Behandlungsempfehlungen für …

Behandlungsempfehlungen für …

Behandlungsempfehlungen für ...

Objektiv:

basierend auf Beweise aus einer systematischen Überprüfung der Literatur erhalten und von Konsens Meinung umfassende Empfehlungen für die Behandlung der verschiedenen klinischen Manifestationen der Psoriasis-Arthritis (PsA) zu entwickeln.

Methoden:

Formal Literaturübersichten der Behandlung für die wichtigsten diskreten klinischen Manifestationen der PsA (Haut und Nägel, periphere Arthritis, axiale Krankheit, dactylitis und enthesitis) wurden von den Mitgliedern der Gruppe für Forschung und Bewertung von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis (GRAPPA) durchgeführt und veröffentlicht . Behandlungsempfehlungen wurden für jede der klinischen Manifestationen von Rheumatologen, Dermatologen und PsA Patienten erarbeitet auf der Grundlage der Literaturübersichten und Konsensmeinung. Der Grad der Zustimmung für die einzelnen Behandlungsempfehlungen unter GRAPPA Mitglieder wurde mit einem Online-Fragebogen bewertet.

Ergebnisse:

Behandlungsempfehlungen wurden für periphere Arthritis, axiale Erkrankung, Psoriasis, Nagelerkrankungen, dactylitis und enthesitis in der Einstellung der PsA entwickelt. In rotal wurden 19 Empfehlungen ausgearbeitet, und mehr als 80% Zustimmung wurde auf 16 von ihnen erhalten. Darüber hinaus, dass ein Gitter der Schwere der Erkrankung wurde in jede der verschiedenen Krankheitsmanifestationen Faktoren entwickelt, um den Kliniker Behandlungsentscheidungen für den einzelnen Patienten von einer nachgewiesen basierten Perspektive zu helfen.

Schlussfolgerungen:

Behandlungsempfehlungen für die Kardinal physischen Manifestationen von PsA wurden auf Basis einer Literaturrecherche und Konsens zwischen Rheumatologen und Dermatologen entwickelt. Zusätzlich wurde ein Gitter für den einzelnen Patienten in therapeutischen Überlegungen und Entscheidungsfindung zu unterstützen, aufgebaut. Es wird erwartet, dass regelmäßige Aktualisierungen Ort mit diesem Rahmen stattfinden wird, sobald neue Daten verfügbar sind.

Die Gelenk und dermatologischen Manifestationen mit Psoriasis-Arthritis (PsA) verbunden sind, sind bemerkenswert heterogen in dem Umfang und der Art der Gewebe Beteiligung. Patienten mit PsA, eine chronische systemische entzündliche Erkrankung, entwickeln nicht nur periphere Arthritis, sondern auch axiale Krankheit, dactylitis, enthesitis und Haut und Nagelpsoriasis, mit daraus folgenden negativen Auswirkungen auf die Funktion und Lebensqualität (QoL). 1, 2 Heterogenität nicht nur in Krankheitserscheinungen, sondern auch in Schwere und dem Verlauf beobachtet, die aus sehr leichter Psoriasis oder enthesitis zu weit verbreiteten psoriatischen Plaques, entstellend Nagelerkrankungen und schweren Gelenkentzündungen mit Zerstörung, die kann dazu führen, Behinderung und erhöhter Mortalität variieren kann. 3, 4 Außerdem mit Psoriasis wie dem Metabolischen Syndrom assoziert Komorbiditäten kann dazu beitragen, in mehreren Endorgane zu beschädigen und führt oft zu QoL sowie frühe Sterblichkeit deutlich verschlechtert. 5, 6, 7

Die jüngsten Fortschritte im Verständnis der Immunpathogenese von PsA wurde durch Fortschritte in der Behandlung begleitet, die sich schnell in den letzten zehn Jahren beschleunigt haben. 8 Trotz dieser Fortschritte therapeutische Entscheidungen für einen einzelnen Patienten mit PsA kann aufgrund der Vielfalt der klinischen Eigenschaften und der gleichzeitigen Beteiligung von mehreren verschiedenen Geweben herausfordernd sein, oft mit unterschiedlichen Schweregraden. die Notwendigkeit für eine evidenzbasierte Therapieempfehlungen und unterstützen den Praktiker, die Mitglieder der Gruppe für Forschung und Bewertung von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis (GRAPPA) veröffentlichte systematische Bewertungen der Literatur Um der besten verfügbaren Erkenntnisse in Bezug auf die Behandlung der verschiedenen Manifestationen zu identifizieren PsA. 1, 9 Hier stellen wir Behandlungsempfehlungen, die von Rheumatologen und Dermatologen in GRAPPA in Verbindung mit PsA Patienten, basierend auf Beweise aus diesen systematischen Reviews und Konsens Meinung formuliert wurden. Diese Empfehlungen wurden entwickelt, um die beste Versorgung für Patienten mit PsA zu bieten, unabhängig von wirtschaftlichen oder politischen Erwägungen.

Methoden

Die Zielgruppe für diese Behandlungsempfehlungen ist alle Ärzte, die für PsA Patienten kümmern. Zuerst formale Literatur Bewertungen wurden von Mitgliedern des GRAPPA ausgeführt. Um Daten zu erfassen, die vielfältigen Bereiche der Beteiligung charakteristisch für PsA bezüglich wurden Artikel ausgewählt, die Nachweise für die Behandlung von peripheren Arthritis, Wirbelsäulenerkrankungen unterstützen, Haut- und Nagelerkrankungen, enthesitis und dactylitis in der Einstellung der PsA (Bild 1). Diese Artikel wurden überprüft und bewertet, und die Ergebnisse wurden veröffentlicht. 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16 Der Nachweis wurde mit dem Ansatz des Institute of Medicine benotet. 17 Wo immer möglich, wurden Effektgrößen berechnet das Ausmaß der Wirksamkeit oder Toxizität zu quantifizieren. Effektgröße ist die mittlere Differenz in der Wirkung zwischen Behandlung und Kontrolle, durch die Standardabweichung der Differenz geteilt. 18 Effekt-Größen von 0,2 oder weniger sind klein und unbedeutend in Bezug auf Wirksamkeit betrachtet, während Wirkung Größen von mehr als 0,8 gelten als groß und deuten darauf hin, eine hohe Wirksamkeit.

Gruppe für Forschung und Bewertung von Psoriasis und Psoriasis-Arthritis (GRAPPA) Leitlinien für die Behandlung psoriatischer Arthritis, kategorisiert durch Krankheitsmerkmale und verschiedene Organbeteiligung. Anti-TNF-Faktor Anti-Tumor-Nekrose; Ciclosporin, Ciclosporin .

Reviewer benotet die Beweise und Behandlungsempfehlungen für PsA gemäß den Empfehlungen der Agentur für Health Care Policy Research (AHCPR), wie in Tabelle 1 gezeigt.

Die Einstufung der Beweisquellen und Empfehlungen

Insgesamt 19 Punkte umfassen die Diagnose, Beurteilung und Behandlung der 5 PsA klinischen Manifestationen wurden zur Abstimmung vorgelegt eine Web-basierte Schnittstelle (Survey Monkey; http://www.surveymonkey.com/) verwenden. Jedes Element wurde auf einer Skala mit 5 Punkten bewertet (1&# X0200a; =&# X0200a; stimme stark zu 5&# X0200a; =&# X0200a, stimme nicht zu). Die Meinungsverschiedenheit Index (DI) aus dem 30. und 70. Perzentil der Befragten abgeleitet&# X02019; Bewertungen, für Symmetrie zwischen dem zentralen Punkt des interpercentile Bereich und dem mittleren Punkt der Ratingskala eingestellt. Der Anpassungsfaktor wurde aus experimentellen Arbeiten abgeleitet, die unterschiedlichen Definitionen von verglichen, was konstituiert &# X0201c; Uneinigkeit&# X0201d; unter den Platten in verschiedenen Größen. Die Zahl der Befragten, den Prozentsatz der Befragten in der 30. und 70. Perzentile, Prozentsatz der Befragten in der Kategorie 1 oder 2, und der Mittelwert und Standardabweichung berechnet.

Ergebnisse

Periphere Arthritis

Diagnose und Beurteilung

Die Diagnose der PsA sollte die CASPAR (für Einstufungskriterien für Psoriasis-Arthritis) Kriterien folgen. 19 Wir betrachten Entzündung Funktionen wie Schmerzen umfassen denen Gelenke, Wirbelsäule und / oder schwärmt im Zusammenhang mit Erythem, Wärme und Schwellung; prominente Morgen und Rest Steifigkeit.

Vorzugsweise sollte die Diagnose von Psoriasis durch einen Dermatologen und entzündlichen Muskel-Skelett-Erkrankung, die durch einen Rheumatologen, oder entweder einer durch einen entsprechend qualifizierten medizinischen Fach bestätigt werden.

Periphere gemeinsame Bewertung (68 Gelenke für Zärtlichkeit, 66 Gelenke für Schwellungen).

Pain (Patienten berichteten auf einer visuellen Analog oder Kategorie Rating-Skala).

Patienten umfassende Beurteilung der Krankheitsaktivität.

Physikalische Funktion (zB, gemessen von der Health Assessment Questionnaire (HAQ)).

Gesundheitsbezogenen Lebensqualität, wie durch eine allgemeine Maßnahme bewertet (zB Short Form 36 (SF-36)) oder einer PsA-spezifische Maßnahme (zB Psoriasis-Arthritis QoL (PsAQoL)).

Müdigkeit, gemessen von Patientenselbstbericht oder ein allgemeines Instrument (zB Functional Assessment of Chronic Illness Therapy (FACIT)).

Akute-Phase (zB C-reaktives Protein (CRP) oder Blutsenkungsgeschwindigkeit (ESR)).

Röntgenologische Beurteilung wird ermutigt, nach klinischen Manifestation und Arzt Ermessens.

Faktoren, die mit einer schlechten Prognose zum Fortschreiten der peripherer Gelenkerkrankungen und Schäden bei Patienten mit PsA Zusammenhang verbunden sind, umfassen: die Anzahl der aktiv entzündeten Gelenken (dh polyarticular Krankheit, im Gegensatz Krankheit monoartikulär); erhöhte BSG; Scheitern der bisherigen Medikation Studien; das Vorhandensein von Schäden, entweder klinisch oder auf x Strahl; 21 ist ein Verlust der Funktion als beurteilt durch HAQ; und QoL vermindert wie beurteilt durch SF-36, Dermatology Life Quality Index (DLQI) oder PsAQoL.

Ein Patient sollte ein Behandlungsversagen, wenn trotz der Therapie für eine Zeitdauer entsprechend der pharmakokinetischen / pharmakodynamischen Profils des einzelnen Mittels in einer geeigneten Dosierung in Betracht gezogen werden, schlägt der Patienten akzeptabel klinische Verbesserung zu demonstrieren. Ansprechen auf die Behandlung von peripheren Arthritis bei Patienten mit Haftklebstoff kann unter Verwendung von Kriterien, die ursprünglich für rheumatoide Arthritis (RA), wie beispielsweise die 28-joint Disease Activity Score (DAS28 entwickelt werden beurteilt, gezeigt in PsA zuverlässig und discriminative zu sein, auch wenn es nur verwendet 28 Gelenke) und der European League Against Rheumatism (EULAR) Antwortkriterien, die Ebenen von Krankheiten und Veränderungen kategorisieren Antwort zu beurteilen. Das American College of Rheumatology (ACR) Wirkungs-Kriterien (zB ACR20 / 50/70) kann auch in PsA verwendet werden. 22 In einer aktuellen Analyse von PsA und RA ambulante Kohorten, 23 die Nützlichkeit des DAS28 für PsA wurde außerhalb von klinischen Studien im Hinblick auf ihre Anwendbarkeit in den Einstellungen in Frage gestellt, in denen die Patienten Therapien unterschiedlicher Wirksamkeit erhalten. Antwort kann auch nicht ausreichend angesehen werden, wenn es Anzeichen für das Fortschreiten von Gelenkschäden auf Röntgenbildern ist.

Behandlung

Behandlungsempfehlungen für die periphere Arthritis umfassen nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), intraartikulären Glukokortikoid-Injektionen, Krankheit Antirheumatika (DMARDs) und TNF-Inhibitoren (siehe Tabelle 2).

