Die Behandlung von peripherer Neuropathie, alkoholische Neuropathie.

Die Behandlung von peripherer Neuropathie, alkoholische Neuropathie.

Die Behandlung von peripherer Neuropathie, alkoholische Neuropathie.

Wie wird Periphere Neuropathie diagnostiziert?

Wenn Ihr Arzt vermutet, dass Sie eine Form der peripheren Neuropathie haben. kann er oder sie Sie zu einem Neurologen verweisen, ein Arzt, der bei Erkrankungen der Nerven spezialisiert hat. Der Neurologe (oder Ihre eigenen Arzt) wird zunächst eine Geschichte Ihrer Symptome zu nehmen und Sie auf Anzeichen von Muskelschwäche zu untersuchen. Taubheit und die Beeinträchtigung der Reflexe. Sie können Blut- und Urintests müssen für Diabetes zu überprüfen. Vitamin oder metabolische Mängel und das Vorhandensein einer zugrunde liegenden Erkrankung oder genetischen Defekt, der Nervenfunktion beeinträchtigt werden kann. Hier finden Sie auch einen ernsten Blick auf Ihren Alkoholkonsum nehmen müssen und welche Medikamente Sie einnehmen.

Sie können auch eine Elektromyogramm (EMG) und Nervenleitgeschwindigkeit (NLG) Tests gegeben werden, die verwendet wird, Nerven- und Muskelfunktion zu beurteilen und die elektrischen Eigenschaften der Nerven zu messen. Mit diesen Tests können Ärzte genau feststellen oft die abnorme Nerven und bestimmen, welche Teil ihrer Struktur beschädigt ist.

Nerven- und Muskelbiopsien kann auch durchgeführt werden und wertvolle Informationen über die Art und Ursache der Neuropathie bereitstellen kann. Eine Lumbalpunktion. oder Lumbalpunktion. wird manchmal zur Identifizierung einer Infektion oder Entzündung zu empfehlen, die mit der Neuropathie in Verbindung gebracht werden könnten.

Wenn jemand in Ihrer Familie hat mit periphere Neuropathie oder hatte ähnliche Symptome diagnostiziert wurde, wird Ihr Arzt möchte kann ihre medizinischen Aufzeichnungen zu überprüfen oder zu untersuchen sie für potenzielle erblich Links zu Ihren Zustand zu suchen.

Was sind die Behandlungen für periphere Neuropathie?

Effektive Prognose und Behandlung von peripherer Neuropathie stützt sich stark auf die Ursache des Nervenschäden. So kann beispielsweise durch einen Vitaminmangel verursacht eine periphere Neuropathie zu behandeln — auch umgekehrt — mit dem Vitamin-Therapie und einer verbesserten Ernährung. Ebenso auf durch Alkoholmissbrauch gebracht Nervenschäden können oft durch die Vermeidung von Alkohol gestoppt und verbessert werden. Periphere Neuropathie, verursacht durch toxische Substanzen oder Medikamente können oft in der gleichen Weise korrigiert werden. Wenn Neuropathie im Zusammenhang mit Diabetes. eine sorgfältige Überwachung der Blutzuckerspiegel kann ihr Fortschreiten und Bordsteinkante Symptome verlangsamen.

Eine frühzeitige Diagnose und Behandlung von peripherer Neuropathie ist wichtig, da die peripheren Nerven eine begrenzte Kapazität zur Regeneration haben, und die Behandlung kann nur das Fortschreiten zu stoppen — nicht umgekehrt Schaden. Wenn Sie stark beeinträchtigt geworden sind, können Sie physikalische Therapie benötigen, um Stärke zu halten und Muskelkrämpfe und Krämpfe zu vermeiden.

Die chirurgische Behandlung kann für Menschen mit Nervenschäden aus der Verletzung oder Kompression von Nerven empfohlen werden. Mobilitätshilfen, wie zum Beispiel einen Stock, Rollator oder Rollstuhl, kann hilfreich sein. Für Schmerzen, kann Ihr Arzt Schmerzmittel verschreiben.

Fortsetzung

Wie kann Periphere Neuropathie verhindert werden?

Einige Formen der peripheren Neuropathie kann durch die Aufrechterhaltung guter Gesundheit Gewohnheiten abgewendet werden. Essen eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und der Verzicht auf übermäßiger Alkoholkonsum können alle helfen, Nervenschäden zu verhindern. Vermeidung von Verletzungen und toxischen Chemikalien und sorgfältig zugrunde liegenden Erkrankungen Verwaltung, wie Diabetes. helfen kann, auch periphere Neuropathie verhindern.

Quellen

Bromberg M. Seminare in den Bereichen Neurologie, Juni 2005.

Nationales Institut für neurologische Erkrankungen und Schlaganfall (NINDS).

Die Amts Patienten Quellensammlung über Periphere Neuropathie: Eine überarbeitete und aktualisierte Verzeichnis für das Internet-Zeitalter. 1. Oktober 2002.

Sghirlanzoni A. Lancet Neurology. Juni 2005.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS