Kasein, ein Protein in der Milch.

Die einzige Ausnahme, die ich machen würde, ist Gras gefüttert, Vollfett, kultiviert Milchprodukte wie Kefir und Joghurt.

6. Stärkehaltige pflanzliche Lebensmittel

Stärkehaltige Gemüse wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, und Rüben können die Hefeüberwuchterung ernähren. Während Sie Ihren Darm sind Heilung, würde ich auch Leguminosen wie schwarze Bohnen, Pinto-Bohnen, Linsen, Erdnüsse, Cashew-Nüsse, und Kichererbsen vermeiden.

Wie Sie heilen, können Sie diese testen, um zu sehen, wie Ihr Körper sie verarbeitet.

Eine spezielle Lebensmittel-Kategorie, die oft unerwähnt geht, wenn es darum geht, Probleme FODMAPs sind gut. FODMAP steht für Vergärbare Oligo-, Di-, Monosaccharide und Polyole und bezieht sich auf Kohlenhydrate, die durch den Darm nicht leicht verdaut werden. Wenn mehr gegessen, können sie auch microbiome Überwachsungen wie Candida und Dünndarm-Bakterienwucherung ernähren.

Einige Lebensmittel, die in FODMAPs hoch sind: Zwiebeln, Knoblauch, Kohl und Äpfel. Leguminosen sind ebenfalls hoch in FODMAPs. Ich schlage vor, zu vermeiden oder zu begrenzen sie, während Sie heilen, und dann Ihre Aufnahme langsam steigenden auf Ihre individuellen Toleranz finden.

8. Herkömmliche Kaffee

Kaffee, im Übermaß, ist eine wohlbekannte reizend auf die Darmschleimhaut. Kaffee kann auch in Formen hoch sein. die ein geschwächtes Immunsystem kann Stress. Und entkoffeinierten könnte tatsächlich schlimmer sein, wenn es darum geht, sowohl Schimmelgehalt und Säure.

Stellen Sie sicher, für hochwertige Bio-Kaffeebohnen zu suchen, und trinken Kaffee in Maßen.

Putting It All Together

Das Essen ist zweifellos der Beginn der Reise in Ihrem Darm zu heilen. Und oft ein Teil dieser Reise auch mit einem qualifizierten Arzt auf kundenspezifische natürliche Protokolle umfasst arbeiten. Betrachten Sie die Vorteile eines freien Webcam oder Telefon-Evaluierung über Ihre individuellen Fall zu sprechen. sprechen Sie immer mit einem vertrauenswürdigen Arzt, bevor Sie Änderungen an Ihrer Diät.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Was zu essen pimples zu reduzieren

    Jeder weiß, was ein Pickel ist. Teens werden insbesondere in den Wegen der hartnäckigen Hautzustand gut versiert. Auch haben einige Erwachsene mit Altersdiabetes Akne Pickel zu kämpfen. Ganz zu…

  • Die besten Sachen zu essen, wenn Sie …

    john shepherd / E + / Getty Images Sprechen Sie über Komfort Essen! Aufgrund ihrer geringen Faseranteil, sind weiße Kartoffeln verdaut leicht hoch oben im GI-Trakt. Essen Sie Ihre Kartoffeln…

  • Zehn Lebensmittel für klare, Akne frei zu essen …

    Zehn Lebensmittel für klare, Akne-freie Haut zu essen — Teil 1 You can Ihre naggy Mutter, Eine beschissene Seife Bar und in der Schule oder Arbeit Druck für Ihre Akne schuld. Aber letztlich,…

  • Was zu essen, wenn u gastritis haben

    Was ist es? Gastritis (Gas-tri-tis) ist, wenn das Innere des Magens gereizt wird. Diese Krankheit kann schnell kommen oder es kann ein langfristiges Problem sein. Normalerweise es geht weg mit…

  • Was Weed essen Ziegen wirklich — em — Reap, Babyziege Essen.

    Was Ziegen fressen wirklich? Nun, für Vorspeisen sie don t essen Blechdosen und Zeitung, kann ich Ihnen versichern! Ob Sie re suchen eine Ziege zu besitzen, oder Sie re nur allgemein neugierig…

  • Haben Sie welche Lebensmittel zu vermeiden, wenn Sie …

    Auch wenn wir es oft nennen Sodbrennen . saurem Reflux ist eigentlich ein ernster Zustand, in dem Sodbrennen nur eines der Symptome ist. Zusätzlich zu dieser brennenden Brust Gefühl, kann…