Systemische Kortikosteroide sind normalerweise nicht in der Behandlung von Psoriasis und sind nur dann sinnvoll in diskreten Umständen und nicht für chronische Gebrauch, wegen der möglichen empfohlen verursachen post-Steroid Psoriasis Flare und anderen schädlichen Wirkungen (D). Goldsalze, Chloroquin und Hydroxychloroquin sind auch nicht für die Verwendung in PsA empfohlen.

DMARDs haben das Potenzial, zu reduzieren oder Gelenkschäden zu verhindern und die Integrität der Verbindung und Funktion zu erhalten (obwohl keiner, dies zu tun in PsA gezeigt wurden). Viele Faktoren beeinflussen die Wahl der DMARD für den einzelnen Patienten: seine relative Wirksamkeit, Bequemlichkeit der Verwaltung, die Anforderungen des Überwachungsprogramms, die Kosten für die Medikamente und Überwachung (einschließlich Arztbesuche und Laborkosten), die Zeit bis zum erwarteten Nutzen und die Häufigkeit und das Potenzial Schwere Nebenwirkungen. Eingang von einem Rheumatologen ist oft wichtig, wenn DMARD-Therapie eingeleitet wird.

Ein Patient sollte ein DMARD Versagen, wenn mindestens ein DMARD einzeln oder in Kombination versagt wurde in einer adäquaten Therapieversuch, definiert als Behandlung in Betracht gezogen werden, &# X02a7e; 3 Monate, von denen &# X02a7e, 2 Monate bei Standardzieldosis (es sei denn, erhebliche Unverträglichkeit oder Toxizität begrenzt die Dosis). Intoleranz / Toxizität wird als Behandlung definiert &# X0003c; 2 Monate, in denen die Behandlung wegen Medikamentenunverträglichkeit oder Toxizität entzogen wird. Wenn die Behandlung wegen Unverträglichkeit oder Toxizität zurückgezogen, nachdem &# X0003e; 2 Monate Therapie, mindestens 2 Monate sollten in therapeutischen Dosen haben.

Obwohl es keine Hinweise für die Anwendung der Kombinationstherapie ist, kann eine Kombination von zwei oder mehreren Mitteln, in den Patienten, die an einen einzigen Agenten reagieren nicht verwendet werden, oder die Progression Gelenkschäden trotz Behandlung darstellen.

Axial-Krankheit

Diagnose und Bewertung (basierend auf ankylosierende Spondylitis (AS) Kriterien)

Die Diagnose der axialen Erkrankung sollte auf das Vorhandensein von zwei von drei der folgenden Kriterien:

Entzündliche Rückenschmerzen (Features, einschließlich Beginn Alter &# X0003c; 45 Jahre, Symptome &# X0003e; 3 Monate, Morgensteifigkeit &# X0003e; 30 min, schleichenden Beginn, verbessert mit Übung, Schmerzen im Gesäß abwechselnd).

Begrenzung der Bewegung der Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule in Saggital und Frontalebene; festgestellten Unterschiede von AS sind weniger Schmerzen, weniger Einschränkung der Bewegung und weniger Symmetrie. Die Internationale Spondyloarthritis Interraterreliabilität Übung (INSPIRE) hat in axialer PsA auch eine verlässliche Bewertung von Wirbelsäulenerkrankungen in AS gezeigt sind. 24

Bildgebende Kriterien (zB Ebene x ray (unilateral Sacroiliitis Grad 2 oder mehr), Syndesmophyten, MRT Veränderungen in Sakroiliakalgelenke von Knochenmarködems, Erosionen, Gelenkspaltverengung). Kriterien von AS auf Daten von Helliwell modifiziert basierend et al. 25

Basierend auf den Erfahrungen in AS, kann die Krankheitsaktivität in der Wirbelsäule zuverlässig durch die BASDAI gemessen werden, wo eine aktive Erkrankung durch eine BASDAI Score definiert &# X02a7e; 4. Die BASDAI kann verwendet werden, die Krankheitsaktivität im Laufe der Zeit zu messen; Bewertung sollte nach 6 Wochen nach der Behandlung. Ein Ansprechen auf die Behandlung, basierend auf Definition der Reaktion in AS, wird als BASDAI Score definiert&# X0003c; 3 oder eine Reduzierung um 2 Punkte.

Behandlung

Siehe Tabelle 2 für die Behandlung Empfehlungen basierend auf Beweise in AS abgeleitet. Traditionelle oralen DMARDs wie Methotrexat, Leflunomid und Sulfasalazin, haben in axialer Manifestationen wirksam erwiesen AS 26 und durch Extrapolation nicht, werden sie als nicht ausreichender Wirksamkeit für PsA axiale Krankheit zu sein, bis weitere Daten zur Verfügung stehen.

Enthesitis

Diagnose und Beurteilung

Die Diagnose der enthesitis ist eine Herausforderung; derzeit drei Ansätze beschrieben worden sind: klinische Prüfung, einschließlich Schmerz / Druckempfindlichkeit / Schwellung an Sehnen, Bänder oder Kapseln Insertionsstelle durch Palpation und Druck; Ultraschall mit Power-Doppler-; und MRT.

Mehrere Instrumente für die klinische Beurteilung von enthesitis vorgeschlagen haben in der INSPIRE-Studie und zuverlässig waren in AS und PsA, aber kein einziges Instrument eine breite Akzeptanz gewonnen hat getestet. 24 Eine andere Beurteilung Modalität ist die visuelle Analogschmerzskala.

Behandlung

Siehe Tabelle 2 für die Behandlung Empfehlungen für leichte, mittelschwere oder schwere enthesitis.

Haut und Nägel

Diagnose und Beurteilung (zur Auswahl der aktuellen vs systemische Therapie)

Bei Patienten mit leichter Psoriasis, Kandidaten für die topische Therapie allein müssen alle der folgenden Kriterien erfüllen: in der Regel asymptomatisch; nur minimale Auswirkungen auf die Lebensqualität; zugänglich ist und auf lokalisierte Therapie; weniger als 5% für die Plaque-Psoriasis; und keine Unfähigkeit und / oder Behinderung. Bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis, Kandidaten für eine Ergänzung oder Änderung der systemischen und / oder Phototherapie sollte mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen: symptomatisch (dh Schmerzen, Blutungen, Juckreiz); mehr als nur minimale Auswirkungen auf die Lebensqualität; unzureichendem Ansprechen auf lokalisierte Therapie; Körperoberfläche im Allgemeinen mehr als 5% für die Plaque-Psoriasis; Patienten mit guttate, erythrodermischer oder pustulosa; Psoriasis in gefährdeten Gebieten (Gesicht, Genitalien, Hände / Füße, Nägel, der Kopfhaut oder Intertrigines); oder unterschiedlichem Grad der Behinderung und Invalidität von Psoriasis.

Behandlung

Siehe Tabelle 2 für eine Liste der first-line, Second-Line-und Third-Line-systemische Therapien zur Behandlung der Psoriasis.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Kliniker alle Agenten in einer Behandlungsebene in Betracht ziehen sollten, bevor Sie fortfahren zu &# X0201c; niedriger&# X0201d; Ebene. Situationen, die eine spezifische Therapie zu machen als &# X0201c; nicht angemessen&# X0201d; gehören der Mangel an Reaktion, unerwünschte Ereignisse und schlechter Zugang zu Therapie.

Ungewöhnliche klinischen Untergruppen von Psoriasis kann mit Arthritis zusammen auftreten; Die Behandlung von der in Psoriasis vulgaris kann variieren. Für erythrodermischer / generalisierter Psoriasis pustulosa, betrachten Acitretin als First-Line-Therapie, obwohl mehr Forschung ist notwendig. Für palmoplantar pustuolosis, Acitretin und orale PUVA erscheinen in Verbesserung (ohne Anzeichen für eines überlegen ist), mit Kombination der beiden überlegene Reaktion führen. Ciclosporin und Tetracyclin erscheinen von bescheidenen Nutzen zu sein. in diesem Bereich gegeben, wegen des Mangels an Definition von Therapieansprechen, das Fehlen von kontrollierten Studien können keine strengen Empfehlungen werden. 27 Zur Behandlung von Hand / Fuß Psoriasis, betrachten topische PUVA, Soriatane, Efalizumab als bevorzugte First-Line-Agenten, obwohl mehr Forschung in diesem Bereich benötigt wird.

Alle drei TNF-Inhibitoren haben Wirksamkeit in Phase 3 randomisierte, kontrollierte Studien gezeigt, aber keine Kopf-an-Kopf-Studien veröffentlicht wurden, um direkt die Wirksamkeit und Sicherheit zu vergleichen. Einige Daten legen jedoch nahe, dass Etanercept nicht so wirkungsvoll mit hoher BMIs bei Patienten sein kann. 15 Bei Psoriasis-Studien, Etanercept Wirksamkeit war dosisabhängig, wobei Dosen bis zu 100 mg pro Woche (das Doppelte der typische Dosis für RA und PsA Patienten) den größten Nutzen bieten. 28

Die Wirksamkeit von Therapien für psoriatischen Nagel Krankheit ist nicht gut untersucht; siehe Tabelle 2 für bestehende Beweise. 29 Spezifische Empfehlungen kann nicht aufgrund der Größe der Studien und der Mangel an geeigneten Kontrollen durchgeführt werden.

Zu diesem Zeitpunkt kann keine Empfehlung in Bezug auf Wirkung und Wirksamkeit Seite gegeben werden Profile von systemischen Corticosteroiden, weil Daten aus klinischen Studien nicht zur Verfügung stehen. Im Allgemeinen ist die Monotherapie mit systemischen Kortikosteroiden in psoriasis vermeiden, da Hauterkrankung während oder nach der Verjüngung flare kann. Weitere Studien sind jedoch erforderlich, um die Rolle der kurzfristigen Corticosteroiden in schweren, pustulärer Psoriasis und Erythrodermie zu bewerten.

Daktylitis

Diagnose und Beurteilung

Behandlung

Die Behandlung von dactylitis ist weitgehend empirisch. Siehe Tabelle 2 für die Behandlung Empfehlungen von Anfangs- und beständiger Fälle.

Bewertung des Schweregrads in PsA

Die Patienten können grob in Kategorien geschichtet von &# X0201c; mild&# X0201d ;, &# X0201c; moderate&# X0201d ;, oder &# X0201c, schwere&# X0201d; für periphere Arthritis, Hauterkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen, enthesitis und dactylitis nach Vorhandensein von Kriterien in Tabelle 3 notiert Diese Tabelle als Werkzeug werden soll verwendet bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen und strenge Einhaltung der vorgeschlagenen Schichtung ist nicht angemessen. Bis numerische Schwellenwerte für leichte, mittelschwere und schwere für die verschiedenen Instrumente validiert worden sind, wird Arzt Urteil erforderlich ist, um in geeigneter Weise den einzelnen Patienten stratifizieren. Einige Patienten können mehrere Manifestationen haben, und Behandlungsentscheidungen können von den schwersten klinischen Präsentation bestimmt werden. Die synergistische Wirkung von mehreren gleichzeitigen Symptome können mit dem Patienten umfassende Beurteilung, HAQ und krankheitsspezifische Instrumente (DLQI, PsAQoL) beurteilt werden. Zwei Fallbeschreibungen sind in der Tabelle 4 zur Verfügung gestellt.

Diskussion

Das Array von Krankheitserscheinungen in Verbindung mit dem breiten Spektrum in der Schwere der Erkrankung und natürlich in PsA vorhanden große Herausforderungen an den behandelnden Arzt festgestellt. Therapeutische Entscheidungen müssen auf einer gründlichen Bewertung der verschiedenen Bereiche der Beteiligung einschließlich der Haut und Nägel basieren. Bemerkenswert ist, kann die kumulative negative Auswirkungen der weit verbreiteten Entzündung an verschiedenen Standorten multiplikativ sein, zu tiefe Beeinträchtigung der Lebensqualität der Patienten und Funktion führt. Erschwerend Behandlungsentscheidungen der Mangel an ausreichend versorgt placebo-kontrollierten klinischen Studie Daten für einige der am häufigsten verwendeten Mittel bei der Behandlung von PsA, insbesondere Methotrexat eingesetzt werden. Sicherlich ist die Entwicklung von verbesserten Prozess-Design, die Ergebnisse relevante und messbare enthält begünstigt biologische Agenzien, da viele der älteren Studien auf DMARDs durchgeführt unterrepräsentiert sind, mit Strom versorgt und Konstruktionsfehler leiden. Schließlich Management von PsA erfordert oft Eingabe von Rheumatologie und Dermatologie: alle Behandlungsempfehlungen müssen auf Basis von Input von Gruppen von Ärzten als auch ihre Patienten entwickelt werden. 31, 32

Die GRAPPA Organisation wurde mit dem Ziel gegründet, die Betreuung von PsA Patienten aus allen Ärzten auf Basis von Input und im Gesundheitswesen zu verbessern, die für PsA Patienten kümmern. 1 Die GRAPPA Behandlungsempfehlungen Ausschuss erhielt Gutachten von mehr als 16&# X000a0; Dermatologen; in der Tat wurde der Psoriasis-Behandlung Abschnitt dieses Papier vollständig von diesen Ärzten entwickelt. Bemerkenswert ist jedoch, konzentrierte sich diese Dermatologen auf die Behandlung von Psoriasis bei der Festlegung der PsA; daher ihre Empfehlungen sollten nicht auf Psoriasis alleine hochgerechnet werden. Der Abschnitt über die Psoriasis-Behandlung wurde auch einige ungewöhnliche Untergruppen umfassen erweitert, die im Hinblick auf die Diagnose und Behandlung besonders irritierend für den behandelnden Arzt sein kann.

Die therapeutischen Strategien in diesem Manuskript skizziert sind die ersten Behandlungsempfehlungen basieren auf einer gründlichen Überprüfung der Literatur, gefolgt von einem Konsens Übung unter den internationalen Dermatologie und Rheumatologie Experten, die für PsA Patienten kümmern. Eingabe von PsA Patienten zur Verfügung gestellt, die Ärzte mit einem tieferen Verständnis und die Wertschätzung, wie Behandlungsmöglichkeiten und Entscheidungen betrachtet werden von Personen, die an dieser Krankheit leiden. Die Schwächen dieser Empfehlungen Zentrieren in erster Linie auf das Fehlen von Studien mit hoher Evidenz. Es ist zu beachten, dass viele der in diesen Richtlinien genannten Mittel werden nicht unbedingt von zuständigen Aufsichtsbehörden für diese Indikationen zugelassen; zum Beispiel sind Fumarate weder US Federal Drug Authority (FDA) noch Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMEA) zugelassen für die Therapie der Plaque-Psoriasis (sie sind nur in Deutschland zugelassen), aber es gibt genügend hochwertige Beweise für ihre Aufnahme als zu rechtfertigen First-Line-Therapie. Darüber hinaus, während die Probengröße der teilnehmenden GRAPPA Mitglieder robust scheint, stellt diese Zahl weniger als die Hälfte der registrierten Mitglieder in der Organisation. Obwohl Patienten berichteten Ergebnisse (körperliche Funktion, QoL und Müdigkeit) gemessen wurden, und haben positive Ergebnisse gezeigt, vor allem mit TNF-Inhibitoren, waren sie nicht im Mittelpunkt unserer Richtlinien, außer im Rahmen von Verbund Partituren (zB die HAQ und Patienten weltweit Bewertung im Bewertungssystem ACR). Schließlich bestehen erhebliche Unterschiede zwischen den Mitgliedern darüber, wie Schwere für die verschiedenen Manifestationen von PsA zu beurteilen. Während die Gruppe über 80% Zustimmung in Bezug auf den Inhalt der Krankheit Gitter tat haben (Tabelle 3), war es mit dem Verständnis, dass dieses Tool einen Ausgangspunkt darstellt, die als neue Studiendaten veröffentlicht wird geändert werden. Die Kernbereiche und Instrumente für den Einsatz in klinischen Studien und bei der Pflege von PsA Patienten wurden von GRAPPA identifiziert und erste Validierung erfolgte durch den OMERACT Verfahren erhalten. 33, 34, 35

Jüngste Studien haben gezeigt, dass Dermatologen und Rheumatologen Haut-und Gelenkerkrankungen mit einem überraschenden Maß an Übereinstimmung und Genauigkeit beurteilen können. 39 Ähnliche Studien wurden für die axiale Krankheit veröffentlicht. 24 Die Bemühungen um die Instrumente für die Bewertung der dactylitis und enthesitis entwickeln, sind im Gange, und es wird erwartet, dass diese in naher Zukunft auf ihre Gültigkeit geprüft werden. 24, 40 letztlich ein Verbund Assessment-Tool, das in der Büroumgebung angewendet werden kann, ermöglicht es Ärzten fundiertere Behandlungsentscheidungen für den einzelnen Patienten zu formulieren.

Das Interesse an PsA hat sich in den letzten Jahren aufgrund mehrerer Faktoren, darunter ein besseres Verständnis der Krankheitsmechanismen, verbesserte Design klinischer Studien und vielleicht am wichtigsten ist, die Ankunft von wirksamen und relativ sichere biologische Arbeitsstoffe stark intensiviert, die das Behandlungsparadigma dramatisch verändert haben. Derzeit sind eine Vielzahl von neuen Behandlungen in der Pipeline, von denen viele neue und möglicherweise bieten weniger teure Therapiemöglichkeiten. Es wird erwartet, dass die Behandlung in dieser Studie dargelegten Empfehlungen werden als Vorlage für die Entwicklung der überarbeiteten PsA Behandlung Updates verfeinert werden und dienen als neue Daten freigegeben werden.

Anerkennungen

Die Autoren möchten die Patienten und die Mitglieder der GRAPPA für ihre wertvolle Zeit und Eingang in Richtung der Ausarbeitung dieser Behandlungsempfehlungen, Stacie Byars für ihre geschickte Koordination der Bemühungen für dieses Projekt und Linda Melvin zur Unterstützung bei der Manuskripterstellung danken.

Fußnoten

Konkurrierende Interessen: Keine erklärt.

LITERATUR

27. Marsland AM, Chalmers RJG, Hollis S, Leonardi-Bee J, Griffiths CEM. Interventionen bei chronischen palmoplantar Pustulose. Cochrane Database Syst Rev 2006; 1: CD001433. [PubMed]

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Waldenström Makroglobulinämie …

    Die abnormen Plasmazellen bauen im Knochenmark und manchmal in den Lymphknoten, Milz und anderen Organen auf. Sie machen große Mengen eines Proteins namens IgM, die das Blut dicker als normal…

  • Arten von Krebs, Schilddrüsenkrebs Stufe 4.

    Stufe III Schilddrüsenkrebs Überblick Stufe III Schilddrüsenkrebs ist größer als 4 cm im Durchmesser und ist begrenzt auf die Schilddrüse oder minimale Ausbreitung haben außerhalb der…

  • Varizen und Spinne Veins …

    Medizinische Versorgung Oberflächliche Varizen sind das Ergebnis von Hochdruckströmung in einen normalerweise Niederdrucksystem. Varikositäten retrograden Fluss tragen, sind hämodynamisch…

  • Tumor in bowel

    Epidemiologie Das Alter angepasste Inzidenz von Karzinoid-Tumoren weltweit etwa 2 pro 100.000 Personen. [1, 2] Das Durchschnittsalter bei Diagnosestellung 61,4 Jahre ist. [3] Karzinoid-Tumore…

  • Unbequeme Fakten über perianalen Schmerzen, Hämorrhoiden Schmerzlinderung.

    Von Dr. Melanie Amarasooriya Schmerzen im Analbereich ist in der Regel aufgrund Einer Infektion, Einer Träne in sterben Empfindliche Haut den Analkanal oder prolabierte Pfähle säumen. Perianale…

  • World Allergy Organization, nicht hereditären Angioödem.

    Einführung Angioödem (AE) wurde zuerst von Quincke im Jahr 1882 auf eine infektiöse Ursache im Zusammenhang beschrieben. [1] In der Gegenwart ist AE als histaminerigic oder nicht-histaminerge…