Die Behandlung von Drogen — Alkoholsucht …

Die Behandlung von Drogen — Alkoholsucht …

Die Behandlung von Drogen - Alkoholsucht ...

Drogenabhängigkeit ist eine medizinische Krankheit, und es kann durch eine Behandlung nur geheilt werden. Die Behandlung kann in einer Vielzahl von Positionen aufzunehmen, für lange Zeiträume und in vielfältiger Weise variieren.

Für einige Menschen, beinhaltet die Behandlung einen einfachen Aufenthalt in einer Reha-Klinik oder ein Wellness-Programm von einem Arzt verschrieben. Für andere, dauert die Behandlung ein Leben lang. Sie sind weiterhin Medikamente nehmen Symptome ihrer Vergangenheit Sucht zu verringern. oder sie regelmäßig Unterstützung Gruppensitzungen teilnehmen.

Manchmal ist es schwierig zu sagen, ob eine Person auf eine Substanz süchtig ist oder in Abhängigkeit von einer Substanz. In jeder Situation, Behandlung und Rehabilitation können Abhängigen und substanzabhängigen Personen helfen zu erholen.

Mehr als 22 Millionen Amerikaner erfordern Behandlung von Abhängigen, aber nur 2,5 Millionen um Hilfe bitten.

Arten von Drogen-Reha-Behandlung

Sucht kann entweder Verhaltens- oder Stoff bezogen sein. Ein intensives Gefühl der emotionalen Bedürfnis oder körperliche Verlangen charakterisiert sie beide. Beide Arten von Sucht führen eine Reihe weiterer Ähnlichkeiten, aber Verhaltenssucht nicht die gleichen körperlichen Symptome besitzen, die Drogensucht begleiten. Experten uneinig über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Symptomen und Folgen der verschiedenen Arten von Süchten.

Detox

Entschlackung, auch als medizinisch-Managed Rückzug bezeichnet wird, ist in der Regel der erste Schritt bei der Behandlung Prozess Drogenmissbrauch. Der Körper entfernt Drogen aus seinem System während Entgiftung, sondern eine hastige Absetzen der Drogenkonsum kann zu schweren verursachen, manchmal lebensbedrohlichen, Entzugserscheinungen. Detox beinhaltet in der Regel langsam Drogenkonsum oder Medikamente zu reduzieren.

Medikation

Medikamente gestützte Behandlung hilft das Verlangen und die Entzugssymptome während der Entgiftung von einigen Medikamenten reduzieren. Medikamente sind nicht als Ersatz für Medikamente. Sie erleichtern einfach Rückzug. Es gibt keine aktuellen Medikamente für Kokain, Methamphetamin oder Marihuana Entzug.

Medikamente für Drogenabhängige sind:

  • Alkohol: Naltrexon, acamprosate, Disulfiram
  • Tabak: Bupropion, Vareniclin und Nikotinpflaster, Zahnfleisch oder Sprays
  • Opioide: Methadon. Buprenorphin, Naltrexon

Beratung und Therapie

Detox und Medikamente nur die Symptome des Entzugs zu mildern. Beratung und Therapie helfen reduzieren Drogenkonsum und gefährliches Verhalten. Beratung konzentriert sich in der Regel auf langfristige Bewältigungs und Verhaltensstrategien. Es kann individuell angepasst oder in Gruppen. Therapie Anreize für Nüchternheit bietet, hilft Haltung ändern und verbessert die Lebenskompetenzen.

  • Gruppenberatung
    (Zahlreiche Süchte)
  • Gemeinschafts Verstärkung
    (Alkohol, Kokain und Opiatabhängigkeit)
  • Das Matrixmodell
    (Stimulans Sucht)
  • Familientherapie
    (Zahlreiche Süchte)
  • Kurze strategischen Familientherapie
    (Jugendliche)
  • Funktionale Familientherapie
    (Jugendliche)
  • Motivation Verbesserung Therapie
    (Alkohol, Marihuana und Nikotinsucht)
  • Kognitive Verhaltenstherapie
    (Alkohol, Marihuana, Kokain, Methamphetamin und Nikotinsucht)
  • Individuelle Beratung
    (Zahlreiche Süchte)
  • Motivierende Gesprächsführung
    (Zahlreiche Süchte)
  • Motivation Anreize
    (Zahlreiche Süchte)
  • 12-Schritte-Erleichterung Therapie
    (Alkohol, Aufputschmittel und Opiatabhängigkeit)
  • Multisystemic Familientherapie
    (Jugendliche)
  • Multidimensionale Familientherapie
    (Jugendliche)
  • Adolescent Gemeinschaft Verstärkung Ansatz
    (Jugendliche)

    Holistisch

    Ganzheitliche Behandlung kann helfen, Stress abzubauen und zu verbessern Gefühle von Glück und Energie, aber es sollte immer in Kombination mit betreutem Entgiftung und Beratung und Therapie eingesetzt werden. Ganzheitliche Behandlung kann Akupunktur, Aromatherapie, Homöopathie, Journaling, Meditation, Musiktherapie und Yoga gehören.

    Holen Sie Behandlung, die auf Sie zugeschnitten ist.

    Sucht ist nicht eine one-size-fits-all-Problem. Holen Sie sich einen Recovery-Plan, der für Sie gemacht hat.

    Was während der Behandlung zu erwarten

    Das Behandlungsverfahren für jeden anders sein wird, abhängig von der Art der Anlage die sie besuchen, die Art der Substanz, die sie sind süchtig nach und ihre Bühne in der Genesung. Allerdings sind die meisten Drogenmissbrauch Behandlung Pläne umfassen drei grundlegende Phasen. Die Behandlungsdauer kann von einem Minimum von einem Monat liegen, was selten ist, um mehr als ein Jahr.

    Assesment

    Unabhängig vom Standort oder der Art der Einrichtung, Gesundheitsexperten müssen zunächst eines Patienten Situation beurteilen, bevor Sie einen Behandlungsplan zu entwickeln. Während dieser Phase werden lernen, Gesundheitsexperten über die Vorgeschichte des Patienten von Drogenmissbrauch, relevante medizinische Bedingungen und Familienleben, unter anderem. Grundlegende medizinische Screenings können in diesem Stadium durchgeführt werden.

    Behandlung

    Nach der Bewertungsphase, geben Patienten Entgiftung. Wenn mehrere Medikamente beteiligt sind, können die Patienten in einer Zeit von einer Droge Entgiftung. Wenn psychische Störungen vorhanden sind, kann ein Patient zunächst für die psychische Gesundheit behandelt werden. Medikamente können verwendet werden, Entzugssymptome zu lindern. Nach Entgiftung, besuchen Patienten Verhaltenstherapie und Beratungsgespräche, unter anderem Behandlungsmöglichkeiten.

    Unterstützen

    Für viele Menschen, die Behandlung endet nie. Der ehemalige Alkoholiker sind dafür bekannt, AA-Meetings während ihres gesamten Lebens teilnehmen, obwohl Frequenz abnehmen. Ebenso kann ehemalige Opioidkonsumenten müssen Methadon für den Rest ihres Lebens nehmen. Laufende Unterstützung beginnt in der Regel mit der ambulanten Behandlung oder Übergangs-Wohnumgebungen.

    Die Art der Behandlung, die Sie bieten ist sehr individuell. Es hängt davon ab, wer die Person ist, welche Unterstützung Systeme, die sie an Ort und Stelle und ihr Engagement haben.

    Dr. Glen Hanson ehemalige Interimsdirektor von NIDA, Direktor des Utah-Sucht-Center

    Wo Behandlung erhalten

    Behandlung von Drogen- und Alkoholsucht kann in einer Vielzahl von Standorten beginnen. In sehr leichten Fällen versuchen, eine Person kann zu Hause oder mit Hilfe von Selbsthilfegruppen zu entgiften. Einige Drogenmissbrauch Behandlung Pläne beginnen mit einem Besuch beim Hausarzt, aber die meisten beginnen, wenn eine Person eine Reha-Einrichtung eintritt. Die Art der Reha-Einrichtung wird von jeder Person, die Umstände und derzeitigen Stand Erholung variieren.

    Stationär Rehab

    Stationär Reha umfasst Aufenthalte in spezialisierten Reha-Zentren, Krankenhäuser oder Wohneinrichtungen. Die Einrichtungen bieten ein breites Spektrum an Dienstleistungen, von der Entgiftung und medikamentengestützte Behandlung zu Verhaltenstherapie und Selbsthilfegruppen. Stationäre Anlage Pflege ist in der Regel kurzfristig.

    Ambulante Reha

    Die meisten Menschen bewegen, um die ambulante Reha nach einem Aufenthalt in einer stationären Einrichtung. Spezialisierte ambulante Zentren und anderen Gesundheitseinrichtungen in der Regel Patienten beginnen mit mehreren Sitzungen pro Woche ab. Als eine Person erholt, Treffen in Häufigkeit und Dauer fallen.

    Dual-Diagnose-Zentren

    Viele Menschen, die von der Sucht leiden kämpfen auch mit psychischen Erkrankungen. Diese Co-auftretende Störungen erfordern eine spezielle Behandlung Pläne, weil die meisten Substanzstörungen können nicht ohne Behandlung zu Grunde liegenden Ursachen von psychischen Problemen behandelt werden.

    Langzeitpflegeeinrichtungen

    Erweiterte Pflegeeinrichtungen sind nüchtern leben Wohnungen oder Gemeinden, auf halber Strecke Häusern und anderen Übergangswohnumgebungen. Viele stationäre und ambulante Programme beziehen sich Patienten auf erweiterten Betreuungseinrichtungen Behandlung fortzusetzen.

    Selbsthilfegruppen

    Selbsthilfegruppen, darunter 12-Schritte-Programme wie Anonyme Alkoholiker und Narcotics Anonymous. helfen Süchtigen in allen Phasen der Erholung mit Peer-geführten Unterstützung erholt. Viele Gesundheitseinrichtungen haben in-house Selbsthilfegruppen, aber Einzelpersonen Treffen an einer Vielzahl von Orten in vielen Gemeinden teilnehmen können.

    Strafrechtssystem

    Einige Strafrechtssysteme bieten Behandlungsprogramme für Insassen von der Sucht leiden. Prison- oder Gefängnis-basierte Behandlung ist die erste für viele Süchtige in Genesung Schritt. Obwohl die Behandlung vom Gericht beauftragt ist, geht es um effektive Methoden wie überwachte Entgiftung, Therapie und Peer-Unterstützung.

    Suche nach Hilfe?

    Holen Sie sich das Behandlung und Pflege benötigen Sie, Ihre Sucht zu überwinden!

    Kosten der Behandlung

    Die Kosten für die Suchtbehandlung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie der Art der Abhängigkeit und der Anzahl der Süchten behandelt, co vorkommenden Störungen, Dauer der Behandlung und der Art der Anlage. In der Regel ambulante Reha kostet etwa $ 10.000 pro Monat und stationäre Reha-Kosten zwischen $ 20.000 und $ 30.000 pro Monat. Die Patientensicherheit und bezahlbare Pflege Act, auch Care genannt, erfordert Versicherungssubstanzstörungen als wesentlicher Nutzen für die Gesundheit zu decken.

    Privat Zahlung

    Diejenigen, die keine Versicherung oder ohne ausreichenden Versicherungsschutz kann wählen, für die Behandlung aus eigener Tasche zu bezahlen. In diesen Situationen kann ein privates Darlehen erforderlich sein. Allerdings ist die Behandlungskosten auch die Kosten wert und wird wahrscheinlich einen Patienten Geld auf lange Sicht zu speichern.

    Medicare & Medicaid

    Medicare und Medicaid Drogen-Reha in bestimmten Einrichtungen. Allerdings müssen die Patienten ein ärztliches erhalten, um Reha zu besuchen, und der Arzt muss einen Behandlungsplan aufstellen. Ein Co-Zahlung kann je nach Art von Medicare oder Medicaid-Plan erforderlich. Einige Pläne haben auch eine lebenslange maximale Anzahl der Tage, die abgedeckt werden.

    Zusätzliche Zahlungsmethoden

    Wird die Versicherung nicht vollständig Reha erstreckt sich und aus eigener Tasche zu bezahlen, ist keine Option, gibt es eine Reihe weiterer Optionen Patienten für qualifizieren. Viele staatliche und lokale Regierungen und gemeinnützige Organisationen bieten Stipendien an qualifizierte Personen. Viele Staaten auch Geld für staatlich finanzierte Reha-Programme vergeben, und Non-Profit-Reha-Zentren ermäßigte Dienstleistungen anbieten können.

    Special Treatment Needs

    Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, wenn es darum geht, die Behandlung von Sucht. Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und Geschlechter reagieren auf Medikamente, Therapie und Suchtmitteln unterschiedlich.

    Teenageralter

    Die Teenager-Körper und das Gehirn ist ständig wächst und sich entwickelt, so dass die Auswirkungen von Drogenmissbrauch drastischer als der von Erwachsenen. Teens reagieren unterschiedlich auf Medikamente und bestimmte Therapien und Beratungstechniken sind effektiver auf Jugendliche, als sie auf Erwachsene.

    Frau

    Frauen nutzen Mißbrauchssubstanzen aus verschiedenen Gründen, einschließlich Stress und Beziehungen, als Männer. Frauen reagieren in der Regel zu unterstützende Therapie, Therapie mit Kinderbetreuung und umfassende Behandlung Pläne besser als Männer.

    Schwangere Frau

    Die Behandlung von schwangeren Frauen hängt weitgehend von den Status ihrer Schwangerschaft. Rauchen und Trinken erhöhen die Rate der Totgeburten und Drogenkonsum führt häufig bei der Neugeborenen-Abstinenz-Syndrom — eine Art Rückzug für Kleinkinder. Die Behandlung muss die Sicherheit der Mutter nehmen und Fötus zu berücksichtigen. Postpartale Depression ist auch eine Co-auftretende Störung einzigartig für Frauen.

    Senioren

    Die gleiche Behandlung, die für junge Erwachsene wirksam erwiesen ist auch bei älteren Erwachsenen und Senioren als wirksam erwiesen. Medizinische Therapie für Senioren können eine längere Geschichte des Drogenkonsums auf Basis unterscheiden und Beratungstechniken auf Unterschiede in Kultur und Haltung variieren kann.

    Krankheiten

    Eine Person, die Krankengeschichte und der aktuellen medizinischen Bedingungen beeinflussen Drogen-Reha. Menschen mit Substanzstörungen können HIV, Hepatitis C und andere Krankheiten, die von Nadeln geteilt während Drogenkonsum zusammenzuziehen. Menschen mit HIV / AIDS haben ein geschwächtes Immunsystem, die während der Behandlung mit den Entgiftung und Behandlungsverfahren und die Medikamente stören können.

    Suchen Sie ein Reha-Zentrum in Ihrer Nähe?

    Lassen Sie sich oder Ihren Liebsten helfen, eine Drogen-und Alkoholbehandlungsanlage in Ihrer Nähe finden.

    Effektive Behandlung

    Die Behandlung von Sucht endet nicht, wenn ein Patient Nüchternheit erreicht. Das Ziel der Suchtbehandlung ist einen Rückfall zu verhindern, indem sie eine individuelle Familienleben zu verbessern, die Fähigkeit, in einer Gemeinschaft zu arbeiten und die Fähigkeit zu funktionieren. Sucht ist eine chronische Erkrankung, und Rezidivraten für die Sucht hoch sind — ähnlich wie bei chronischen Krankheiten wie Diabetes und Asthma. Aber Rückfall ist nicht gleich Versagen. Es ist nur ein Hindernis auf dem Weg zur Erholung, die überwunden werden müssen.

    Prinzipien und Ansätze

    Jahrzehnte der Forschung haben in der Entwicklung mehrerer wissenschaftlich bewährten Prinzipien der Suchtbehandlung geführt.

    Grundsätze für eine wirksame Behandlung sind:

    • Die Behandlung muss leicht zugänglich sein.
    • Die Behandlung konzentriert sich auf ein breites Spektrum von Bedürfnissen außerhalb des Drogenkonsums.
    • Die Behandlung muss langfristig weiter nach der ersten Entgiftung sein.
    • Behandlungspläne sollten flexibel und ändern sein, um sich verändernden Bedürfnisse erfüllen.
    • Unfreiwillige Behandlung wirksam sein kann.
    • Ist Behandlung die Kosten wert?

      Um eine individuelle Behandlung für Sucht zahlt sich durch eine erhöhte Fähigkeit, bei der Arbeit produktiv zu sein. ein Rückgang der zwischenmenschliche Konflikte und Geld gespart, die auf Drogen oder Behandlung von Bedingungen im Zusammenhang mit Drogenmissbrauch ausgegeben worden wäre. Eine wirksame Behandlung kostet auch die Gesellschaft viel weniger als Einkerkerung und anderen gesellschaftlichen Kosten der Sucht.

      Erfolgsrate

      Die meisten Menschen, die Behandlung von Abhängigen Rückfall mindestens einmal. Es ist wichtig, Sucht zu erkennen ist eine Krankheit, die nicht in einem Monat geheilt werden können. In der Tat sind die Rezidivraten für Drogenabhängigkeit ähnlich wie bei anderen chronischen Erkrankungen.

      Die Wahl einer Behandlungsanlage

      Die Patienten haben ihre Optionen abwägen, wenn die Art der Behandlungsanlage der Wahl teilzunehmen. eine offene Diskussion mit Familienmitgliedern und einen Arzt zu haben hilft oft Patienten die beste Anlage für sie aufgrund der Lage, der Dringlichkeit und Art der Sucht wählen.

      Kostengünstig

      Patienten, die eine Low-Cost-Drogen-Reha-Zentrum der Wahl müssen, um sicherzustellen, dass ihre Versicherung durch die Anlage akzeptiert wird. Weitere Optionen sind staatlich finanzierten Reha-Einrichtungen oder gemeinnützige Einrichtungen, die Bevölkerung auf einer gleitenden Skala Gebühr behandeln oder Zuschüsse für Patienten mit geringem Einkommen bieten. Die Wartelisten für Low-Cost-Anlagen sind in der Regel länger.

      Standard

      Standard oder Mid-Tier-Reha-Einrichtungen bieten mehr Komfort als Low-Cost-Zentren — darunter mehr geräumige Schlafzimmer, Schwimmbäder, Turnhallen usw. Zur Standardausstattung auch mehr Dienstleistungen anbieten können, wie Yoga-Stunden oder Massage-Therapie, als Low-Cost-Einrichtungen. Die Qualität der Behandlung ist in der Regel die gleiche wie Luxus-Einrichtungen, aber mit weniger Annehmlichkeiten.

      Luxus

      Die luxuriöse Ausstattung bieten die High-End-Behandlungsmöglichkeiten. Sie sind in der Regel in gehobenen Positionen und bieten Annehmlichkeiten wie persönliche Trainer, Ernährungsberater, Kindermädchen und Köche entfernt. Luxus-Einrichtungen können Haustiere erlauben und Haustier Dienstleistungen wie Pflege bieten. Diese Einrichtungen bieten die Annehmlichkeiten zusätzlich zu einer wirksamen Behandlung.

      Familien Ressourcen

      Familienmitglieder sind oft an der Front des Kampfes Person mit Sucht. Sie sehen ihre Lieben leiden täglich, und sie bieten so viel Unterstützung, wie sie können. Die Unterstützung der Familie ist oft ein wichtiges Instrument für die Behandlung.

      Intervention

      Wenn ein Familienmitglied nicht bereit ist, ein Problem zugeben, sie haben, oder wenn sie nicht bereit sind, ihre eigenen zu suchen Behandlung, kann ein Eingriff notwendig sein. In einer sicheren Umgebung, konfrontieren Familienmitglieder das individuelle Leid von der Sucht. erklären, wie sie helfen wollen und Behandlungsmöglichkeiten bieten.

      Beratung

      Probleme mit Sucht kann von Beziehungsproblemen in einer Familie stammen. Viele Familien mit einer Geschichte von Sucht Kampf angemessen miteinander kommunizieren. Andere einfach nicht wissen, wie jemand mit einer Substanz verwenden Störung zu helfen. Familienberatung können Familienmitglieder helfen sich gegenseitig unterstützen.

      Al-Anon

      Jede Person in einer Familie von jemand von der Sucht leiden, fühlt sich die Auswirkungen der Krankheit. Al-Anon ist eine Selbsthilfegruppe für Angehörige von Alkoholikern. Eine Organisation, die eng mit AA, Al-Anon Kapiteln treffen sich regelmäßig in Gemeinden im ganzen Land arbeitet.

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS