Arten von Protozoen Krankheiten (mit …

Arten von Protozoen Krankheiten (mit …

Arten von Protozoen Krankheiten (mit ...

Protozoen sind einzellige Lebewesen, von denen einige Krankheiten beim Menschen verursachen. Die Protozoen Krankheiten variieren von mild bis lebensbedrohlich. Fast alle Menschen haben Protozoen in ihrem Körper an einem gewissen Punkt in ihrem Leben. Doch in diesem Zeitalter der erworbenen menschlichen Immunschwächesyndrom (AIDS), bestimmte Protozoen, die einmal milde oder gar keine Krankheit verursacht haben lebensbedrohlich werden. Ein gutes Beispiel ist Pneumocystis carinii. Diese Einzeller wird in den Lungen von vielen gesunden Menschen gefunden. Jedoch bei Patienten mit "AIDS" es kann tödlich Lungenentzündung verursachen.

Der tödlichste der Protozoen-Erkrankungen, Malaria ist eine der fünf größten "Mörder" Infektionskrankheiten. Der Erreger ist die Gattung Plasmodium der phylum Protozoen. Es umfasst P. vivax, P. falciparum, P. ovale und P.malariae. Fast jedes Jahr sterben 800.000 Menschen an Malaria. Es wird von der weiblichen Anopheles-Mücke übertragen. Sobald sie den menschlichen Körper gelangen, durchlaufen sie die Reifung in der Leber und Blutzellen. Die Symptome sind Fieber mit Schüttelfrost und Strenge durch übermäßiges Schwitzen gefolgt. P. falciparum, wenn sie nicht frühzeitig erkannt, können zerebrale Malaria und zum Tod führen.

Die Behandlung ist mit 4-Aminochinoline, die Chloroquin und die neueren Sesquiterpen-Lactone wie Artesunat und Artemether umfassen.

Amöbiasis ist eine Gruppe von Protozoen-Krankheit verursacht durch Entamoeba histolytica. Es umfasst die gemeinsame Amöbenruhr und Amöben Abszess in der Leber, Lunge, Milz und die Haut.

Amöbenruhr ist von weicher Stuhl mit Blut und Schleim in ihnen aus. Krampfartige Bauchschmerzen ist weit verbreitet. Es wird durch die Untersuchung der Stühle unter einem Mikroskop diagnostiziert. Wenn sie nicht behandelt, kann es Geschwüre im Dickdarm verursachen und an anderer Stelle im Körper Abszess.

Amöbenruhr ist in der Regel mit Nitroimidazole wie Metronidazol und Tinidazol behandelt.

Diese Krankheit, durch die Protozoen Trypanosoma brucei hervorgerufen wird durch die Tsetse-Fliege übertragen werden. Die Symptome beginnen mit Fieber, Kopfschmerzen und Gelenkschmerzen. Wenn nicht frühzeitig behandelt, kann es mehrere Organe, einschließlich des Herzens und der Niere beteiligt. Schließlich kreuzt der Organismus die Blut-Hirn-Schranke, was die typischen Symptome der Verwirrung, Tageszeit Somnambulismus und Nachtzeit Schlaflosigkeit.

Die Schlafkrankheit wird mit Medikamenten behandelt, die Arsen, wie Suramin.

Diese Krankheit wird durch Protozoen Toxoplasma gondii verursacht. Die Infektion wird durch den Verzehr von kontaminiertem Fleisch, versehentliche Einnahme von Katzenkot verursacht oder möglicherweise von ungewaschenen Gemüse zu essen. Bei gesunden Personen ist es asymptomatisch oder grippeähnliche Erkrankung verursachen. Doch bei Menschen mit HIV kann es tödlich sein. Es kann Enzephalitis oder nekrotisierende Retinochorioiditis verursachen.

Die Behandlung ist in der Regel mit Clindamycin und Spiramycin.

Trichomonas vaginalis, ein Protozoen verursacht (die in der Regel sexuell übertragbaren) Trichomoniasis. Obwohl asymptomatischen meisten Zeiten, muss sie die Aufmerksamkeit als es bekannt ist, die HIV-Übertragung zu erleichtern.

Symptome sind Vaginitis bei Frauen weißen Entladungsleitspitze und Urethritis zu brennen Miktion bei Männern führen.

Trichomoniasis wird mit Metronidazol behandelt.

Giardiasis verursacht durch Giardia lamblia und die Ausbreitung von Schadstoffen in Wasser und Kala Azar, durch Leishmania verursacht und durch Sandfliegen verteilt, sind ein paar von den anderen Arten von Protozoen-Erkrankungen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS